Mandelentzündung - raus mit den Mandeln oder besser nicht? | Rundum gesund

Wie werden Mandeln behandelt?

Drüsen sind lymphoide Formationen, die sich an der Verbindung der Mundhöhle mit dem Pharynx befinden. Jeder von uns weiß von seiner Existenz, nur erinnern sie fast jeden Monat jemanden an ihre Anwesenheit, während der Rest nichts von der Existenz von Gurgellösungen, verschiedenen Antiseptika für den Hals und den Schmerzen weiß, die mit jedem verschluckten Lebensmittel einhergehen .

Wie werden Mandeln behandelt?

Und dennoch hat dieses gepaarte Organ, wie wir es nicht nennen werden, eine große Aufgabe: Es muss fast das erste sein, das den Angriff pathogener mikroskopischer Organismen abwehrt, die zusammen mit der Luft versuchen, in den Körper einzudringen.

Es stellt sich heraus, dass die Mandeln ein Auswuchs der menschlichen Immunität sind und ständig gepflegt und gepflegt werden müssen und nicht von den Wurzeln herausgeschnitten werden müssen, wie es heute in Mode gekommen ist.

Artikelinhalt

Warum entzünden sie sich?

Nun, wenn die Mandeln Mikroben und Viren auf sich selbst zurückhalten können, bleibt die Frage, wie die Mandeln unabhängig geheilt werden können, viele Jahre hintereinander relevant.

Es stellt sich heraus, dass die Gesundheit dieser Formationen durch verschiedene Faktoren beeinträchtigt wird, nämlich:

  • Kontakt mit einer infizierten Person;
  • Bereits im Nasopharynx oder Mund auftretende Entzündung;
  • Allgemeine Unterkühlung des Körpers;
  • Arbeiten in einer stark rauchigen oder gasgefüllten Umgebung;
  • Proteinmangel in der Ernährung;
  • Kaltes und rohes Wasser trinken;
  • Immungeschwächt.
  • Darüber hinaus wird eine Person, deren Mutter die Entzündung der Mandeln während der Schwangerschaft nicht geheilt hat, lebenslang mit dem Problem befasst sein, wie die entzündeten Mandeln dauerhaft geheilt werden können. Es stellt sich heraus, dass Vererbung und Veranlagung auch, wenn auch nur minimale, negative Auswirkungen haben.

    Selbstdiagnose

    Wie werden Mandeln behandelt?

    Diejenigen, die lange versucht haben, mit einer ständigen Entzündung der Mandeln allein fertig zu werden, kennen die Hauptsymptome auswendig.

    Anfänger schaffen es oft, sie mit etwas anderem als einer sich nähernden Halsentzündung zu verwechseln.

    Um die Krankheit so schnell wie möglich zu heilen, müssen beim ersten Anzeichen von Problemen therapeutische Maßnahmen ergriffen werden.

    Und sie sehen folgendermaßen aus:

    • Die Läsionen ändern ihre ursprüngliche rosa Farbe in die rote Farbe, die dem Entzündungsprozess innewohnt.
    • Mandeln sind in spürbarsind vergrößert. In fortgeschrittenen Fällen können sie die Größe einer Walnuss erreichen und die volle Atmung und das Schlucken beeinträchtigen
    • Im Raum zwischen Gaumen und Mandeln bilden sich Narben;
  • Aus dem Mund entweicht abgestandener Atem mit faulen Noten. Ihre Quelle ist die weiße Blüte, die auf den Mandeln erscheint;
  • Lymphknoten direkt unter dem Kiefer und der Halsregion vergrößern sich ebenfalls.
  • Unterwegs geht eine Entzündung der Drüsen mit Fieber, Sprödigkeit, Schüttelfrost, Halsschmerzen und Kopfschmerzen einher. Einige Symptome können auch nach mehreren Tagen aktiver Therapie bestehen bleiben.

    Wie und wie zu behandeln?

    Im Anfangsstadium erkannte bakterielle Infektionen werden häufig durch Waschen der Mandeln mit verschiedenen antiseptischen Lösungen und hausgemachten - beseitigt. Das Gurgeln erfolgt stündlich und nach einer Weile werden die Mandeln mit einem Arzneimittel geschmiert, dessen Hauptbestandteil Jod ist.

