Abnehmen durch Radfahren - und warum es oft nicht klappt | GCN auf Deutsch Show 17

Radfahren ist ein guter Weg, um Gewicht zu verlieren

Fahrradfahren zur Gewichtsreduktion ist eine großartige Gelegenheit, eine gute und interessante Zeit zu verbringen, neue Leute kennenzulernen, sich mental zu entspannen und zusätzliche Pfunde zu verlieren. Es passt fast jedem. Obwohl es natürlich Kontraindikationen gibt, kann es sich um Erkrankungen des Herzens, der Lunge oder der Gelenke sowie des Bewegungsapparates handeln. Daher müssen Sie vor Beginn des Unterrichts einen Arzt konsultieren.

Wenn es keine Kontraindikationen gibt, können Sie nicht nur beim Radfahren abnehmen, sondern auch Ihre Gesundheit erheblich verbessern, die Ausdauer trainieren, sich verhärten, Muskeln aufbauen, Ihren Allgemeinzustand, Ihre Effizienz und die Leistung des Körpers verbessern.

Artikelinhalt

Wie viele Kalorien verbrennen Sie?

Die Vorteile des Radfahrens beim Abnehmen und der Energieverbrauch hängen vom Gewicht und anderen Faktoren ab. In der Regel werden jedoch 500 Kalorien pro Stunde ruhiger Fahrt verbrannt. Wenn Sie schneller fahren, können Sie sogar 700-800 kcal / Stunde verlieren. Eine dreistündige Radtour an einem warmen Tag verbraucht etwa 2.000 Kalorien.

Motivation und Zielsetzung:

Radfahren ist ein guter Weg, um Gewicht zu verlieren
  • Setzen Sie sich realistische Ziele - 2-3 kg pro Monat zu verlieren ist ein Ergebnis, das leicht erreicht werden kann. Noch wichtiger ist, dass es einfach zu warten ist;
  • Beginnen Sie mit dem Einfachsten - denken Sie über Ihre wichtigsten Ernährungsfehler nach und beheben Sie sie. Es kann sich um Süßigkeiten, Pommes und Fast Food handeln. Tauschen Sie sie gegen bessere Alternativen wie frisches Obst, Gemüse oder Nüsse aus.
  • Überlegen Sie, warum Sie abnehmen möchten;
  • Nehmen Sie sich tagsüber 30 Minuten Zeit zum Radfahren (morgens oder abends);
  • Entspannen Sie sich nicht, nachdem Sie Ihre Ziele erreicht haben. Wenn Sie möchten, dass das Endergebnis stabil ist, greifen Sie nicht auf alte Gewohnheiten zurück.
  • Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist besser für Ihre körperliche Aktivität und eines der Geheimnisse einer guten Kondition.

    Wie lange muss man fahren, um Gewicht zu verlieren?

    Um Gewicht zu verlieren, verwenden Sie in der Regel eine von zwei Methoden. Beide beinhalten eine gesunde, ausgewogene Ernährung und basieren auf dem wesentlichen Prinzip der ReduzierungGewichtsverlust: Um Gewicht zu verlieren, müssen Sie eine Energiebilanz aufrechterhalten, die leicht negativ sein sollte. Mit anderen Worten, je mehr wir essen, desto mehr müssen wir Energie verbrennen. Das Prinzip scheint einfach und offensichtlich, aber es kann sehr schwierig sein, es umzusetzen.

    Hier sind zwei empfohlene Trainingsmuster, um mit einem Fahrrad Gewicht zu verlieren:

    Radfahren ist ein guter Weg, um Gewicht zu verlieren
    1. Bewegen Sie sich mehr, aber essen Sie wie zuvor
    2. Um dies zu tun, sollten Sie Ihren nächtlichen Workouts auch morgendliche Workouts hinzufügen. Wenn Ihr Lebensstil dies nicht zulässt, sollten Sie erwägen, längere Abendtrainings mit einer Pause durchzuführen.

