Animation: So reinigen sich die Atemwege selbst

Befreiung der Atemwege vom Husten

Der Husten einer Person ist reflexartig, wenn der Körper die Atemwege von der Einführung von Fremdkörpern oder pathogener Flora befreien muss. Was auch immer über die Atemwege in den Körper gelangt, es tritt ein Hustenreflex auf. Wenn Sie sich in einem staubigen Bereich oder Raum aufhalten und die Luft mit aggressiven Reagenzien sättigen, lässt der Husten praktisch nicht nach - er hat die Funktion, die Atemwege zu reinigen.

Das Flimmerepithel arbeitet ständig, es wird Schleim abgesondert, der versucht, fremde Elemente aus dem Körper zu entfernen.

Artikelinhalt

Arten von Husten

Je nach Krankheitsbild gibt es bei Kindern und Erwachsenen verschiedene Arten von Husten.

Befreiung der Atemwege vom Husten

Akut dauert nicht länger als 2-3 Wochen. Es ist nicht unabhängig oder schützend, sondern ein Symptom für Krankheiten aus der ARVI-Gruppe, die Komplikationen im Bereich der Atemwege verursachen. Nachdem sich der Patient erholt hat, verschwindet der Husten.

Die Dauer eines anhaltenden Hustens wird in Monaten gemessen - in den meisten Fällen tritt sie als Komplikation nach der Grunderkrankung auf.

Es muss beseitigt werden, da dies das Hauptzeichen für den Übergang der Krankheit in einen chronischen Zustand ist.

Chronischer Husten kann ein Symptom für Erkrankungen der Atemwege wie Tuberkulose oder Asthma sein. Es tritt auch bei Patienten mit neurologischer Pathologie, Rauchern und Allergikern bei Kontakt mit einem Allergen auf. Sogar starke Gerüche können es verursachen. Es erfüllt keine Schutzfunktion mehr, sondern stört im Gegenteil die Funktion der Atemwege.

Aufgrund ständiger Anfälle verschlechtert sich die Arbeit des Herzens und es treten folgende Konsequenzen auf:

  • Enphysem;
  • spontaner Pneumothorax;
  • Hernie der inneren Organe;
  • Bronchiektasie;
  • Herzrhythmusstörungen.
  • Sie können die Hustenarten bei Erwachsenen und Kindern anhand des Vorhandenseins oder Nichtvorhandenseins von Auswurf sowie der Qualität klassifizieren.

    Trockener Husten wird auch als unproduktiv bezeichnet und tritt bei schweren Entzündungen der Atemwege auf. Die Schleimhaut, die sie auskleidet, schwillt an, der Auswurf trennt sich nicht oder verdickt sich verdickend an den Wänden, erschwert das Atmen und reizt die Rezeptoren. Dieser Zustand ist anstrengend, anstrengend, in schweren Fällen werden Antitussiva mit zentraler Wirkung verschrieben.

    Befreiung der Atemwege vom Husten

    Nasser Husten ist produktiv. Der dabei freigesetzte Schleim entfernt Giftstoffe aus dem Körper und reinigt die Atemwege von der pathogenen Flora.

    Ein Husten, der während einer viralen oder bakteriellen Erkrankung auftritt, ändert seinen Typ bei der Genesung - vontrocken wird nass.

    Anhand der Sputumarten beim Husten können Sie feststellen, welche pathogene Flora die Krankheit ausgelöst hat. Bei einer Virusinfektion ist der Ausfluss flüssig und transparent. mit bakteriell dickem Eitrigen.

    Wenn Blut im Sputum nach einem längeren Anfall einmal auftritt, ist es hell, es gibt wenig davon - dies ist ein Zeichen für ein geplatztes Gefäß. Wenn ständig Blutgerinnsel auftreten, deutet dies auf einen ernsteren Zustand hin. So manifestieren sich Tuberkulose, Herzinsuffizienz, onkologische Erkrankungen der Lunge, der Luftröhre und des Kehlkopfes.

    Allergische Anfälle sollten separat erwähnt werden. Zuerst gibt es Halsschmerzen und ich möchte die ganze Zeit husten. In Zukunft kann eine Allergie in Form eines Hustens dazu führen, dass sie auf einen feuchten Typ umschaltet.

    Allergie, wenn sie nicht behandelt wird oder nicht identifiziert werden kann, senkt das Allergen, das diesen Zustand verursacht, den Immunstatus des Patienten erheblich, was die Hinzufügung einer Infektion hervorruft. In diesem Fall wird ein allergischer trockener Husten durch einen feuchten ersetzt.

    Die Art des Hustensymptoms kann auf die Lokalisierung des Entzündungsprozesses hinweisen.

    Es ist besonders wichtig, die Arten von Husten bei Kindern zu identifizieren, um die Behandlung richtig zu verschreiben:

    Befreiung der Atemwege vom Husten
    • Stiller Husten ist ein Symptom für Tuberkulose oder Herzinsuffizienz;
  • Paroxysmal bei Kindern - in den meisten Fällen ein Zeichen von Keuchhusten; Bei Erwachsenen deuten diese Symptome auf eine wahrscheinlichere COPD - chronisch obstruktive Lungenerkrankung - oder Allergien hin
  • Pfeifgeräusche bei Erwachsenen weisen auf COPD und Asthma bei Kindern hin - akute obstruktive Bronchitis oder Bronchionolitis;
  • Ein plötzlich auftretender bellender Husten bei Kindern sollte Erwachsene alarmieren. Dieses Symptom ist charakteristisch für das Auftreten einer falschen Kruppe oder weist auf ein zunehmendes Ödem des Kehlkopfes hin;
  • Ein Inhalationsanfall ist ein Zeichen einer Pleuraentzündung;
  • Wenn während eines Hustenanfalls unterschiedliche Geräusche auftreten, können wir bei Erwachsenen über das Auftreten einer Lungenhöhle sprechen. Wenn Kinder so husten, steckt höchstwahrscheinlich ein Fremdkörper in den Atemwegen.
  • Selbst erfahrene Ärzte versuchen, ihre Vermutungen mit Instrumental- und Laborstudien zu untermauern, um die Diagnose zu bestätigen.

