Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft | Dr. Johannes Wimmer

Kann ich während der Schwangerschaft Kwas trinken?

Wenn sich eine Frau in einer interessanten Position befindet, ändern sich viele ihrer vertrauten Dinge. Zu diesem Zeitpunkt ist ihr ganzer Körper mit dem sich entwickelnden Fötus verbunden, so dass viele Veränderungen stattfinden und Sie nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch den Zustand des ungeborenen Kindes überwachen müssen.

Einige Lebensmittel müssen vorübergehend von der Ernährung ausgeschlossen werden. Manchmal stellt sich die Frage, ob es möglich ist, Kwas während der Schwangerschaft zu verwenden, um das Baby nicht zu schädigen. Versuchen wir es weiter herauszufinden.

Artikelinhalt

Können schwangere Frauen Kwas trinken?

Die Hauptfrage ist, ob eine Frau während der Schwangerschaft Kwas trinken kann. Dieses Produkt ist sehr spezifisch, so dass eine mehrdeutige Situation entsteht. Der Hauptaspekt, der werdende Mütter beunruhigt, ist der Alkoholgehalt im Getränk.

Kann ich während der Schwangerschaft Kwas trinken?

Tatsache ist, dass das beliebte Getränk das Ergebnis der Fermentation ist und sich daher ein bestimmter Prozentsatz des Alkoholgehalts darin ansammelt, was sich negativ auf die Entwicklung des Fötus auswirken kann. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass seine Menge unbedeutend bleibt, was bedeutet, dass es dem Baby im Mutterleib keinen Schaden zufügt.

Im Allgemeinen ist die Verwendung eines schaumigen Getränks zulässig. Viele Ärzte praktizieren es nicht, ein Produkt als kategorische Bedingung aus der Ernährung zu streichen. Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie jedoch die Aufnahme begrenzen. Zum Beispiel ist in der Sommerhitze Okroshka oder ein Glas Getränk pro Tag die Norm, aber regelmäßige signifikante Dosen sind zu viel.

Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass dies in den frühen Stadien weniger Einschränkungen gibt, aber im letzten Trimester ist es besser, es ganz aufzugeben. Sie können diese Empfehlung natürlich ignorieren, aber dies erhöht bestimmte Risiken in Bezug auf den Fötus und den Prozess der Geburt selbst.

Vorteile von kvass

Als Argument, das schwangeren Frauen erlaubt, es zu trinken, können seine vorteilhaften Eigenschaften in Betracht gezogen werden. Das Getränk hat nicht nur einen sehr angenehmen Geschmack, sondern ist auch reich an verschiedenen Vitaminen, Aminosäuren und Spurenelementen.

Vorteile:

Kann ich während der Schwangerschaft Kwas trinken?
  • Ein energetisch wertvolles Produkt. Ermöglicht es Ihnen, Energie und gute Laune wiederherzustellen. Sie laufen jedoch nicht Gefahr, aufgrund seines Hefegehalts schnell an Gewicht zuzunehmen.
  • Nützlich in der Komposition. Vitamine stärken die Immunität nicht nur der Mutter, sondern auch des Kindes. Darüber hinaus hilft Kwas, Kalziumreserven aufzufüllen, was besonders für schwangere Frauen wichtig ist. GutDurch mäßigen Gebrauch des Getränks werden Nägel und Haare, Zahnschmelz, Knochen und Knorpel gestärkt. Es verbessert auch den Zustand der Blutgefäße
  • Wirkt sich positiv auf den Verdauungstrakt aus. Eine leichte Fermentation kann für den Darmtrakt von Vorteil sein. Mikroorganismen normalisieren den Zustand der Mikroflora und gelangen direkt in den Darm. Dieses Getränk hat eine milde abführende Wirkung, verhindert die Entwicklung von Dysbiose und verbessert die Peristaltik
  • Stärkt das Immunsystem. Die Wirkung erstreckt sich nicht nur auf die Frau, sondern auch auf ihr Baby im Mutterleib

Wenn Sie während der Schwangerschaft in den frühesten Stadien Kwas trinken, können Sie Ihren Körper und Ihren Fötus stärken. Es wird auch die werdende Mutter auf einen teilweisen Kalziumverlust vorbereiten, der für eine solche Situation wichtig ist. Und Okroshka ist nur ein leckeres und nahrhaftes Gericht. Vergessen Sie jedoch nicht, dass Sie zu diesem Zeitpunkt alle Produkte in Maßen essen müssen.

Kwas-Schaden

Um sich und Ihr Kind nicht durch Ihre gastronomischen Abhängigkeiten zu verletzen, sollten Sie sich an die Empfehlungen des Arztes halten und solche Probleme mit ihm abstimmen. In einigen Fällen ist das Trinken von Kwas aufgrund der individuellen Eigenschaften des Organismus einfach unmöglich.

Diesbezüglich gibt es solche Kontraindikationen:

  • Gestose;
  • Bluthochdruck;
  • Neigung zur Schwellung;
  • Magen-Darm-Erkrankungen in der aktiven Phase;
  • Tendenz zur Gasproduktion;
  • instabiler Uteruston;
  • Tumoren;
  • Urolithiasis.
  • Kann ich während der Schwangerschaft Kwas trinken?

    Wenn keine dieser Bedingungen beobachtet wird, können schwangere Frauen im Allgemeinen Kwas oder Gerichte wie Okroshka essen, jedoch in Maßen. Gleichzeitig sollte berücksichtigt werden, dass die Einnahme von Kwas während der Schwangerschaft in einem späteren Zeitraum zu einigen Komplikationen führen kann.

