Halsschmerzen - Der Kinderarzt vom Bodensee

Angina bei einem Kind

Angina (auch bekannt als akute Mandelentzündung) ist eine der häufigsten Infektionskrankheiten bei Kindern ab einem Alter von sieben Monaten.

Angina bei einem Kind

Angina bei einem Kind wird hauptsächlich durch Viren und Bakterien hervorgerufen. Es sind Bakterien, die in etwa einem Drittel aller Fälle im Kindesalter Angina auslösen. Darüber hinaus ist in 90-95% der Fälle der Erreger β-hämolytischer Streptokokken. Virale Formen der Mandelentzündung treten häufiger vor dem 3. Lebensjahr auf.

Bei Neugeborenen und Säuglingen in den ersten Lebensmonaten handelt es sich häufiger nicht um Angina als solche, sondern um akute Nasopharyngitis.

Angina pectoris bei Säuglingen und Kleinkindern tritt ziemlich selten auf und ist äußerst schwierig. Daher ist in einer solchen Situation nur eine stationäre Behandlung erforderlich.

Streptokokken-Mandelentzündung manifestiert sich bei Kindern als lakunare oder follikuläre Mandelentzündung.

Streptokokken-Mandelentzündung ist keine harmlose Pathologie. Das Lymphgewebe der Mandeln reagiert als erstes auf das Auftreten eines Infektionserregers im Körper. Wenn Sie jedoch nicht helfen, ihm zu widerstehen, kann sich die Infektion auf alle Organe und Gewebe ausbreiten und schwerwiegende Komplikationen verursachen.

Lokale Komplikationen sind Abszesse und eitrige Lymphadenitis, die zu chirurgischen Eingriffen in den Körper führen. Systemisch sind akutes rheumatisches Fieber, das sich nach 2-3 Wochen Krankheit entwickelt, seltener Nieren- und Herzschäden, Streptokokken-Toxic-Shock-Syndrom, Gehirn, nekrotisierende Fasziitis.

Ein Kind mit Streptokokken-Halsschmerzen ist von Beginn der Krankheit an ansteckend (ansteckend) für andere und kann ohne angemessene Behandlung bis zu 2 Wochen ansteckend bleiben. Die Antibiotikatherapie verkürzt diesen Zeitraum auf zwei Tage nach Ausbruch der Krankheit

Krankheitssymptome

Die Symptome der Angina bei Kindern sind unabhängig vom Infektionserreger, der die Krankheit ausgelöst hat, gleich:

  1. Akuter Ausbruch der Krankheit, Körpertemperatur bis zu 40 Grad;
  2. Schüttelfrost und kalter Schweiß;
  3. Scharfe Halsschmerzen;
  4. Schwellung der Mandeln, Uvula und Rachenwände;
  5. Plaques auf den Mandeln;
  6. Appetitlosigkeit oder Verweigerung des Essens, allgemeine Lethargie.

Streptokokken-Halsschmerzen unterscheiden sich von viralen durch das Vorhandensein oder Fehlen von Nasenausfluss und Husten. Manchmal werden Schmerzen der zervikalen und submandibulären Lymphknoten festgestellt.

Zur Auswahl einer geeigneten Therapie ist eine Differentialdiagnose der bakteriellen und viralen Ätiologie der Krankheit erforderlich. Obwohl bei diesen Pathologien die Symptome ähnlich sind. Dies ist wichtig, wenn Sie die Antibiotika auswählen, die zur Beseitigung von Bakterien und zur Vermeidung möglicher Komplikationen erforderlich sind.

Das Hauptkriterium für die Diagnose ist eine Kulturuntersuchung eines Halsausstrichs auf hämolytischen Streptokokken. Heutzutage gibt es Express-Methoden, mit denen Sie diesen Infektionserreger in 90% der Fälle schnell identifizieren können.

Angina bei einem Kind

Bei einer Standardkulturstudie müssen Sie auf die Ergebnisse warten. Nur auf der Grundlage einer solchen Analyse kann eine wirksame Behandlung von akuten eitrigen Halsschmerzen bei Kindern verschrieben werden

Dies ist darauf zurückzuführen, dass während der Kulturstudie die Empfindlichkeit von Bakterien gegenüber bestimmten Antibiotika überprüft wird.

Nachdem der Arzt die Antibiotika ausgewählt hat, für die der Infektionserreger am empfindlichsten ist, wählt er die Dosierung gemäß den Parametern des Körpers Ihres Kindes (Alter, Gewicht, Schweregrad der Krankheit) aus.

In der Praxis wurde nachgewiesen, dass Antibiotika am zweiten oder dritten Tag bei Kindern mit Angina die Entwicklung von Komplikationen wirksam verhindern.

Die Behandlung von Angina bei Kindern, die durch eine Streptokokkeninfektion hervorgerufen wird, erfordert die Verwendung von Antibiotika. Diese Arzneimittel werden basierend auf der Kulturempfindlichkeit des Infektionserregers ausgewählt

Der Arzt wählt aus Penicillinen, Cephalosporinen oder Makroliden. Sie können in Tablettenform oder in Sirupen für die Kleinsten sowie nach Ermessen des Arztes in schwierigen Fällen durch Injektion oder Infusion verwendet werden.

Ziel der Antibiotikatherapie ist es, den Infektionserreger vollständig aus dem Körper zu entfernen. Solche Taktiken sind erforderlich, um Rückfälle zu verhindern und das Auftreten von Bakterienstämmen zu verhindern, die gegen die Wirkung dieses Antibiotikums resistent sind. Die Hauptsache ist, die Behandlung nicht zu unterbrechen, auch wenn sich der Zustand des Kindes wieder normalisiert hat.

Angina kann neben Antibiotika auch mit Inhalationen und Sprays behandelt werden, die Substanzen zur Desinfektion der Schleimhaut im Pharynx (Inhalipt, Oraspet, Tantum Verde) enthalten. Es gibt auch Antibiotika in Sprays (Bioparox).

Angina bei einem Kind

Gurgeln wird auch verschrieben, um eitrige Plaque im Hals zu entfernen und die Ausbreitung von Infektionen im ganzen Körper zu verhindern. Die Inhalation erfolgt mit Chlorophyllipt, Kaliumpermanganat, Soda und Jod, Furacilin

Die Entfernung von Mandeln war in den vergangenen Jahren weit verbreitet und wird heute nur noch nach strengen Indikationen (häufige Rückfälle oder rheumatische Folgen der Krankheit) durchgeführt.

Antipyretika und Schmerzmittel werden ebenfalls symptomatisch verschrieben. Und vergessen Sie nicht, ein krankes Kind zu lüften, nass zu reinigen und zu trinken.

Bei Kindern ist der sogenannte Transport von Streptokokken weit verbreitet, während die Anzahl der Bakterien im Körper gering ist, keine Krankheit hervorruft und nicht infektiös ist.

Daher ist die Diagnose eitriger Halsschmerzen bei einem Kind überhaupt kein Urteil. Für eine vollständige Heilung ist es jedoch erforderlich, dass der Arzt entscheidet, wie eitrige Halsschmerzen bei Kindern behandelt werden, und alle seine Empfehlungen und Empfehlungen vollständig einhält Rezepte.

Halsschmerzen: Tipps vom Kinderarzt

Vorherigen post Geheimnisse der Nasenkorrektur
Nächster beitrag 10 Weihnachts-Cartoons, die sowohl Kinder als auch Erwachsene lieben