Pickel loswerden und Mitesser entfernen mit Zitrone Salz Peeling Hausmittel

Zitronensäure zur Gesichtsreinigung

Zitronensäure ist ein Lebensmittelkonzentrat, das in jeder Küche und in jedem Haushalt vorkommt. Am häufigsten verwenden Hausfrauen es zum Kochen.

Natriumcitrat (wie Wissenschaftler diese Substanz nennen) wird auch zum Reinigen von Oberflächen verwendet. Wenn Sie beispielsweise eine Teekanne mit einer kleinen Menge Zitronen kochen, werden die Schalen von schädlichen Ablagerungen befreit. Fruchtsäure kann jedoch in der Kosmetik aktiv eingesetzt werden. Es geht um die kosmetische Verwendung einer nützlichen und zugänglichen Substanz, die wir und.

Artikelinhalt

Wie wird die Substanz erhalten?

Zitronensäure zur Gesichtsreinigung

Zum ersten Mal gelang es ihnen, 1784 reine Säure zu isolieren - Natriumcitrat wurde durch Verarbeitung von Saft aus grünen Zitronen gewonnen. In der gegenwärtigen Produktion werden zwei Methoden verwendet, um Zitronen zu erhalten - durch Synthese spezifischer Zuckersubstanzen und durch Verarbeitung pflanzlicher Produkte.

Natürliches Natriumcitrat ist eine in der Natur weit verbreitete Substanz. Es enthält alle Zitrusfrüchte, einige Arten von Beeren, Baumnadeln und sogar Tabakstiele.

In der Kosmetik wird am häufigsten eine Substanz organischen Ursprungs verwendet, aber ein bekanntes Lebensmittelkonzentrat kann auch zur Tiefenreinigung verwendet werden.

Achtung! Zitronensäure wird mit größter Sorgfalt bei normaler oder problematischer Gesichtshaut angewendet - die Fülle einer Substanz in einer Maske oder einem Peeling kann zu schweren Hautverbrennungen führen. Es ist auch unerwünscht, Natriumcitrat auf empfindlicher und allergischer Haut zu verwenden

Am häufigsten werden Peelings und Masken auf der Basis von Natriumcitrat hergestellt: Lassen Sie uns alle Merkmale des Prozesses zur Herstellung und Verwendung von Haushaltskosmetik mit Zitronensäure Säure herausfinden.

Zitronenschalen

Kosmetikerinnen, die Zitronen schälen, nennen eines der wirksamen Hausmittel zur Tiefenreinigung der Haut von Unreinheiten und toten Epithelpartikeln.

Die folgenden kosmetischen Probleme der Dermis können durch regelmäßige Anwendung eines solchen Gesichtspeelings gelöst werden:

Zitronensäure zur Gesichtsreinigung
  • Bringen Sie die Haut wieder in ein frisches Aussehen und eine gesunde Farbe.
  • Reinigen Sie tiefe Dermis-Verunreinigungen und verstopfen Sie die mit Talg und Staub verstopften Poren.
  • Reduzieren Sie die erhöhte Talgproduktion;
  • Verhindern Sie das Auftreten von Akne und Akneausbrüchen;
  • Beseitigen Sie die ersten Anzeichen von Hautalterung und Welke;
  • Nicht loswerdenschöne Pigmentflecken Flecken.
  • Die Besitzer einer trockenen Dermis sowie einer Dermis, die zu Reizungen und allergischen Manifestationen neigt, sollten kein Zitronenschalen verwenden. Verwenden Sie Zitrone nicht bei Reinigungsvorgängen, wenn sich auf der Oberfläche des Gesichts Wunden, Kratzer oder Entzündungsherde befinden. Diese Art des Peelings ist nicht für Personen geeignet, die an Allergien gegen Zitrusfrüchte leiden.

    Ein einfaches Natriumcitrat-Peeling wird wie folgt hergestellt. Ein Esslöffel Lebensmittelkonzentrat wird mit Wasser verdünnt, so dass ein dicker, viskoser Brei erhalten wird. Mit diesem Brei sollten Sie das Gesicht abwischen und dabei besonders auf die Problembereiche achten. Lassen Sie die Mischung für eine vollere Wirkung für 2-3 Minuten auf der Haut und spülen Sie sie dann mit warmem Wasser ab. Bewahren Sie die Mischung nicht länger als die oben angegebene Einwirkzeit auf - Sie können die Dermis schwer verbrennen.

    Behandeln Sie Ihr Gesicht nach dem Eingriff mit einem milden kosmetischen Öl - Macadamia, Avocado oder Jojoba. Denken Sie daran, dass ein Peeling mit Zitronen zu vorübergehenden, aber starken Hautrötungen führen kann. Es ist daher ratsam, den Vorgang vor dem Schlafengehen durchzuführen, damit sich die Haut bis zum Morgen beruhigt und die Reizreaktion verschwindet. Ein solches Peeling darf nicht mehr als zweimal im Monat auf die Haut aufgetragen werden

    Zitronensäure in Bleaching-Verfahren

    Zitronensäure zur Gesichtsreinigung

    Limonka Kenner der Haushaltskosmetik werden oft als echtes Allheilmittel gegen Altersflecken und Sommersprossen bezeichnet. Auf ihrer Grundlage werden spezielle Maskenkompositionen hergestellt, die helfen, weiß zu machen und die Haut aufhellen. Zitronensäure zur Reinigung des Gesichts von hässlichen Altersflecken bietet aufgrund ihrer hohen Peeling-Eigenschaften eine hohe Leistung.

