Spaghetti Bolognese selber machen 🇮🇹 Italienisches Original Rezept

Bolognese-Sauce für den Winter: ein italienisches Gericht auf Ihrem Tisch

Fast jeder Liebhaber der Gourmetküche oder des Gourmet kennt eine so berühmte Sauce wie Bolognese, dass jemand sie sogar für den Winter für die zukünftige Verwendung vorbereitet. Dies ist ein italienisches Gericht, aber jetzt ist es fast auf der ganzen Welt bekannt.

Bolognese-Sauce für den Winter: ein italienisches Gericht auf Ihrem Tisch

Bolognese wurde ursprünglich als Ergänzung zu Pasta oder Tagliatella in Italien hergestellt, wird aber heutzutage mit vielen anderen Gerichten verwendet. Die Sauce verdankt ihren schönen Namen der Stadt Bologna, die für ihre kulinarischen Experten bekannt ist.

Trotz des Namens kann diese Sauce in Ihrer Küche hergestellt und den ganzen Winter über genossen werden.

Artikelinhalt

Warum genau Bolognese-Sauce für den Winter?

Moderne Hausfrauen bevorzugen es, Gerichte zu wählen, die angesichts der hohen Beschäftigung der heutigen Frauen nicht viel Zeit benötigen. Sie müssen es nicht nur schaffen, eine erfolgreiche Frau zu werden, sondern auch in der Lage sein, Ihre Familie köstlich zu ernähren. Und die Bolognese-Sauce ist seltsamerweise recht einfach zuzubereiten.

Wenn Sie ein solches Gericht für den Winter zubereiten, können Sie an kalten Winterabenden bei einem Familienessen einen hervorragenden Geschmack genießen. Die Einfachheit der Zubereitung ermöglicht es sogar einer Person, die weit von einem kulinarischen Meister entfernt ist, die Sauce zuzubereiten.

Das Wichtigste ist, ein geeignetes Rezept zu finden und den Anweisungen zu folgen. Was Hausfrauen in dieser Sauce noch anzieht, ist die Möglichkeit von Tiefkühlkost für den Winter. Es bleibt mehrere Monate im Gefrierschrank.

Berühmte Rezepte für Bolognese-Sauce

Zuerst möchte ich das Rezept für eine klassische Sauce vorstellen, die von kulinarischen Meistern in Italien zubereitet wird.

Folgendes müssen Sie vorbereiten, um in der Küche kreativ zu werden:

  • 30 ml Olivenöl;
  • 30 Gramm gutes tierisches Öl;
  • Zwiebelkopf;
  • ein paar Karotten;
  • 4 Knoblauchzehen;
  • Kilogramm gehacktes Kalbfleisch;
  • ein Glas Shardanet-Wein;
  • einen halben Liter Vollmilch;
  • ein Glas Tomaten in seinem Saft;
  • ein Glas Rinderbrühe;
  • 125 Gramm Speck;
  • einige Selleriestangen;
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack.
  • Alle Komponenten sind fertig, Sie können mit dem Kochen beginnen:

    Bolognese-Sauce für den Winter: ein italienisches Gericht auf Ihrem Tisch
    1. Geben Sie beide Öle in einen Topf und setzen Sie sie in Brand.
    2. Sobald alles geschmolzen ist, fügen Sie den Rest des Gemüses hinzu und braten Sie es einige Minuten lang.
    3. Fügen Sie dann den ruckartigen Speck hinzu und lassen Sie ihn weitere 10 Minuten auf dem Herd.
    4. Machen Sie das Feuer maximal und legen Sie das Hackfleischständig umrühren, damit keine Klumpen entstehen. 15 Minuten köcheln lassen.
    5. Drehen Sie nach 15 Minuten das Feuer herunter und fügen Sie Wein hinzu.
    6. Mahlen Sie die Tomaten, geben Sie sie mit Milch, Brühe, Salz und Pfeffer in unsere zukünftige Sauce.
    7. Machen Sie das Feuer sehr klein und kochen Sie unsere Mischung etwa 4 Stunden lang, wobei Sie sie leicht mit einem Deckel abdecken.
    8. Gelegentlich umrühren, wenn die Zusammensetzung zu dick ist, können Sie etwas Brühe hinzufügen.
    9. Fügen Sie vor dem Kochen Gewürze und Lorbeerblätter hinzu.

    Sie können die Sauce unmittelbar nach dem Kochen als hervorragende Ergänzung zu Nudeln oder Kartoffeln verwenden, und es ist auch eine gute Option, eine solche Zubereitung für den Winter zu belassen.

    Ein weiteres interessantes Rezept für Bolognese-Sauce für den Winter von Julia Vysotskaya. Diese kulinarische Fernsehmoderatorin ist bekannt für ihren meisterhaften Umgang mit Lebensmitteln und Utensilien in der Küche. Sie hat das klassische Rezept leicht modifiziert und etwas Eigenes mitgebracht.