      Jeder von ihnen ist nicht länger als 40 Minuten. Alternativ kann Ihre morgendliche Radtour durch Bewegung ersetzt werden, die Aufwärmen, Joggen und Dehnen umfassen sollte.

      Das abendliche Radfahren beschleunigt die Erholung von Übungen, die Sie morgens zu Hause gemacht haben, beschleunigt den Stoffwechsel grundlegend und stellt daher die Energieressourcen des Körpers wieder her. Während der Kaloriengehalt von Mahlzeiten beibehalten wird, sollte ein solcher Zeitplan zu einem Gewichtsverlust führen;

      1. Iss auch während des Fahrens weniger

      Die zweite Methode ist schwieriger, da die meisten Menschen es leichter finden, sich mehr zu bewegen, als sich selbst leckeres Essen zu verweigern. Wenn Sie einer Minderheit angehören und problemlos Diäten machen können, ist diese Methode genau das Richtige für Sie. Es wird jedoch schwierig sein, die langfristigen Essgewohnheiten zu ändern.

      Aber wenn es Ihre Ernährung gesund macht, warum nicht?

      Radfahren ist ein guter Weg, um Gewicht zu verlieren

      Diese Strategie kann auch erfolgreich sein. Für sie müssen Sie die Anzahl der Kalorien reduzieren, die während der letzten Mahlzeit jeden Tag verbraucht werden. Um dieses Ziel zu erreichen, können Sie nur die Hälfte Ihres Abendessens essen.

      Gleichzeitig muss die Ernährung ausgewogen sein, damit der Körper alle notwendigen Vitamine, Mineralien und Energie erhält. Erhöhen Sie Ihre Proteinaufnahme und reduzieren Sie Ihre Kohlenhydrataufnahme zum Abendessen.


      Nehmen Sie Ihre letzte Mahlzeit mindestens 3-4 Stunden vor dem Schlafengehen ein.

      Wie man richtig Fahrrad fährt, um effektiv Gewicht zu verlieren

      Fast jeder kann Fahrrad fahren. Passen Sie das Fahrrad an Ihre Bedürfnisse an. Das Wichtigste ist, auf die richtige Position zu achten, um bequeme und effiziente Bewegungen zu ermöglichen.

      Beginnen Sie mit kurzen, entspannten Reisen. Es ist zu beachten, dass jede Fahrt mindestens 20 bis 30 Minuten dauern sollte. Wählen Sie zunächst die besten Reitrouten in Ihrer Umgebung, um Ihre Muskeln an die Arbeit zu gewöhnen. Wenn Sie nach einer Weile Abenteuer suchen, erhöhen Sie nach einer Weile Ihre Reisezeiten. Sie können zum nächsten Park oder Wald oder bergauf und bergab gehen, um Ihr Training abwechslungsreicher zu gestalten.

      Radfahren ist ein guter Weg, um Gewicht zu verlieren

      Um Übergewicht zu bekämpfen, trainieren Sie am besten dreimal pro Woche. Der Unterschied zwischen Reisen ist oftDas 4-6-mal pro Woche und die Häufigkeit von 3-mal pro Woche ist im Hinblick auf die Wirkung auf den Körper unbedeutend, aber der Unterschied zwischen zwei und drei Trainingseinheiten ist bereits ziemlich signifikant und der Nutzen eines dreimaligen Trainings ist viel größer. Es ist am besten, das Training gleichmäßig über die Woche zu verteilen, z. B. Mittwoch, Freitag und Sonntag, um dem Körper Zeit zum Ausruhen und Erholen zu geben.

      Dadurch kann sich der Körper regenerieren und bessere Ergebnisse erzielen.

      Sie müssen so intensiv fahren, dass eine leichte Atemnot auftritt. Dies wird als Reiten mit mit Sauerstoff bezeichnet. Dies ist der beste Weg, um Fett zu verbrennen. Es ist jedoch besser, zu solchen Reisen mit etwas Erfahrung und Verhärtung des Körpers zu kommen. Intensive Fahrten mit sehr schweren Lasten führen entgegen der landläufigen Meinung nicht zu sehr guten Ergebnissen beim Abnehmen.