    Wie werden Mandeln behandelt?

    Normalerweise wird Lugols Lösung für diesen Zweck gekauft, aber die Ärzte konzentrieren sich auf die Unvorhersehbarkeit des Verhaltens des menschlichen Körpers und die Möglichkeit allergischer Reaktionen.

    Entzündliche Entzündungen werden gleichzeitig in zwei Richtungen behandelt: Die begleitenden Symptome und die Ursache der Krankheit werden beseitigt. Wenn die therapeutische Taktik richtig gewählt wird, wird die Genesung nicht lange auf sich warten lassen.

    In einem Krankenhaus ist die Hauptmethode zur Heilung stark entzündeter Mandeln ohne eine vollwertige Operation das gleiche Spülen, jedoch mit speziellen Desinfektionsmitteln. Unterwegs werden einer Person Medikamente verschrieben, die Schmerzen lindern und schmerzhafte Anzeichen einer Pathologie beseitigen.

    In fortgeschrittenen oder schwierigen Fällen, wenn die entzündeten Mandeln mit einer eitrigen Blüte und Eiterentladung bedeckt sind, werden dem Patienten Antibiotika verschrieben, die den Heilungsprozess erheblich beschleunigen.

    Sparschwein mit Volksrezepten

    Aufgrund der Tatsache, dass unsere Vorfahren nichts über die Existenz von Antibiotika wussten, können wir jetzt vermeiden, schädliche Medikamente zu treffen, und loyalere Rezepte anwenden, um entzündete Mandeln zu Hause zu heilen. Da eine solche Therapie ausschließlich auf Kräutern und Blütenständen mit heilenden Eigenschaften basiert, ist es durchaus möglich, sie mit verschriebenen Medikamenten zu kombinieren, um eine schnellstmögliche Genesung ohne katastrophale Folgen zu erzielen.

    Zusätzlich zum üblichen Spülen mit Soda-Kochsalzlösung im Hals können Sie die folgenden Optionen empfehlen, um entzündete Mandeln zu Hause persönlich zu heilen:

    • Eine Kräuterspülung mit Propolis, Klee, Kamille, Elecampane und Salbei;
  • Erwärmte Trinkliköre mit Honig, Zitrone und Milch;
  • Frisch gepresster Rübensaft;
  • Spülungen, die auf der Basis von durchgeführt werdenTrotzdem frischer Rote-Bete-Saft und essbarer Essig;
  • Kindern, die sich noch nicht gurgeln können oder die sich weigern, unangenehme Tinkturen zu verwenden, kann mehrmals täglich geraten werden, die Mandeln großzügig mit einer Mischung aus Blumenhonig und Agavensaft (Aloe) zu schmieren.
  • Üben Sie auf Ihrem Weg alle möglichen Rezepte, um Mandeln unabhängig voneinander mit Volksheilmitteln zu heilen. Befolgen Sie dabei die folgenden allgemeinen Empfehlungen:

    • Bettruhe, minimale körperliche Aktivität;
  • viel Flüssigkeit und Antipyretika trinken - wenn die Körpertemperatur steigt;
  • regelmäßige Halsspülung;
  • Verwendung von Antibiotika, wie von einem Arzt verschrieben;
  • Zustimmung zur Durchführung von -Operationen , die für chronische und akute Formen der Krankheit gelten, die nicht behandelt werden können Volksmethoden und Medikamente bedeutet.
  • Das Entfernen von Mandeln ist ein Verfahren, das in extremen Fällen durchgeführt wird und nicht, wenn Sie es satt haben, endlos zu spülen und andere unangenehme Verfahren durchzuführen. Denken Sie daran, dass Sie durch das Entfernen der Abwehrkräfte die Abwehrkräfte Ihres Körpers und deren Ende absichtlich reduzieren - niemand weiß es.

    Wenn du diese weißen Bläschen im Hals siehst, verschwende keine zeit mehr und geh zum Arzt!

    Vorherigen post Zitronen-Gesichtsmaske ist ein natürlicher Weg, um Akne und Schönheitsfehler loszuwerden
    Nächster beitrag Kochen einer Haarmaske aus Mayonnaise