Krautsalat schnell, einfach und sehr lecker! Weißkohlsalat

Kohlsalat: Rezepte

Kohl ist ein so bekanntes Produkt, dass niemand an seine erstaunliche Nützlichkeit denkt. Aber in diesem Gemüse sind alle Vitamine konzentriert, die eine Person für ein normales Leben und die Erhaltung der Arbeitsfähigkeit benötigt.

Artikelinhalt

Warum Kohl nützlich ist ?

Am bekanntesten ist uns genau Weißkohl, der in seinem frischen Zustand zu einer unerschöpflichen Ressource für die Gewinnung von Vitamin C wird. Und in einer Form, die im menschlichen Körper lange Zeit nicht zerfällt.

Darüber hinaus erfüllt Kohlsalat unseren Bedarf an folgenden Substanzen:

Kohlsalat: Rezepte
  • Calcium;
  • Zink;
  • Kalium;
  • Phosphor;
  • Schwefel;
  • Aluminium;
  • Folsäure, die für die werdende Mutter besonders wichtig ist;
  • Mangan und mehr.
  • Der Wert von Kohl liegt in der Tatsache, dass er nicht auf bestimmte oder komplexe Weise gekocht werden muss. Dies ist im modernen Lebensrhythmus äußerst wichtig.

    Selbst ein gewöhnliches Rezept für frischen Kohlsalat kann zu einer Quelle der folgenden Komponenten werden, die für den Menschen äußerst wichtig sind:

    • Vitamin C, dessen Mangel sofort Schüttelfrost, erhöhte Müdigkeit, häufige Erkältungen und verminderte Aufmerksamkeit hervorruft;
    • Vitamin B1, das beim Abnehmen helfen kann, indem es Fett verbrennt und den Stoffwechsel normalisiert;
  • Vitamin K, dessen Hauptwert die Fähigkeit ist, die Qualitätsindikatoren für Blut und den Grad seiner Gerinnbarkeit zu erhöhen;
  • Vitamin PP, das die Arbeit des Verdauungstrakts verbessern kann. Dieses Element bleibt im Gemüse erhalten, auch nachdem es die Konserven- oder Wärmebehandlung überstanden hat
  • Vitamin U, ohne das der reibungslose Verlauf von Krankheiten wie Zwölffingerdarm- oder Magengeschwüren nicht möglich ist.
  • die Vorteile verschiedener Kohlköpfe

    Unser Bürger ist am meisten an Weißkohl gewöhnt, der am besten in rohem Zustand verzehrt wird. Um den Geschmack zu verbessern, wird das Gemüse gesalzen, mit Gewürzen aromatisiert oder es wird ein Dressing aus Zitronensaft, Olivenöl und Senf hergestellt.

    Aber es gibt eine riesige Auswahl an anderem Kohl in den Verkaufsregalen, was eine unverzeihliche Aufgabe ist, die man ignorieren sollte.

    Versuchen wir, es besser kennenzulernen:

    • Wirsing. Stärkt die Nerven und das EssenVerdauungssystem, verbessert die Qualität der Haut und ist eine Quelle der Vitamine B6 und E;
    • Rotschopf. Es sollte verwendet werden, um Salat zuzubereiten, der bei Haut- und Herz-Kreislaufproblemen hilft und bei Erkältungen und Grippe von Vorteil ist.
    • Peking oder Chinesisch. Versorgt den Körper mit Folsäure und Vitamin C. Es ist gut verdaulich und gilt als Nahrungsmittel. Es sollte zur Herstellung von Vitaminsalaten mit Äpfeln und Orangen verwendet werden;
  • Kohlrabi. Es ist eine Ressource zur Gewinnung von Schwefel, Fructose, Kalzium, Glukose und Kalium. Dient als ausgezeichnetes Diuretikum und Reinigungsmittel. Bei der Zubereitung von Snacks ist es üblich, Kohlrabi mit frischer Gurke , Gemüse, Karotten und Zwiebeln zu ergänzen;
  • Brüssel und Brokkoli. Es wird selten frisch serviert, aber gedünstet oder gedämpft ist ein köstliches und gesundes Gericht

    Vergessen wir nicht die Algen, die ihrem Landgegenstück nicht sehr ähneln, sie aber in Bezug auf ihre Nützlichkeit deutlich übertreffen. Mit seiner Hilfe werden Megavitaminsalate hergestellt, die den Körper mit Jod, Phosphor, Natrium und anderen Substanzen füllen.

    beim Stillen

    Kohlsalat für eine junge stillende Mutter ist ein unerschöpfliches Lagerhaus wichtiger Spurenelemente und Mineralien, die dazu beitragen, sich von der Geburt zu erholen und ihre frühere Form wiederzuerlangen. Nach den Ratschlägen von Ernährungswissenschaftlern und Geburtshelfern sollten stillende Frauen dieses Produkt jedoch mit äußerster Vorsicht konsumieren und kleine Dosen in ihre Ernährung aufnehmen.

