Kann ich Sinekod während der Schwangerschaft einnehmen?

Selbst wenn eine Frau sich ihrer Schwangerschaft verantwortungsbewusst nähert und sie im Voraus plant - sie ist vollständig untersucht, findet die Schwächen ihres Körpers heraus - kann sie sich nicht gegen Krankheiten versichern .

Kann ich Sinekod während der Schwangerschaft einnehmen?

Während dieser entscheidenden Zeit verringert der Körper den Immunstatus - andernfalls ist es unmöglich, das Baby zu gebären - entsprechend steigt das Risiko einer saisonalen viralen oder bakteriellen Infektion.

Sehr selten hinterlassen solche Krankheiten keine Komplikationen in Form von Schnupfen und Husten.

Welche Medikamente können verwendet werden, um Komplikationen zu beseitigen und die Entwicklung des Fötus nicht zu beeinträchtigen?

Ist es möglich, Sinekod während der Schwangerschaft zu trinken - schließlich gilt dieses Medikament als eines der wirksamsten Antitussiva?

Artikelinhalt

Arzneimittelinformationen

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Butamiratcitrat, erhältlich in Form von beschichteten Tabletten, in Tropfen und Sinekod -Sirup. Die letztere Form hat einen Vanillegeschmack und wird von Kindern genossen.

Babys werden bereits ab 2 Monaten Medikamente verschrieben - Sinekod in Tropfen. Sinekod während der Schwangerschaft 1 Trimester wird nicht verwendet - zu diesem Zeitpunkt kann seine Verwendung die Bildung von Organen und Systemen des Fötus negativ beeinflussen.

Einige Nebenwirkungen:

Kann ich Sinekod während der Schwangerschaft einnehmen?
  • Schwindel und Schläfrigkeit - vom Zentralnervensystem;
  • Darmstörungen und Übelkeit - eine Reaktion der Verdauungsorgane;
  • Exanthem - dermatologische Manifestationen.
  • Es können einzelne allergische Reaktionen auftreten, die der Hersteller melden sollte. Produziert ein Medikament unter dem ursprünglichen Namen Novaris Consumer Health SA ., Schweiz.

    Ich muss sagen, dass Nebenwirkungen selten sind und in den meisten Fällen - im Falle einer Überdosierung. In diesem Fall muss der Magen gespült und Aktivkohle entnommen werden. Es gibt kein Gegenmittel, um die Wirkung des Arzneimittels zu stoppen.

    Anwendungshinweise:

    • Bronchitis - unabhängig von der Ätiologie;
    • quälende Keuchhustenanfälle;
    • für diagnostische Untersuchungen der Atemwege;
  • nach Operationen am dAtmungssystem.
  • Pharmakologische Eigenschaften

    Nach oraler Verabreichung von Butamirat wird Citrat im Dünndarm absorbiert und breitet sich über den Blutkreislauf aus - die maximale Konzentration im Blutplasma wird nach 1,5 Stunden erreicht.

    Das Hustenzentrum ist blockiert, paroxysmaler Husten wird unterdrückt, aber gleichzeitig wird die depressive Wirkung auf die Atmungsorgane - wie bei den Medikamenten der vorherigen Generation aus dieser Gruppe - nicht beobachtet. Zusätzlich zum Hustenunterdrückungseffekt hat Sinekod auch entzündungshemmende und schleimlösende Wirkungen.

    Kann ich Sinekod während der Schwangerschaft einnehmen?

    Eigenschaften des Bronchodilatators: Kann das Lumen der Bronchialäste erhöhen, was zur Blockierung des Krampfes im Bronchialbaum in seinen großen und kleinen Alveolen führt. Dies hilft dem Körper, Schleim schnell zu entfernen, der eine heimische pathogene Flora gefunden hat, die die Krankheit verursacht hat.

    Die Schwellung der Schleimhaut, die die Atmungsorgane auskleidet, nimmt ab, die physiologische Funktion wird wiederhergestellt. Die Menge an produziertem Sekret, die hilft, Giftstoffe aus den Bronchien auszuspülen, nimmt zu, wird flüssiger und kann leicht abgehustet werden. Bei der Anwendung des Arzneimittels verspürt der Patient nach einem Hustenanfall Erleichterung.

    Das Medikament wird von den Nieren akkumuliert und im Urin ausgeschieden. Eine Akkumulation im Körper bei längerem Gebrauch wird nicht beobachtet, es gibt keine Einschränkungen für die Anwendung bei Patienten, die an Erkrankungen des Harnsystems leiden. Bei Nierenversagen mit Vorsicht anwenden.

    Die Halbwertszeit beträgt 6 Stunden.

    Kindern unter 3 Jahren wird empfohlen, das Arzneimittel in Tropfen, über 3 Jahren und Erwachsenen - in Form eines Sirups zu verabreichen. Die Tablettenform stammt von einer anderen Firma und wird bei Erwachsenen verwendet. Während der Schwangerschaft wird die Verwendungsmöglichkeit mit dem behandelnden Arzt besprochen.

