MELONELA - Melonenkonfitüre mit Zimt und Amaretto

Wie man geliertes Fleisch kocht

Geliertes Fleisch ist ein obligatorisches Gericht für jedes festliche Fest. Es ist nicht nur sehr befriedigend und lecker, sondern wirkt sich auch positiv auf die menschlichen Gelenke aus.

Wie man geliertes Fleisch kocht

Geliertes Fleisch, das leicht mit Meerrettich oder Senf verfeinert werden kann, wird vor dem Hauptgericht als Vorspeise verwendet.

Aspik ist eine Variation davon, es schmeckt etwas anders und wird hauptsächlich aus Fisch hergestellt.

Früher war nur Rindfleisch die Hauptzutat für geliertes Fleisch, heute wird es aus einer Vielzahl von Produkten zubereitet. Sie können nicht alle Rezepte zählen. Für den Fleischanteil werden Schweinefleisch, Rindfleisch, Kalbfleisch und Geflügel verwendet.

Kräuter, verschiedene Gewürze, Gewürze, Gemüse (Zwiebeln, Karotten, Knoblauch, Sellerie) werden als Aromazusätze verwendet.

Die wichtigsten Zutaten für geliertes Fleisch sind jedoch Rind- oder Schweinebeine, Ohren und Kopf. Es sind diese Komponenten, die helfen, ein wirklich dichtes Gelee ohne die Verwendung von Gelatine herzustellen.

Artikelinhalt

Wie Rindergelee kochen

Zutaten:

  • Rindfleisch (am Knochen) - zwei Kilogramm;
  • Zwiebeln (Zwiebeln) - zwei große Köpfe;
  • Karotten - zwei mittelgroße;
  • Knoblauch - 2 Köpfe;
  • Lorbeerblatt - zwei Blätter;
  • Pfefferkörner - ein paar Erbsen;
  • Salz - zwei Esslöffel;
  • Wasser - vier Liter.
  • Wie viel Rindergelee soll gekocht werden

    Die Vorbereitung dauert ungefähr sieben Stunden, von denen die Nettoarbeitszeit anderthalb Stunden beträgt. Sie müssen geliertes Fleisch etwa fünf Stunden lang in einem Topf kochen, in einem Multikocher (im Schmormodus ) - sechs Stunden, in einem Schnellkochtopf - drei Stunden und in einem Schnellkochtopf mit mehreren Kochern (in Fleisch ) - ungefähr anderthalb Stunden.

    Kochen

    Wie man geliertes Fleisch kocht
    • Mit Bürste, Fleisch und Rindfleisch gründlich waschen;
  • Gießen Sie Wasser in einen Topf;
  • Legen Sie Fleisch und Knochen in Wasser;
  • BesetzungSetzen Sie die Rue auf ein langsames Feuer;
  • Salz, Pfeffer hinzufügen, bei schwacher Hitze ca. 5 Stunden kochen lassen und den Schaum regelmäßig abschöpfen.
  • Fügen Sie geschälte Zwiebeln und Karotten, Lavrushka und Pfeffer hinzu;
  • Noch eine halbe Stunde kochen lassen;
  • Entfernen Sie die Zwiebel aus der Brühe und nehmen Sie vorsichtig die Karotten heraus, die wir zur Dekoration benötigen.
  • Zwei Stunden an einem kühlen Ort abkühlen lassen, dabei das oberste Fett entfernen;
  • Legen Sie das Fleisch und die Knochen auf einen breiten Teller und lassen Sie es leicht abkühlen.
  • Die Brühe durch ein Sieb oder ein Käsetuch abseihen;
  • Trennen Sie das Fleisch von Knochen und Knorpel;
  • Dann teilen wir uns in Fasern und ordnen nach Formen;
  • Die Weichteile des Knorpels können auch fein gehackt werden;
  • Den Knoblauch putzen und fein hacken, auf das Fleisch streuen;
  • Wir verteilen die in Kreise geschnittenen Karotten zur Dekoration;
  • Gießen Sie das Fleisch mit Brühe, lassen Sie es abkühlen;
  • Wenn es abgekühlt ist, stellen Sie es einige Stunden oder besser im Allgemeinen über Nacht in den Kühlschrank.
  • Das Gelee ist fertig!

    Kochen von Schweinefleisch und Hühnchenaspik

    Wie man geliertes Fleisch kocht

    Wenn Sie das klassische Gelee probieren möchten, erklären wir Ihnen, wie man es aus Hühnchen und Schweinefleisch kocht.