    Beseitigen Sie Hustenanfälle

    Die Behandlung wird erst begonnen, nachdem die Diagnose bestätigt wurde. Der Husten selbst ist nicht geheilt - er ist nur ein Symptom der Krankheit. Die einzige Ausnahme ist, wenn Anfälle durch das Eindringen eines Fremdkörpers in die Atmungsorgane verursacht werden.

    Nach dem Entfernen des Fremdobjekts kehrt die Bedingung zum Normalzustand zurück.

    Abhängig von Art und Ursprung der Anfälle werden zur Behandlung folgende Medikamente verschrieben:

    Befreiung der Atemwege vom Husten
    1. Schwere Anfälle werden durch Medikamente mit Ephedrin, Glaucin und Codein gelindert. Sie blockieren das Hustenzentrum;
    2. Sobald sich die Art des Hustens von trocken zu nass ändert, werden sie aufgehoben und Mukolytika verschrieben: Lasolvan , Ambroxol , Bromhexin und dergleichen;
    3. Wenn das Hustensyndrom von einer bakteriellen Infektion begleitet wird, werden Antibiotika eingesetzt. Virusinfektion - antivirale Medikamente; Allergien - Antihistaminika und Steroide.

    Zusätzlich zu Medikamenten werden Inhalationen, Kompressen und Reiben verwendet.

    Wenn die Krankheit mit steigender Temperatur fortschreitet, muss das Trinkregime erweitert werden. Dies hilft nicht nur, Giftstoffe zu entfernen und das Wasser-Salz-Gleichgewicht im Körper wiederherzustellen, sondern trägt auch zur Verflüssigung des Sputums und seiner leichteren Ausscheidung bei.

    Moderne Medikamente

    Derzeit verschreiben Ärzte bei der Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Atemwege relativ neue Medikamente Ascoril und Erespal .

    Erespal . Dieses Arzneimittel wirkt gleichzeitig entzündungshemmend und bronchodilatatorisch. Bei der komplexen Therapie werden Ödeme der Schleimhäute der unteren und oberen Atemwege beseitigt und die Intensität der Anfälle verringert. Es kann Kindern von Geburt an zugewiesen werden.

    Für welche Art von Husten ist Erespal verschrieben? Es gibt keine Einschränkungen für die Verwendung bei der Behandlung von Husten - es kann in jedem Stadium verwendet werden, um Erkrankungen der Atemwege aller Abteilungen zu beseitigen, einschließlich eines Reflex-Hustensymptoms bei Entzündungen des Mittelohrs und der Nasennebenhöhlen.

    Befreiung der Atemwege vom Husten

    Unter seiner Wirkung werden Histamin-H1-Rezeptoren und alpha-adrenerge Rezeptoren blockiert. Diese Aktion beseitigt den Krampf der glatten Muskeln der Bronchien und blockiert die Produktion von Flüssigkeitssekretion, und daher nimmt das Ödem ab

    Für welche Art von Husten ist Ascoril verschrieben? Dieses Mittel wird empfohlen, um trockenen Husten im akuten Stadium zu beseitigen. Der Hauptbestandteil - Guainesin - stimuliert die Produktion von Schleim, seine Verdünnung und Sekretion.

    Es wird in der komplexen Therapie zur Behandlung chronischer Lungenerkrankungen eingesetzt: Pneumokoniose, Tuberkulose, Bronchitis, Lungenemphysem und dergleichen.

    Wenn Sie Medikamente einnehmen, müssen Sie die Anweisungen sorgfältig lesen, um eine Vorstellung von den Zulassungsbeschränkungen und dem möglichen Auftreten von Nebenwirkungen zu erhalten.

    Die Verwendung verschiedener Darreichungsformen erhöht die Möglichkeit, moderne Arzneimittel zur Behandlung von Husten einzusetzen. Wenn beispielsweise in der Vergangenheit Diabetes mellitus aufgetreten ist, sollten Sie anstelle von Sirup Erespal -Tabletten kaufen. Obwohl dies zu beachten ist - in diesem Fall ist die Verwendung des Arzneimittels durch das Alter des Patienten begrenzt - bis zu einem Alter von 14 Jahren, werden Pillen nur in extremen Fällen eingenommen.

    Es wird nicht empfohlen, auch nur die modernsten Arzneimittel zur Behandlung von Husten zu verschreiben.

    Alle Medikamente haben eine allgemeine Wirkung auf den Körper, und nur ein Arzt kann entscheiden, ob sie angewendet werden sollenWelches Tool ist sicherer und effektiver?

    Bronchicum Thymian löst den Schleim und befreit die Atemwege

    Vorherigen post Zitronensäure zur Gesichtsreinigung
    Nächster beitrag Jalousien waschen: zu Hause putzen