Chronische Sinusitis: Symptome, Behandeln und Heilen

Brauner Rotz als Symptom einer Sinusitis

Mit der Farbe des Nasenausflusses können Sie bestimmen, in welchem ​​Stadium die Krankheit fortschreitet und ob sich dieses Symptom auf die Manifestationen einer Sinusitis bezieht - eine Entzündung der Kieferhöhlen. Diese Krankheit hat mehrere Stadien des Verlaufs, von denen jedes durch spezifische Symptome gekennzeichnet ist und zu denen brauner Rotz gehört, der bei Erwachsenen oder Kindern aus der Nase austritt. Es ist erwähnenswert, dass diese Farbe auf Blutverunreinigungen zurückzuführen sein kann und ihr Auftreten auf einen schweren Krankheitsverlauf hinweist.

Brauner Rotz als Symptom einer Sinusitis

Wenn der Patient vor allem bei einem Kind braunen Rotz bekommt, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, da dies sehr unangenehme Folgen vermeidet.

Zunächst muss die Ursache für die Entstehung einer Entzündung ermittelt werden, da der weitere Behandlungsverlauf davon abhängt. Meistens handelt es sich bei den Provokateuren um Viren und Bakterien, die über die Nase in die Kieferhöhlen gelangt sind. Nur ein erfahrener Spezialist kann jedoch genau feststellen, warum die Entzündung aufgetreten ist.

Artikelinhalt

Die Hauptstadien der Sinusitisentwicklung

Die ersten Symptome der Krankheit sind Beschwerden in Nase und Stirn. Wenn Sie sich unwohl fühlen, müssen Sie einen Arzt konsultieren, da Sinusitis ziemlich gefährliche Komplikationen verursachen kann. Zunächst leidet die Schleimhaut, sie wird anfällig für Krankheitserreger.

Eine Infektion kann in den frühesten Entwicklungsstadien erkannt werden.

Es ist zu beachten, dass Sinusentzündungen in verschiedenen Formen auftreten können:

Brauner Rotz als Symptom einer Sinusitis
  • Subakut. In diesem Fall ist die Krankheit mild und spricht gut auf die Behandlung an. Die Schwierigkeit liegt jedoch in der Tatsache, dass es in diesem Stadium ziemlich schwierig ist, sie zu diagnostizieren: Die auftretenden Symptome, einschließlich gelbbrauner oder nur gelber Rotz, ähneln Anzeichen einer Erkältung. Es gibt eine reichliche laufende Nase, Atembeschwerden;
  • Scharf. Die Anzeichen einer Entzündung sind in diesem Stadium stärker ausgeprägt: Dicker Schleim wird abgesondert, normalerweise von gelber Farbe. Wenn Sie sich die Nase putzen, sind Schmerzen vorhanden
  • Chronisch. Diese Form ist durch regelmäßige Verschlimmerungen der Symptome gekennzeichnet und tritt in früheren Stadien ohne Behandlung auf. Es sollte beachtet werden, dass sie nicht gut auf die Therapie anspricht.
  • Wenn pünktlich inUm die Krankheit zu identifizieren und mit der Behandlung zu beginnen, ist die Prognose am günstigsten, aber es ist ziemlich schwierig, eine Sinusitis in den frühen Stadien der Entwicklung zu diagnostizieren, da sie wie eine Erkältung aussieht. Erkältungen sollten daher mit äußerster Vorsicht behandelt werden, da ihre geringfügigen Symptome eine sehr schwerwiegende Pathologie verbergen können.

    Erwachsene, die aufgrund einer Erkältung eine Sinusitis wahrnehmen, werden in der Regel zu Hause behandelt und erst nach Fortschreiten der Krankheit und Auftreten charakteristischer Anzeichen einen Arzt konsultiert. Letzteres beinhaltet eine starke Schwellung der Nasenschleimhaut, während brauner Rotz aus nur einem Nasenloch stammen kann, da sie abwechselnd gelegt werden

    Brauner Rotz als Symptom einer Sinusitis

    Mit dem Übergang der Krankheit in eine akute Form nimmt das Unbehagen zu: Die Entzündung in der Nasenhöhle und den Kieferhöhlen nimmt zu, was zu einem Anstieg der Körpertemperatur und Schmerzen im Kopfbereich (Wangenknochen, Stirn, Schläfen, Nacken, Augen, Oberkiefer) führt. p>

    Ohne angemessene therapeutische Maßnahmen wird die Krankheit chronisch. Sie sollten es nicht ausführen, da in Zukunft möglicherweise chirurgische Eingriffe erforderlich sein können, da konservative Methoden keine wirksamen Ergebnisse bringen.

    Gleichzeitig ist jede Operation mit einem erhöhten Komplikationsrisiko verbunden: Bei der Nasenhöhle ist die lokale Immunität erheblich verringert, das Risiko regelmäßiger Erkältungen steigt.