    Aber ist es möglich, die Dermis des Gesichts mit Zitronensäure aufzuhellen und sich keine Sorgen um den Zustand Ihrer Haut zu machen, weil jeder die ätzenden Eigenschaften dieser Substanz kennt? Kosmetikerinnen beantworten diese Frage wie folgt: Es ist möglich, die Dermis mit Zitrone aufzuhellen, aber nur bei diesem Verfahren lohnt es sich, natürliche Säure aus Zitronensaft und kein Lebensmittelkonzentratpulver zu verwenden.

    Wie ist es richtig, Ihr Gesicht mit Zitronensäure zu bleichen? Sie müssen sich im Voraus auf den Bleaching-Vorgang vorbereiten: Reinigen Sie die Epidermis mit einem milden, sanften Peeling und dämpfen Sie Ihr Gesicht gründlich.

    Nehmen Sie eine große reife Zitrone und schneiden Sie sie in zwei Hälften. Saft aus jeder Hälfte auspressen. Gießen Sie den Saft in einen sauberen Behälter. Bewaffnen Sie sich mit einem sterilen Baumwoll-Mullkissen, legen Sie es in frischen Saft und wischen Sie vorsichtig die Bereiche Ihres Gesichts ab, die Sie aufhellen möchten.

    Frauen, die Sommersprossen von der Haut entfernen möchten, foltern häufig Kosmetikerinnen zu diesem Thema - wie oft können Sie Ihr Gesicht mit Zitronensaft abwischen und mit Zitronensäure reinigen? Die Antwort auf diese Frage ist richtigBetrügen Sie wie folgt: Sie können Ihre Haut zwei- bis dreimal täglich mit Zitronensaft abwischen, bis Sie das gewünschte Ergebnis erzielen. Sie müssen jedoch noch Pausen einlegen, um hausgemachte Bleaching-Produkte zu verwenden.

    Beachten Sie außerdem, dass das Aufhellen mit Zitrone ein ziemlich schwieriges Verfahren ist. Beachten Sie daher während und nach dem Eingriff einige Vorsichtsmaßnahmen:

    Zitronensäure zur Gesichtsreinigung
    • Kaufen Sie für den Eingriff keinen fertigen Zitronensaft im Laden. Oft werden Konservierungsmittel und Farbstoffe zugesetzt, die für die Gesundheit der Epidermis schädlich sind
    • Nach dem Aufhellungsvorgang wird die Haut anfällig für Sonnenstrahlen und daher einige Zeit nach dem Ereignis nicht am Strand, in einem Solarium oder bei einem längeren Aufenthalt in der offenen Sonne bräunen.
    • Die reine Saftaufhellung ist nicht für Frauen mit empfindlicher oder übermäßig trockener Haut geeignet.

    Für Frauen mit Dermis, die zu Trockenheit oder Überempfindlichkeit neigen, empfehlen Kosmetikerinnen, solche Gesichtsmasken mit Zitrone herzustellen, bei denen die aggressive Wirkung durch andere pflegende oder feuchtigkeitsspendende Bestandteile des Epithels gemindert wird.

    Zitronensäuremasken

    Eine weiche Bleaching-Maske wird erhalten, indem ein Esslöffel Zitronensaft mit der gleichen Menge frischen Honigs verdünnt wird. Die Mischung muss bis zu einer homogenen Konsistenz gerührt, etwa eine Viertelstunde gehalten und mit warmem Wasser gespült werden. Wenn Sie keine Zitrone haben, können Sie eine Anti-Aging-Gesichtsmaske mit Honig und Zitronensäure herstellen. Nach dem Auftragen der Maske ist es nicht erforderlich, Creme oder Öl aufzutragen. Honig selbst ist eine sehr nahrhafte und nützliche Komponente, die die Dermis im richtigen Maße weich macht und befeuchtet.

    Eine Gesichtsmaske aus Zitrone und Protein reduziert die Talgproduktion und beseitigt unangenehmen fettigen Glanz auf der Haut. Ein Protein eines frischen Hühnereies mit 7-8 Tropfen frisch gepresstem Zitronensaft schlagen. Rühren Sie die Zutaten um und tragen Sie sie dann auf Problembereiche auf, die zu Glanz und starkem Schweiß neigen.

    Zitronensäure ist ein ausgezeichnetes Antioxidans, sodass Sie auf dieser Grundlage wirksame Anti-Aging-Masken herstellen können: Hacken Sie eine große Zitrone, mischen Sie sie mit zwei Esslöffeln Haferflocken und gießen Sie einen Esslöffel frischen Cranberrysaft hinein. Zu einer homogenen Masse kneten und auf die gedämpfte Dermis auftragen. Lassen Sie es 10-15 Minuten lang eingeschaltet und entfernen Sie es dann mit reichlich kaltem Wasser.

    Wie Sie sehen, kann Zitronensäure ein hervorragendes Werkzeug und ein unverzichtbarer Bestandteil von Haushaltskosmetik werden. Sie sollten jedoch niemals vergessen, dass es sich um eine eher aggressive Substanz handelt. Daher ist es ratsam, sich auf die Verwendung als Pflegeprodukt zu einigen mit einem Dermatologen oder einer professionellen Kosmetikerin.

    Du brauchst nur eine Zutat, um große Poren in deinem Gesicht zuhause zu verkleinern

    Vorherigen post Ursachen für das Auftreten und die Entzündung von Muttermalen
    Nächster beitrag Befreiung der Atemwege vom Husten