Virgin Mojito I Classic und Himbeere I Mojito Mocktail I Alkoholfrei

Mojito zu Hause kochen

Mojito kann sicher als ideales Getränk für einen heißen Sommer bezeichnet werden. Es erfrischt, tonisiert und belebt Körper und Geist perfekt. Aber hier ist das Paradoxon: Mit dem Einsetzen kalter Tage verschwindet dieser Cocktail überhaupt nicht aus der menschlichen Ernährung, sondern fließt reibungslos in die alkoholische Version, die die Stimmung perfekt erwärmt und hebt.

Mojito zu Hause kochen

Um es zu versuchen, müssen Sie nicht nach einem Café mit einem erfahrenen Barkeeper suchen und zusätzliches Geld bezahlen, da Sie zu Hause einen Mojito sehr schnell und einfach.

Artikelinhalt

Basic Zutaten

Ein Mojito-Cocktail toleriert wie eine launische Frau absolut keine Veränderungen in seiner klassischen Zusammensetzung und minderwertigen Produkten.

Wir laden Sie ein, sich mit den Hauptkomponenten vertraut zu machen und deren Bedeutung für ein anständiges Getränk zu bewerten:

  • Rum ist der wichtigste Bestandteil in der alkoholischen Version von Mojito, der eine ernsthafte Überlegung seiner Wahl erfordert. Es ist erwähnenswert, dass dies eine der seltenen Situationen ist, in denen der Preis keine Rolle spielt. Ja, teure dunkle Rums sind köstlich, aber nicht für die Herstellung von Mojitos geeignet. Letzteres schmeckt viel besser mit dem üblichen preisgünstigen weißen Rum. Und selbst wenn es sich nicht durch Langzeitalterung, reichen Geschmack und unglaublich verführerisches Aroma rühmen kann, werden Sie keine bessere Option für Cocktails finden;
  • Minze ist eine ebenso wichtige Zutat, die kein Rezept für alkoholfreien oder berauschenden Mojito ohne auskommen kann. Dieses Kraut verleiht dem Getränk einen angenehmen Geschmack und ein angenehmes Aroma, sättigt es mit Frische und wirkt kühlend. Letzterem ist es zu verdanken, dass dieser Cocktail an heißen Sommertagen und trägen Abenden so angenehm zu schmecken ist. Einfache Minze ist in keiner Weise für die Herstellung des ursprünglichen Mojito geeignet. Es sollte nur Pfefferminze verwendet werden, die Menthol enthält. Er gibt das Gefühl von Kälte und Frische. Nur Blätter werden in das Glas selbst gelegt, da die Stängel bitter sind und den gesamten Geschmack verderben. Wenn keine Minze zur Hand ist, können Sie auch Minzsirup verwenden.
  • Ein seltenes, selbst das exotischste Mojito-Rezept verzichtet auf Limette, deren Vorhandensein durch keine Zitrone ersetzt werden kann. Letzteres verändert den Geschmack des Getränks dramatisch und nicht zum Besten. Wählen Sie nur frische und hochwertige Früchte mit einer festen, glänzenden und gelbgrünen Schale
  • Kein alkoholfreies oder alkoholisches RezeptMojito wird nicht ohne Eis hergestellt. Darüber hinaus ist es vorzuziehen, Eiskrümel anstelle von gefrorenem Wasser zu verwenden. Wickeln Sie die Eiswürfel in ein sauberes Tuch und zerdrücken Sie sie mit einer Flasche oder einem Nudelholz. Denken Sie bei der Zubereitung von Eis daran, dass dieser Inhaltsstoff alle Fremdgerüche perfekt absorbiert. Frieren Sie daher das Wasser kurz vor der Herstellung des Mojito ein und bedecken Sie die Form mit einem Deckel oder Beutel.
  • Kochtechnologie

    Mojito zu Hause kochen

    Bevor Sie einen Mojito machen, stellen Sie sicher, dass Sie alle Zutaten haben. Kühlen Sie das Soda und bereiten Sie das Eis vor. Denken Sie daran, dass dieser Cocktail trotz der Eleganz und Vielseitigkeit sehr einfach zuzubereiten ist und der gesamte Vorgang nicht länger als 10 Minuten dauert.

    Die Reihenfolge der Manipulationen ist also wie folgt:

    • Wir zerreißen die Minzblätter und legen sie in Gläser;
  • Gießen Sie dort einen Teelöffel braunen Zucker;
  • Mahlen Sie Minze und Zucker vorsichtig mit einem Mörser. Dies ist notwendig für die Freisetzung von ätherischen Ölen, die dem Getränk das sehr exklusive Aroma und den Geschmack verleihen
  • Schneiden Sie die Limette in 8 Scheiben, drücken Sie den Saft aus 4 heraus, werfen Sie eine Scheibe in jedes Glas und mahlen Sie alles erneut mit einem Mörser, bis sich der Kristallzucker vollständig aufgelöst hat;
  • Gießen Sie 50 ml Rum in Behälter und rühren Sie alles erneut um.
  • Gießen Sie Eiskrümel in alle Gläser und dann gekühltes Soda.
  • Das berühmte kubanische Getränk ist fertig, das noch mit den restlichen Limettenschnitzen, einem kleinen Minzzweig und einem schönen Strohhalm dekoriert werden muss.

    Mögliche Cocktailvariationen

    Das klassische Mojito-Rezept unterliegt ständig Metamorphosen hinsichtlich der Menge der Hauptkomponenten und ihres Ersatzes durch andere Produkte. Zum Beispiel wird Rum ziemlich erfolgreich durch Wodka ersetzt, was dem Getränk einen neuen und interessanten Geschmack verleiht und ihm würzige Rum-Noten entzieht.

    Mojito zu Hause kochen

    Das Rezept für einen alkoholfreien kubanischen Cocktail spricht leidenschaftliche Gegner von Alkohol an oder diejenigen, die aus Gründen des Service oder des Gesundheitszustands auf das Trinken verzichten müssen. In solchen Fällen wird Wodka oder Rum durch Apfelsaft, Obst- und Beerensirup, frische Erdbeeren, Johannisbeeren oder Himbeeren ersetzt, die zusammen mit Minzblättern in einem Mixer gemahlen werden.

    Ein Glas Getränk kann verführerischer gemacht werden, indem ein paar ganze Beeren hineingeworfen und die Ränder des Gerichts dekoriert werden.

    Es ist einfach so passiert, dass Mojito als Spa-Getränk berühmt wurde, das Sie auf eine romantische Stimmung und ungezügelten Spaß vorbereitet. Aber was hindert uns daran, uns von langweiligen Stereotypen zu entfernen und dieses Getränk zu Hause oder auf einer Junggesellenparty zuzubereiten?

    Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, experimentieren Sie mit Zutaten, Proportionen oder Glasdekorationen. Es ist durchaus möglich, dass Sie das Glück haben, eine neue und erstaunliche Kombination zu finden, von der die ganze Welt bald erfahren wird.

    HIMBEER MOJITO COCKTAIL REZEPT

    Vorherigen post Wie kann man die Schuhgröße reduzieren? Einfache Möglichkeiten, die Größe zu Hause zu reduzieren
    Nächster beitrag Paraffinöl: wo und wie es verwendet wird