    Um das Rezept zu implementieren, benötigen Sie:

    • 2 Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen;
  • Sellerie;
  • 1 EL. l. Olivenöl;
  • eine Karotte;
  • 25 Gramm tierisches Öl;
  • 250 Gramm gehacktes Schweinefleisch und Rindfleisch;
  • etwas mehr als ein Glas Weißwein;
  • die gleiche Menge Milch;
  • 2 Esslöffel Tomatenmark, wenn nicht, kann es durch Tomatensauce ersetzt werden, aber nehmen Sie etwas mehr;
  • 900 Gramm Tomaten;
  • Salz und Gewürze.
  • Eine schrittweise Anleitung zum Vorbereiten eines Rohlings für den Winter sieht folgendermaßen aus:

    Bolognese-Sauce für den Winter: ein italienisches Gericht auf Ihrem Tisch
    1. Beide Ölsorten in einen Topf mit dicken Wänden geben und in Brand setzen.
    2. Wenn die Butter geschmolzen ist, fügen Sie Gemüse außer Tomaten hinzu und kochen Sie es 10 Minuten lang.
    3. Dann ist es an der Zeit, das Hackfleisch hinzuzufügen. Es muss gut mit Gemüse gemischt sein und ca. 15 Minuten braten.
    4. Gießen Sie die Milch aus, geben Sie etwas Wärme hinzu und rühren Sie um, um eine vollständige Kombination aller Komponenten zu erhalten.
    5. Fügen Sie Tomaten und Tomatensauce oder Nudeln hinzu.
    6. Mit Salz würzen, Gewürze hinzufügen, zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren 5 Minuten halten.
    7. Hitze reduzieren, etwas abdecken, 2 Stunden köcheln lassen, gelegentlich umrühren, um Verbrennungen zu vermeiden.
    8. Die verzehrfertige Sauce sollte dick und glänzend sein.

    Mit diesem Rezept können Sie ein Gericht zubereiten, das sofort gegessen oder als Vorbereitung für den Winter belassen werden kann. Dazu müssen Sie es abkühlen und in portionierten Gläsern einfrieren.

    Die Ernte für den Winter erfolgt möglicherweise nicht als fertige Sauce, sondern nur in Form einer Tomatenbasis. Sie können dann jederzeit ein Gericht daraus zubereiten.

    Dies erfordert:

    • 3,5 kg geschälte Tomaten;
  • ein Glas Tomatenmark;
  • ein Pfund Zwiebeln;
  • 100 Gramm Zucker;
  • 1 Knoblauchzehe;
  • 35 ml Olivenöl;
  • Basilikum;
  • 45 Gramm Salz;
  • Gewürze nach Geschmack;
  • 5 Esslöffel Weinessig;
  • Paprika 2 Esslöffel.
  • Dieses Rezept erfordert die folgenden Schritte:

    1. Schneiden Sie die Tomaten, legen Sie sie in einen Behälter und machen Sie das Feuer an.
    2. Machen Sie nach dem Kochen das Feuer niedrig und kochen Sie, bis die Masse um ein Drittel reduziert ist.
    3. Zwiebeln und Knoblauch anbraten.
    4. Kombinieren Sie Tomatenmark mit Flüssigkeit aus Tomaten und geben Sie Gemüse in eine Pfanne.
    5. Fügen Sie Zucker, Salz und dann nach und nach Gewürze hinzu.
    6. Nach Zugabe des Paprikas einige Minuten kochen lassen.
    7. Hacken Sie die Kräuter und fügen Sie hinzu, und fügen Sie die Zwiebel-Knoblauch-Mischung hinzu.
    8. Alles gut mischen, Weinessig hinzufügen.
    9. Noch einige Minuten auf dem Herd stehen lassen, dann in heiße sterilisierte Gläser füllen und aufrollen.

    Mit diesem Rezept können Sie auch im Winter schnell Bolognese-Sauce zur Freude Ihrer Familie oder Ihrer Gäste zubereiten.

    Für die Zubereitung der Sauce können Sie absolut jedes Rezept auswählen. Das Gericht ist immer duftend mit einem erstaunlichen Geschmack. Sie können etwas Eigenes hinzufügen und das Originalrezept erhalten.

    Geheimnisse der Saucenherstellung

    Um den erstaunlichen Geschmack eines Gerichts zu genießen, müssen Sie nicht nur ein Rezept auswählen, gemäß den Anweisungen kochen, sondern auch einige Empfehlungen befolgen. Sie werden Ihnen helfen, das Gericht zu 100% zu gewinnen.

    Hier einige Tipps von erfahrenen Köchen:

    Bolognese-Sauce für den Winter: ein italienisches Gericht auf Ihrem Tisch
    1. Um einen harmonischen Geschmack zu erzielen, ist es ratsam, eine Kombination aus Rind- und Schweinefleisch zu verwenden. Das erste Fleisch verleiht Geschmack und das Schweinefleisch macht die Sauce zarter.
    2. Um die Sauce nicht schlechter zu machen als die berühmter Meister, müssen Sie nicht nur deren Rezept verwenden, sondern auch Produkte von höchster Qualität auswählen.
    3. Die Kochzeit sollte nicht weniger als 2 Stunden betragen. Je mehr Zeit die Sauce auf dem Herd verbringt, desto besser schmeckt sie. Eine solche Vorbereitung für den Winter wird zweifellos bis zum Frühjahr andauern
    4. Es ist unerwünscht, Wein und Milch zusammen zu addieren. Es ist besser, dies nacheinander zu tun.
    5. Der Rohling kann im Voraus hergestellt werden und kann mehrere Tage perfekt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Das Einfrieren beeinträchtigt den Geschmack des Gerichts in keiner Weise. Im Gegenteil, je länger sich das Werkstück im Gefrierschrank befindet, desto reicher ist der Geschmack.

    Diese Sauce mit einem originellen und ungewöhnlichen Namen eignet sich nicht nur für kulinarische Meister, sondern auch für gewöhnliche Hausfrauen in der Küche.

    Haben Sie keine Angst, dass es nicht klappt - es ist einfach unmöglich, aus einer solchen Produktkombination kein duftendes und erstaunlich leckeres Gericht zu erhalten. Wagen Sie es, Ihre Lieben zu erfreuen!

    Nudelklassiker neu erfunden ! Beste Bolognese Sauce * schnell vegan kochen * ohne Soja * Lycopin *

    Vorherigen post Schlafkopfhörer: bequeme und ruhige Entspannung
    Nächster beitrag Wie kann man Kater-Symptome schnell loswerden?