      So treten Sie schnell in die Pedale

      Die Anzahl der Umdrehungen pro Minute wird als Trittfrequenz bezeichnet. Idealerweise sollten Sie 80-90 U / min anstreben.

      Wie berechnet man die Trittfrequenz? Sie können die Hilfe eines speziellen Zählers verwenden. Wenn dieser nicht vorhanden ist, zählen Sie einfach die Anzahl der Umdrehungen für 10 Sekunden und multiplizieren Sie sie mit 6.

      Wie man richtig isst

      Radfahren ist ein guter Weg, um Gewicht zu verlieren

      Um die Ernährung korrekt zu berechnen, muss der Energiebedarf des Körpers ermittelt und der Kalorienverbrauch anhand des Volumens der körperlichen Aktivität berechnet werden. Wenn Sie Ihre Ernährung berechnen, reduzieren Sie die Anzahl der benötigten Kalorien um 10% und beschränken Sie sich in den kommenden Wochen darauf. Das Körpergewicht sollte sinken.

      Dies wirkt sich jedoch nur bei einer gesunden und ausgewogenen Ernährung positiv auf den Körper aus.

      Dies bedeutet, dass jede Mahlzeit und insbesondere vor und nach dem Training den Körper mit den notwendigen Nährstoffen, Vitaminen und Spurenelementen versorgt.

      Das Körpergewicht darf nicht sinken, wenn Sie intensiv trainieren und Ihre Muskelmasse wächst. Es ist bekannt, dass Muskeln schwerer als Fett sind, und daher ist die Wirkung dieses Lebensstils auf der Skala möglicherweise nicht erkennbar, aber visuell deutlich sichtbar - Ihr Bauch und Ihr Gesäß werden enger, Ihre Taille ist dünner und Ihre allgemeine körperliche Verfassung und Stimmung sind besser.

      Wenn Sie nach Verknüpfungen suchen, versuchen Sie nicht, beide Strategien um jeden Preis zu kombinieren. Die Energiebilanz wird negativ und Sie werden möglicherweise von Anfällen von schwerem Hunger heimgesucht. Eine drastische Kalorienreduzierung in Kombination mit einer erhöhten Trainingsdosis kann ebenfalls zu Übertraining führen. Eine konstante und anhaltende Reduzierung des Körperfetts kann nur durch eine bescheidene Kalorieneinschränkung und kontinuierliches Training erreicht werden.

      Viel Spaß beim Fahren

      Radfahren ist ein guter Weg, um Gewicht zu verlieren

      Radfahren ist nicht nur nützlich, sondern auch sehr aufregend. Oft fahren Menschen, die sich zur Gewichtsreduktion auf ein Fahrrad gesetzt haben, weiter, nachdem sie dasselbe erreicht habengewünschtes Ergebnis.

      Im Gegensatz zum Laufen können Sie mit dem Fahrrad viel größere Entfernungen überwinden, um Ihre Umgebung zu erkunden, Ihre Stadt besser kennenzulernen, häufiger im Freien zu sein, Gleichgesinnte zu treffen und Dinge zu sehen, die Ihre Aufmerksamkeit bisher nicht erregt haben.

      Dies ist eine interessante Aktivität, mit der Sie nach einem Arbeitstag Stress abbauen, unangenehme Dinge vergessen und Stress abbauen können. Die Zufriedenheit ist nach Abschluss jeder Reise garantiert. Dies ist nicht nur Arbeit und Arbeit an sich selbst, sondern auch eine der besten Arten der Erholung.

    Abnehmen mit Fahrradfahren 🚴 Gesund Kalorien verbrennen

    Vorherigen post Kugelgelenkpuppen sind noch keine Menschen, aber sie sind sich so ähnlich!
    Nächster beitrag Was nehmen Sie mit in Ihre Mietwohnung?