    Der Verlauf der Sinusitis bei einem Kind und einem Erwachsenen

    Es ist unmöglich, zu Hause eine vollständige Diagnose durchzuführen. Es ist jedoch möglich, das Vorhandensein einer Krankheit anhand spezifischer Anzeichen zu bestimmen. Beispielsweise sind die folgenden Symptome am häufigsten:

    Brauner Rotz als Symptom einer Sinusitis
    • Häufige Kopfschmerzen;
  • Druck im Gesicht beim Vorwärtsneigen des Kopfes;
  • verstopfte Nase ;
  • Brauner Rotz zeigt das Fortschreiten der Entzündung an.
  • Zusätzlich zu den aufgeführten Symptomen kann es zu einem teilweisen oder vollständigen Geruchsverlust kommen, der auf den Übergang der Krankheit in eine akute Form hinweist.

    Eine schwere laufende Nase führt zu einer Verletzung dieser Funktion, die keine normale Atmung durch ein oder beide Nasenlöcher ermöglicht. Durch die Behandlung können Sie Ihren Geruchssinn vollständig wiederherstellen.

    Es ist ganz einfach, die Krankheit zu Hause zu identifizieren: Drücken Sie mit den Fingern auf den Nasenrücken, die Nasenflügel und den Bereich zwischen den Augenbrauen. Wenn beim Abtasten starke Schmerzen auftreten, ist es durchaus möglich, dass die Person an einer Sinusitis leidet.

    Es ist zu beachten, dass die Nasenatmung in den frühen Stadien der Entzündungsentwicklung teilweise erhalten bleiben kann. Eine braune Entladung wird oft beobachtet, fast wie Rotz, aber nur aus einem Nasenloch. Wenn Sie Vasokonstriktor-Tropfen verwenden, kann die normale Atmung aufrechterhalten werden. Aber in fortgeschrittenen Fällen helfen auch solche Medikamente nicht, es ist notwendig, die Behandlung der Krankheit umfassend anzugehen.

    Warum bei Sinusitis der Düsenund braun

    Brauner Rotz als Symptom einer Sinusitis

    Der Nasenausfluss kann dabei helfen, festzustellen, in welchem ​​Entwicklungsstadium sich die Krankheit derzeit befindet.

    Es sollte beachtet werden, dass Sie mit einer so einfachen Methode das Stadium und die Art der Krankheit genau bestimmen können. Mit dieser Methode können Sie eine Prognose für die Zukunft erstellen, um Komplikationen zu vermeiden. Die Farbe der Entladung hängt von der Art der Sinusitis ab. Meistens sind sie weiß, grün, gelb und gelbbraun. Weiße werden in den frühen Entwicklungsstadien beobachtet, wenn noch kein Eiter vorhanden ist

    Dickes Weiß nach der Behandlung zeigt eine Erholung an. Die Gelbtönung ist auf einen eitrigen Entzündungsprozess zurückzuführen. Grüner und brauner Ausfluss deuten auf einen schweren Krankheitsverlauf hin. Im letzteren Fall kann die dunkle Farbe des Schleims beispielsweise auf Blutflecken zurückzuführen sein

    Warum fällt dicker brauner oder rötlicher Rotz auf

    ?

    Es gibt verschiedene Gründe für Blutungen, z. B. übermäßiger Gebrauch von Tropfen aus einer laufenden Nase, Nasenpicken oder häufiges Blasen.

    Wenn eine Person eine gebrochene Nase hat, ist ein blutiger Ausfluss in den frühen Stadien der Krankheit ein klassisches Symptom.

    Brauner Rotz als Symptom einer Sinusitis

    Dies liegt an der Tatsache, dass die Schleimhaut bei der geringsten Reizung zu bluten beginnt.

    Eine braune Entladung kann aufgrund mangelnder Behandlung auftreten, wenn während eines akuten Entzündungsprozesses pathologische Veränderungen im Gewebe der Nebenhöhlen auftreten. In einer solchen Situation sind dringende Maßnahmen erforderlich.

    Manchmal reicht es aus, die Nasenhöhle mit speziellen Medikamenten zu spülen. Auf diese Weise können Sie die Krankheit schnell loswerden und die Erholungszeit der Schleimhaut verkürzen.

    Sinusitis bei einem Kind und einem Erwachsenen ohne Rotz

    Die Krankheit geht nicht immer mit einem so unangenehmen Symptom einher. Dies weist jedoch darauf hin, dass die Entzündung sehr stark ist und der Ausfluss des Inhalts aus einem oder beiden Nasenlöchern gleichzeitig unmöglich ist. Eiter beginnt sich in den Nebenhöhlen anzusammeln, der Schmerz wird stärker, der Allgemeinzustand einer Person verschlechtert sich.

    Im Laufe der Zeit kann ein unabhängiger Durchbruch eintreten, aber es kommt häufig vor, dass die Krankheit danach chronisch wird.

    In einigen Fällen erfordert die Behandlung einer Erkältung mit Sinusitis ein Piercing, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Darüber hinaus sollte berücksichtigt werden, dass sich der Entzündungsprozess bei einer Störung des Abflusses in nahegelegene Zonen verlagern kann.

    Ursachen und Symptome von Sinusitis

    Vorherigen post Wie man zu Hause Schellack macht
    Nächster beitrag So ändern Sie eine Lederjacke und erhalten ein stilvolles neues Produkt