    Zutaten:

    • Schweinekeulen - zwei mittelgroße;
  • Hühnerbein - eine große;
  • Karotten - eine;
  • Bogenkopf;
  • Knoblauch - fünf Nelken;
  • Lavrushka, Pfefferkörner und Salz;
  • Petersilie, Dill.
  • Kochen

    • Mein Fleisch ist gut, wir putzen Gemüse;
    • Füllen Sie den Schinken und die Hufe mit Wasser, kochen Sie vier Stunden lang und entfernen Sie regelmäßig den entstehenden Schaum.
    • Wenn noch eine Stunde bis zum Ablauf der Garzeit übrig ist, fügen Sie dem Fleisch Zwiebeln, Karotten, Salz und Pfeffer hinzu;
  • Sobald das Fleisch gekocht ist, müssen Sie es herausnehmen, die Knochen entfernen und in Stücke schneiden und die Brühe abseihen;
  • Knoblauch und Kräuter fein hacken;
  • Fleisch, Kräuter und Knoblauch in Schalen legen und über die Brühe gießen;
  • Legen Sie das Gelee in den Kühlschrank, bis es fest wird. Servieren Sie es mit Meerrettich oder Senf.
  • Wie man Schweine- und Rindfleischgelee in einem Slow Cooker kocht

    Wie man geliertes Fleisch kocht

    Zutaten:

    • Schweinekeulen - Kilogramm;
  • Rindfleisch ohne Knochen - 500 Gramm;
  • Schweinefleisch - 500 Gramm;
  • Karotten - ein Medium;
  • Bogenkopf;
  • Knoblauch - 4 Nelken;
  • Lorbeerblatt - mehrere Blätter;
  • Petersilie (Wurzeln) - zwei;
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen) - 8 Erbsen;
  • Salz.
  • Kochen

    • Spülen Sie Rindfleisch, Schweinefleisch und Beine gründlich aus.
    • In Stücke teilen, in einen Mehrkochertopf geben, Petersilienwurzeln, Lavrushka, PereErbsen, Zwiebeln und Karotten;
  • Fügen Sie Wasser zur oberen Markierung hinzu, fügen Sie Salz nach Geschmack hinzu;
  • Wählen Sie den Abschreckmodus. Es wird empfohlen, den Schaum, der sich aus der Brühe bildet, regelmäßig zu entfernen.
  • Nehmen Sie dann das leicht abgekühlte Fleisch heraus, trennen Sie es von den Knochen, hacken Sie es und bringen Sie es in Formen.
  • Die Brühe abseihen, gehackten Knoblauch hinzufügen und in Formen gießen;
  • Legen Sie das abgekühlte gelierte Fleisch in die Kälte. Sobald es ausgehärtet ist, können Sie es auf dem Tisch servieren.
  • Multicooker-Hühnergelee

    Zutaten:

    Wie man geliertes Fleisch kocht
    • Hähnchenschenkel - vier mittelgroße;
  • Hühnerfüße - sechs;
  • Lavrushka - vier Blätter;
  • Karotten (gekocht) - mittel;
  • Knoblauch;
  • Wasser - zwei Liter;
  • Salz;
  • schwarzer Pfeffer (Erbsen).
  • Kochen

    • Spülen Sie die Beine und Beine gründlich aus;
  • Wenn die Beine groß sind, teilen Sie sie in zwei Teile:
  • Alles in einen Mehrkochertopf geben, Wasser einschenken, Lorbeerblatt, Pfeffer und Salz hinzufügen (nach Geschmack);
  • Stellen Sie den Löschmodus auf - 3,5 Stunden ein;
  • Entfernen Sie am Ende der Zeit die Beine und Schinken, lassen Sie sie leicht abkühlen und trennen Sie das Fleisch von den Samen.
  • Karotten kochen, schälen und in kleine Würfel oder Kreise schneiden. Das Fruchtfleisch fein hacken und in Formen anordnen, mit Karotten darüber dekorieren;
  • Die Brühe abseihen und über die Formen gießen;
  • Drücken Sie die vorgeschälten Knoblauchzehen leicht mit einem Messer an, hacken Sie sie dann fein und geben Sie sie in die Geleeformen.
  • Wenn das Gelee abgekühlt ist, legen Sie es über Nacht in die Kälte.
  • Sie können geliertes Fleisch in einem Schnellkochtopf

    kochen
    Wie man geliertes Fleisch kocht

    Zutaten:

    • Schweinshaxe - eins;
  • Schweinekeule - eins;
  • Schweinebacke - eine;
  • ein Stück Schweine- oder Rindfleisch - 500 Gramm;
  • eine große Zwiebel, ungeschält;
  • Frühlingszwiebeln - ein Bund;
  • Pfeffer;
  • Lorbeerblatt - zwei Blätter;
  • Portwein oder Sherry (optional) - ein Glas;
  • Salz, zwei Teelöffel.
  • Wie geliertes Fleisch in einem Schnellkochtopf gekocht wird:

    • Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass sich keine Haare auf der Haut des Schweinebeins und des Schenkels befinden. Wenn ja, müssen Sie sie verbrennen und dann, indem Sie den Schaft, das Fleisch und das Bein in den Topf des Schnellkochtopfs geben, kochendes Wasser gießen;
  • Mit Salz würzen, Zwiebel, Pfeffer, Lavrushka, Frühlingszwiebel und Wein hinzufügen;
  • Wählen Sie den gelierten Modus. Wenn sich einer im Schnellkochtopf oder im Fleisch befindet, schließen Sie das Ventil.
  • Warten Sie am Ende des Programms auf einen spontanen Druckabfall;
  • Entfernen Sie die Fleischzutaten aus der Brühe, trennen Sie sie von den Knochen, schneiden Sie sie in Scheiben oder zerdrücken Sie sie mit einer Gabel und legen Sie sie in Schalen.
  • über die gespannte Brühe gießen;
  • Wenn es abgekühlt ist, stellen Sie es in den KühlschrankNick zum Einfrieren.
  • Schweinekopfgelee

    Die Zubereitung von Schweinegelee selbst ist ziemlich schwierig und zeitaufwändig, aber das Ergebnis ist es wert.

    Zutaten:

    • Schweinekopf - eins;
  • Hähnchenschenkel - zwei;
  • Karotten - 3 mittel;
  • Bogen - zwei große;
  • Knoblauch;
  • Salz;
  • Pfeffer;
  • Lorbeerblatt.
  • Kochen

    • Schneiden Sie die Ohren des Schweinekopfes ab und füllen Sie ihn etwa 12 Stunden lang mit kaltem Wasser. Wechseln Sie das Wasser während dieser Zeit einmal.
    • Schneiden Sie danach den Kopf vorsichtig durch, ohne den Schädel zu beschädigen, spülen Sie ihn dann erneut aus und legen Sie ihn in einen Eimer. Füllen Sie ihn mit Wasser.
    • Kochen Sie etwa sechs Stunden lang, während Sie ständig Schaum und Fett entfernen. Dann wird das Gelee transparent.
    • Falls erforderlich, fügen Sie Wasser hinzu;
  • Nach zwei Stunden die geschnittenen Zwiebeln und vier Esslöffel Salz einlegen (am Ende des Garvorgangs werden die Zwiebeln entfernt).
  • Fügen Sie den Schinken, die Lavrushka und den Pfeffer nach zwei Stunden erneut hinzu;
  • Kochen Sie die Karotten separat und schneiden Sie sie in Scheiben, drücken Sie den Knoblauch aus und legen Sie alles auf den Boden der Tabletts, in die wir das Gelee gießen werden. Wenn das Fleisch gekocht ist, entfernen Sie den Kopf und die Beine, entfernen Sie das Mark, die Knochen, die Haut und andere Fettteile;
  • Alles in Stücke schneiden und in eine Schüssel mit Karotten und Knoblauch geben;
  • Gießen Sie die Brühe durch ein feines Sieb;
  • Lassen Sie das Gelee über Nacht in der Kälte.
  • Hilfreiche Hinweise:

    • Um das Gelee ausgezeichnet zu machen, müssen Sie das richtige Fleisch dafür auswählen;
  • Das Fruchtfleisch muss vor dem Kochen eingeweicht werden.
  • Lassen Sie das erste Wasser ab, nachdem das Gelee gekocht hat.
  • Stellen Sie die erforderliche Temperatur während des Kochens sicher;
  • Gewürze und Gewürze müssen mit Bedacht hinzugefügt werden;
  • Das Fleisch muss sorgfältig getrennt werden.
  • Das Verhältnis der Produkte in geliertem Fleisch wird durch Erfahrung und Zeit bestimmt und hängt auch von den verwendeten Produkten ab. Aus Rindfleischschwänzen wird ausgezeichnetes hausgemachtes geliertes Fleisch gewonnen, und die Zunge wird eine wunderbare Ergänzung zu diesem Lieblingsgericht .

    Viel Spaß bei Ihren Experimenten!

    Rindfleischsuppe I Rezept I Einfache Suppe kochen mit frischem Gemüse und Beinscheibe

    Vorherigen post Slipper auf der Plattform: Trageeigenschaften und eine Vielzahl von Modellen
    Nächster beitrag Ist es möglich, mit getrockneten Früchten Gewicht zu verlieren?