Schwangerschaft - Was ist Schwangerschaftsübelkeit?

Wie man mit Übelkeit während der Schwangerschaft umgeht

Es gibt seltene glückliche Frauen, deren Schwangerschaft kaum wahrnehmbar und einfach ist. Viel häufiger sind Frauen in einer Position jedoch ständig krank! Übelkeit während der Schwangerschaft ist das erste Anzeichen einer frühen Toxikose, die auf starke hormonelle Veränderungen im Körper hinweist.

Toxikose ist eine Folge einer Verletzung der Anpassung des Körpers an seinen neuen Zustand. Eine frühe Toxikose tritt im ersten Trimester häufiger auf.

Wie man mit Übelkeit während der Schwangerschaft umgeht

Zusätzliche Symptome einer Toxikose im Frühstadium sind starker Speichelfluss, verminderter Appetit, niedrigerer Blutdruck und eine starke Verschlechterung des Geruchs. Manchmal manifestiert sich Toxikose sogar in Form von Dermatose und Gelbsucht.

Leichte Übelkeit gilt als Indikator für eine normale Schwangerschaft. In der Tat leidet der Fötus nicht, wenn das Erbrechen nicht mehr als dreimal täglich auftritt und das Gewicht der werdenden Mutter nicht abnimmt. Übermäßiges Erbrechen, das bis zu zwanzig Mal am Tag auftritt und mit einem starken Gewichtsverlust einhergeht, erfordert jedoch dringend ärztliche Hilfe. Wenn Ärzte nicht helfen können, kann es in diesem Fall erforderlich sein, die Schwangerschaft zu beenden, da das Leben der Mutter bedroht ist.

Daher ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren Arzt im ersten Stadium des Ausbruchs der Krankheit konsultieren.

Wann tritt während der Schwangerschaft Übelkeit auf?

Die überwiegende Mehrheit der werdenden Mütter überholt morgens Anfälle von Übelkeit, da diese Toxikose manchmal als morgendliche Übelkeit bezeichnet wird. Die morgendliche Übelkeit während der Schwangerschaft tritt hauptsächlich auf nüchternen Magen auf.

Wie man mit Übelkeit während der Schwangerschaft umgeht

Dies gilt jedoch nur für diejenigen, die vor der Empfängnis gesundheitliche Probleme hatten. Normalerweise tritt bei Frauen mit folgenden Krankheiten eine Toxikose auf: Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt, der Leber und der Schilddrüse. Ungesunde Ernährung, Stress und nervöse Belastungen, Alkoholmissbrauch (auch alkoholarme Getränke) und Rauchen vor der Schwangerschaft wirken sich ebenfalls auf die Verschlimmerung von Anzeichen einer Toxikose aus.

Es gibt einige Tipps, wie Sie Übelkeit während der Schwangerschaft reduzieren können.

Leider ist es unmöglich, Übelkeit vollständig zu beseitigen, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, um diese schwierige Zeit zu überstehen:

Wie man mit Übelkeit während der Schwangerschaft umgeht
  • Zwinge dich nicht zum Essen, wenn du keine Lust dazu hast! Vermeiden Sie Schokolade, Gurken, frittierte Lebensmittel und alle schwer verdaulichen Lebensmittel.
  • Versuchen Sie, viel Flüssigkeit zu trinken. Dies hilft Ihrem Körper vor Austrocknung durch Erbrechen. Besonders nützlich und angenehm für die Toxikose sind saurer Cranberrysaft, Kamillenbrühe, schwacher grüner Tee mit einer Zitronenscheibe, apfelfrischer Saft, Hagebuttenaufguss mit Honig oder nur Wasser mit Zitrone und Honig;
  • Nehmen Sie Infusionen von Baldrian, Ringelblume, Minze, Schafgarbe. Diese Heilkräuter stoppen Krämpfe, entspannen den Magen und beruhigen gleichzeitig das Nervensystem
  • Gewöhnen Sie sich an, morgens zu trinkenIch bin auf nüchternen Magen mit sauberem Wasser. Es hilft, mit Unwohlsein umzugehen;
  • Es ist nützlich, mit Eiern und Milchprodukten (Kefir, Joghurt, Joghurt, Hüttenkäse) zu frühstücken. Wenn möglich, wäre es gut, im Bett zu frühstücken und sich zurückzulehnen. Und Sie müssen nicht gleich nach dem Essen aufspringen und irgendwohin rennen. Seien Sie insgesamt entspannter und selbstsüchtiger.
  • Essen Sie den ganzen Tag über kleine Mahlzeiten, aber oft alle 2-3 Stunden. Aber vergessen Sie nicht unseren ersten Tipp - seien Sie nicht selbstbewusst;
  • Um plötzliches Auftreten von Übelkeit zu lindern, sollten Sie hausgemachte gesalzene Cracker (aber nicht industriell hergestellt mit dem Geschmack von rotem Kaviar!), Nüsse, saure getrocknete Früchte (getrocknete Aprikosen, Pflaumen), Zitrone, Mandarine, Minzkaramell oder Gummi, Kreuzkümmel aufbewahren. Wählen Sie aus dieser Liste aus, was für Sie funktioniert;
  • Lange Spaziergänge im Park, am Ufer eines Stausees und an anderen Orten mit maximaler Frischluft sowie mit Meersalz aromatisierte Bäder sind sehr nützlich.
  • Lüften Sie die Küche und andere Bereiche häufig, um unangenehme Gerüche zu beseitigen.
  • Und gleichzeitig der einfachste und schwierigste Rat: Ausruhen, ausruhen und wieder ausruhen!
  • Hier finden Sie einige Tipps zur Beantwortung der Frage, wie Sie Übelkeit während der Schwangerschaft überwinden können. Denken Sie daran, dass Ihre Beschwerden positive Aspekte haben. Ärzte glauben, dass eine frühe Toxikose zur Regulierung des Hormonhaushalts im Körper einer Frau beiträgt. Übelkeit und Erbrechen reduzieren den Hormonspiegel, den der Fötus nicht benötigt.

    Auf diese einfache Weise wird der Körper alles Unnötige los und lässt nur das Notwendigste für die volle Entwicklung des Kindes übrig.

    Übelkeit in der Schwangerschaft | Tipps gegen Schwangerschaftsübelkeit | Maike Droste

    Vorherigen post Weinflaschenverschlüsse: Anwendungsfälle
    Nächster beitrag Einfach und lecker: Lernen, wie man eine köstliche Suppe mit Würstchen kocht