    Und es ist nicht so, dass es aggressiv gegenüber dem Verdauungstrakt ist, nur Kohl Salat mit gesalzenem oder frischem Gurke provoziert oft Aufstoßen, Gas und Blähungen.

    Der maximale Schaden, den dieses Gemüse einem Neugeborenen zufügen kann, sind allergische Reaktionen. Sie können sie nur durch Ausprobieren herausfinden, was Mütter gegenüber ihren üblichen Gerichten äußerst misstrauisch macht.

    Kohlsalat: Rezepte

    So sollte zum Beispiel der erste Kohlsalat mit Paprika nur ein paar Wochen nach der Lieferung probiert werden, aber es ist besser, drei Monate zu warten. Wenn das Baby auf Ihre Gemüseexperimente mit Koliken, Blähungen oder Stuhlstörungen reagiert, legen Sie den Kohl mindestens sechs Monate lang beiseite.

    Experten im Stillen empfehlen, Kohl nicht roh, sondern gedünstet zu essen. Aber fermentiert oder sauer, ist es jungen Müttern völlig verboten, obwohl es antibakterielle Eigenschaften hat.

    Ein solches Gemüse bringt seine Vorteile nicht nur in Form von Kohlsalat . Wenn Sie Kohlblätter an der Brust anbringen, ist es durchaus möglich, die häufigsten Stillprobleme zu beseitigen: Mastitis, Brustentzündung und -verstopfung, Milchstagnation undandere.

    Gegenanzeigen

    Kohl hat den Status eines Ehrengastes auf unseren Tischen erhalten, schon allein aufgrund der Mindestauflistung der Verbrauchsbeschränkungen.

    Es ist vollständig deaktiviert, wenn:

    • Krämpfe und Erkrankungen des Darms, Enterokolitis und andere Magen-Darm-Probleme, bei denen übermäßiges Aufblähen und Krämpfe starke Schmerzen verursachen;
  • erlitt Herzinfarkte;
  • alle pathologischen Zustände des Magens.
  • Kohlsalat oder eine ähnliche Zubereitung für den Winter ist für Personen mit konstantem und hohem Säuregehalt nicht erforderlich.

    Kohlsalat: Rezepte

    Aber dieses Gemüse hat eine attraktivere Seite, oder besser gesagt zwei. Das erste ist seine Billigkeit, und das zweite ist nur eine Vielzahl von Kochmöglichkeiten. Es ist bereits klar, dass Ihr Lieblingsdressing für frischen Kohlsalat den ursprünglichen Geschmack des Produkts vollständig verändert und es origineller und appetitlicher macht.

    Aber Hausfrauen bevorzugen die Tatsache, dass Kohlsalatrezepte für den kommenden Winter sich durch ihre einfache, erschwingliche, befriedigende und abwechslungsreiche Natur auszeichnen.

    Für den Winter können Sie sich also mit Sauerkraut, Kohl mit Paprika, Auberginen, Tomaten, Gurken und sogar Reis, mit Pilzen und Knoblauch, mit Pflaumen und Äpfeln, nur mit Gewürzen und vielem mehr eindecken.

    Erfreulich ist auch der minimale Kaloriengehalt von frischem oder konserviertem Kohlsalat, der sich am besten auf die Figur und das Wohlbefinden auswirkt. Als Referenz beträgt der Kaloriengehalt von 100 Gramm dieses Produkts nur 27 kcal.

    Kohlsalat - 2 einfache, schnelle und äußerst leckere Rezepte!| Schmackhaft.tv

    Vorherigen post Wir machen mit unseren eigenen Händen Abdrücke von Griffen und Beinen, um Fehler zu vermeiden
    Nächster beitrag Was verursacht Schlafstörungen bei Kindern?