    Sinuscode während der Schwangerschaft

    Ab dem 2. Trimester können Sie dieses Medikament bereits anwenden. Die Verlegung organischer Systeme ist bereits abgeschlossen, keine blockierenden Eigenschaften des Hauptwirkstoffs beeinflussen die weitere Entwicklung des Zentralnervensystems und die Bildung der Fähigkeit, Impulse zu empfangen und zu reproduzieren. Sie können auch Sinecode während einer Schwangerschaft im 3. Trimester verwenden.

    Kann ich Sinekod während der Schwangerschaft einnehmen?

    Bei der Verschreibung eines Arzneimittels berücksichtigt der Arzt jedoch immer die Risiken - die Auswirkung der Krankheit auf den weiblichen Körper und das Arzneimittel auf eine bestimmte Erkrankung und nur ein Vergleich trifft eine Entscheidung. Eine Frau kann nicht unabhängig beurteilen, ob sie dieses bestimmte Medikament einnehmen oder ein anderes Mittel anwenden soll.

    Selbst bei Analoga kann sich die Wirkung in gewisser Weise unterscheiden, sodass nur ein Arzt dieses oder jenes Medikament verschreiben kann. Manchmal ist es vorzuziehen, ein Analogon zu trinken oder traditionelle Medizinrezepte zur Behandlung der Krankheit zu verwenden.

    Sinecode-Analoga

    Vorbereitungen mit dem gleichen Effekt Sinekodu hat auch entzündungshemmende und antitussive Eigenschaften.

    Ascoril Sirup - der Hauptwirkstoff Salbutanol - dehnt die kleinen und mittleren Bronchien effektiver aus, was die Abgabe von Sputum erleichtert und beschleunigt. Es sollte jedoch nicht während der Schwangerschaft angewendet werden.

    Stopussin - Die Hauptwirkstoffe sind Guaifenesin und Butamirat. In Kombination verdünnen sie die Bronchialsekrete, erleichtern die Sputumentladung und verringern die Anfälligkeit des Hustenzentrums im Zentralnervensystem. Die Kontraindikation ist 1 Schwangerschaftstrimester - zu einem späteren Zeitpunkt entscheidet der behandelnde Arzt über den Termin.

    Kann ich Sinekod während der Schwangerschaft einnehmen?

    Die ausgeprägteste entzündungshemmende Wirkung hat Erespal . Dieses Medikament ist auch in Sirup erhältlich - es gibt auch eine Tablettenform - und hat darüber hinaus eine antiallergische Wirkung. Es ist jedoch das teuerste und wird während der Schwangerschaft nicht verschrieben.

    Von allen oben genannten Arzneimitteln verflüssigt Fluditec Schleim wirksamer, und aufgrund einer Änderung der Konsistenz wird seine Entfernung aus dem Tracheobronchialbaum erleichtert.

    Das Medikament hat mehr Kontraindikationen als Sinekoda , kann aber bereits ab dem 2. Semester während der Schwangerschaft angewendet werden. Wie Sie sehen, wirken alle Analoga trotz der nahezu identischen Eigenschaften leicht unterschiedlich. Dies bestätigt erneut: Sie können keine eigene Entscheidung treffen und sich dieses oder jenes Medikament verschreiben, insbesondere während der Schwangerschaft.

    Einnahme von Sinekod während der Schwangerschaft

    Die Dosierung des Arzneimittels während der Schwangerschaft wird auf die gleiche Weise wie im üblichen Zustand beibehalten.

    Dragee-Tabletten - 2 mal täglich, 2 Stück, Sirup - eine Messkappe - 15 ml - 4 mal täglich, Tropfen - 25 - 4 mal täglich. Die Häufigkeit der Einnahme von Sirup - Sinekoda oder Tropfen - alle 8 Stunden.

    Während der Schwangerschaft wird empfohlen, Tropfen zu verwenden - in dieser Darreichungsform ist es einfacher, die Dosierung anzupassen. Erwachsene dürfen bis zu 50 Tropfen des Arzneimittels gleichzeitig einnehmen, daher sollte die schwangere Frau die Dosierung mit dem Arzt besprechen - dies hängt vom Krankheitsbild ab, dh vom Allgemeinzustand.

    Es ist kategorisch unmöglich, die Verwendung von Sinekoda mit anderen Medikamenten mit schleimlösender Wirkung zu kombinieren - die Folgen für den Körper können sehr schwerwiegend sein.

    Wenn Sie alle Empfehlungen zur Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft befolgen, hat dies keine nachteiligen Auswirkungen auf den sich entwickelnden und wachsenden Körper des Babys.

    Gesundheit für Sie und Ihr Baby!

    Vorherigen post Leben nach einer Scheidung von ihrem Ehemann: Wie kann man nicht verrückt werden und weiterleben?
    Nächster beitrag Fette im Gesicht