    Zuallererst ist dies ein Ödem, das die Komplikation der Geburt sowie Fermentationsprozesse im Darm beeinflussen kann. Übermäßige Begasung ist der kleinste zu beobachtende Schaden. Manchmal besteht das Risiko einer Frühgeburt, einer Fehlgeburt oder eines erhöhten Uterustons.

    Beachten Sie auch, dass ein gekauftes Getränk ein echtes Gift für Sie und den Fötus sein kann, wenn hausgemachtes Produkt ein bewährtes Naturprodukt ist. Flaschenprodukte enthalten hauptsächlich Pulverzusätze, künstliche Farbstoffe und Aromen. Ein Fass kann im Allgemeinen unter Verstoß gegen die Hygienestandards verkauft werden: sauer, in einem ungewaschenen Behälter, mit verschiedenen Verunreinigungen usw.

    Welche Art von Kwas soll man für schwangere Frauen trinken

    Damit Kwas während der Schwangerschaft von Vorteil ist und Sie und die Gesundheit des ungeborenen Kindes nicht beeinträchtigt, müssen Sie wissen, welches Getränk Sie trinken können und welches besser für eine Weile aufgegeben werden sollte. Für eine Frau, die nur frische und natürliche Produkte konsumieren kann, ist es wichtig.

    Wie bereits erwähnt, sollten gekaufte Getränke weggeworfen werden. Sie sind mit Konservierungsstoffen und Aromen gesättigt und werden nicht immer aus natürlichen Rohstoffen hergestellt. Meist ist es verdünnte PoreEin Schock, der nichts mit dem eigentlichen Produkt zu tun hat. Einige Hersteller fügen Antibiotika hinzu, was für Frauen in Position unglaublich gefährlich ist.

    Kann ich während der Schwangerschaft Kwas trinken?

    Die beste Wahl ist ein hausgemachtes Getränk, das mit Ihren eigenen Händen hergestellt wird. Auf diese Weise können Sie den Fermentationsprozess steuern und hundertprozentig sicher sein, dass das Produkt für den Verzehr unbedenklich ist und nur aus akzeptablen Zutaten besteht, die die Früchte definitiv nicht schädigen.

    Ein weiterer wichtiger Punkt: Wenn Sie feststellen, dass das Getränk einen verdächtigen Geschmack oder eine verdächtige Farbe hat, sollte es ebenfalls verworfen werden. Die werdende Mutter sollte es nicht riskieren, da die Vergiftung definitiv den ganzen Körper einschließlich des Kindes betrifft.

    Anzeichen von Verderb des Getränks können als bitterer Geschmack, übermäßiger Niederschlag, plötzliche Trübung der Flüssigkeit sowie als stechender Geruch und reichhaltiger Nachgeschmack der Hefe angesehen werden. All dies weist darauf hin, dass das Produkt Änderungen unterzogen wurde, die es in fermentierten Swill verwandelten.

    Okroshka, von vielen geliebt, sollte auch nur aus frischen Naturprodukten zubereitet werden. Es ist wichtig, nicht nur den Kwas, sondern auch den Rest der Zutaten zu überprüfen.

    hausgemachter Kwas während der Schwangerschaft

    Wenn Sie ein Kühlprodukt wirklich genießen möchten, bereiten Sie es selbst vor. Da Sie während der Schwangerschaft hausgemachten Kwas trinken können, ist dies die beste Option. Darüber hinaus ist es viel schmackhafter und gesünder als seine gekauften Gegenstücke.

    Um dies zu erreichen, können Sie das folgende Rezept verwenden:

    • Um ein Getränk zuzubereiten, bereiten Sie Roggenbrotcroutons im Ofen zu. Wenn Sie es dunkler machen möchten, müssen Sie warten, bis sie gebräunt sind. Sie können auch Weizenbrot und andere Backwaren hinzufügen. Für 5 Liter reichen 700 Gramm.
    • Gießen Sie kochendes Wasser darüber und lassen Sie es durchschnittlich 3-4 Stunden ziehen. Danach die Würze abseihen und 15 g in warmem Wasser verdünnte Hefe zum Kwas sowie etwas Zucker (ca. 150 g) geben. Für einen interessanteren Geschmack können Sie einige Minzblätter hinzufügen, jedoch nicht mehr als 10 Gramm.
    • Decken Sie die Mischung mit einem sauberen Handtuch ab und legen Sie sie an einen warmen Ort, um über Nacht zu gären. Nach 10-12 Stunden bildet sich Schaum auf der Oberfläche. Sie müssen es entfernen und den Kwas belasten. D
    • Gießen Sie es der Einfachheit halber in 1-Liter-Flaschen, geben Sie ein paar Rosinen in jeden Behälter und stellen Sie sie nach einer vorläufigen dreistündigen Erwärmung unter festem Deckel in den Kühlschrank oder an einen anderen kühlen Ort.
    • Nach drei Tagen ist das Getränk trinkfertig. Die Rosinen sorgen für Kohlensäure und einen angenehmen Nachgeschmack. Für ein reichhaltigeres und scharfes Getränk können Sie die belastete Brotmasse wiederverwenden.

    Wenn Sie während der Schwangerschaft Okroshka auf hausgemachtem Kwas essen möchten, nehmen Sie nur bewährte Produkte. Gurken sollten nicht enthaltenNitrate, da diese Substanzen den Fötus ernsthaft schädigen können. Die Qualität der Wurst ist ebenfalls wichtig.

    Nehmen Sie dieses Problem ernst, zumindest während Sie Ihr Baby tragen.

    Bei moderaten Portionen und der richtigen Auswahl der Produkte ist Kwas während der frühen Schwangerschaft für die werdende Mutter sehr nützlich.

    Das sollte man in der Schwangerschaft nicht machen

    Vorherigen post Wann sollten Plastikkronen platziert werden?
    Nächster beitrag Warum kocht der Magen und Gas?