Schlechte Laune | Und was man dagegen tun kann

Wie man schlechte Laune loswird: die besten psychologischen Tricks

Schlechte Laune wird als Geißel der modernen Welt bezeichnet. Es gibt keine einzige Person, die nicht von Zeit zu Zeit unerklärlichen Anfällen von Irritation, Traurigkeit und Melancholie ausgesetzt wäre. Die Geheimnisse, wie man aufmuntert, wenn alles schlecht ist - in unserem Artikel.

Artikelinhalt

Gründe schlechte Laune

Es ist nicht so schwer zu verstehen, warum sich die Fröhlichkeit plötzlich in völlige Apathie verwandelte. Unser Leben hat wenig Ähnlichkeit mit einer flachen Straße, die ständig von ausgezeichnetem Wetter begeistert ist. Leider gibt es immer jemanden oder etwas, das unsere Stimmung ruiniert.

Wie man schlechte Laune loswird: die besten psychologischen Tricks

Dies kann sein:

  • Kommunikation mit einer unangenehmen Person;
  • sich unwohl fühlen (sowohl mit Krankheit verbunden als auch durch einen sitzenden Lebensstil verursacht);
  • Fehler bei der Arbeit oder im Privatleben;
  • der bevorstehende Geburtstag, insbesondere in einem höheren Alter, wenn der Geist unwillkürlich versucht, das vergangene Jahr einzuschätzen;
  • und mehr.
  • Darüber hinaus leiden die meisten Frauen vor und während ihrer Periode an Unwohlsein. Dieser Zustand wirkt sich auch nicht optimal auf die Stimmung aus. Was können wir über eine Schwangerschaft sagen, die einfach alle Rekorde für Anfälle von Melancholie und Vorahnung bricht!

    Was tun, wenn die Dinge schlecht sind?

    Es ist durchaus möglich, schlechte Laune zu bekämpfen, obwohl diese Aufgabe manchmal unmöglich erscheint, gerade weil sie unsere Hauptwaffe in diesem Kampf trifft - Kreativität und der Wunsch, etwas zu tun.

    Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Stimmung zu verbessern. Viele von ihnen sind so einfach, dass die meisten Menschen nicht einmal an sie denken. andere implizieren im Gegenteil langfristige Arbeit an sich selbst, Selbstverbesserung und Korrektur ihrer eigenen schlechten Gewohnheiten.

    Beim Umgang mit Apathie sind jedoch einige einfache Regeln zu beachten:

    Wie man schlechte Laune loswird: die besten psychologischen Tricks
    1. Keine Notwendigkeit, Medikamente zu verwenden. Pillen sind ein letzter Ausweg und sollten nur in Ausnahmefällen verwendet werden. Und sie können nur nach ärztlicher Verschreibung nach Rücksprache in einer neuropsychiatrischen Klinik eingenommen werden. Andernfalls besteht die Gefahr einer Gesundheitsschädigung. während garantiert, dass Ihre schlechte Laune Sie verlassen wird, Medikamenteaber sie tun es immer noch nicht.
    2. Ein Glas teurer Wein ist ein gutes Entspannungsmittel. Dies ist richtig für die Fälle, in denen Sie sich entspannen und gute Laune haben müssen. Sie sollten Depressionen jedoch nicht mit Alkohol bekämpfen: Es besteht ein ziemlich hohes Risiko, von der grünen Schlange abhängig zu werden.
    3. Gib nicht auf. Aktivität ist dein Hauptverbündeter. Sobald Sie sich auf die Couch gesetzt haben und Mitleid mit sich selbst haben, können Sie davon ausgehen, dass Sie eine weitere Runde verloren haben. Tun Sie etwas, geben Sie sich keine Zeit zum Nachdenken und für langweilige Gedanken.

    Unser psychischer Zustand ist eng mit dem physischen verbunden. Was auch immer die wahren Gründe für Apathie sind, es wird durch eine Abnahme des Spiegels der Glückshormone - Serotonin, Dopamin und Endorphine verursacht. Es gibt viele Möglichkeiten, ihren Inhalt zu verbessern.

    Leckeres Essen

    Viele Produkte enthalten Substanzen, die unsere Stimmung verbessern und uns helfen, uns energetisiert zu fühlen. Zuallererst sind dies:

    • Schokolade;
  • Kaffee;
  • Seetang;
  • scharfe und scharfe Paprika;
  • Nüsse;
  • Fleisch und Fisch;
  • Zitrusfrüchte, insbesondere Orangen und Mandarinen;
  • und seltsamerweise Sellerie. Natürlich schmeckt Selleriekaffee nicht so gut wie Schokolade. Aber die Suppe mit Sellerie hat nur wundersame Eigenschaften

    Sie können jedoch einfach etwas Leckeres essen. Warum nicht Ihren Gaumen erfreuen? Dies wirkt sich am positivsten auf Ihr Wohlbefinden aus.

    Aktivität

    Wie man schlechte Laune loswird: die besten psychologischen Tricks

    Vergiss es, auf der Couch zu liegen und dich selbst zu bemitleiden! Bewegung. Lassen Sie Ihren Körper arbeiten, laden Sie ihn mit Kraft auf. Es spielt keine Rolle, welchen Weg Sie wählen: Sport, Spiele im Freien, Schwimmen, Tanzen. All dies hilft, Apathie zu bekämpfen und füllt den Körper mit Energie. Haben Sie keine Angst, ein wenig müde zu werden - eine angenehme Anspannung der Muskeln führt zu psychischer Erleichterung, und Sie werden schnell spüren, wie die schlechte Laune verschwindet.

    Gehen ist in solchen Fällen besonders nützlich. Sie versorgen nicht nur das Blut mit Sauerstoff; Sie vertreiben auch langweilige Gedanken und ermöglichen es Ihnen, das Vergnügen des Lebens zu spüren.

    Es gibt jedoch einige Regeln:

    • Sie müssen schnell gehen. Machen Sie einen gemütlichen Schritt für einen romantischen Spaziergang. Gehen Sie mit der maximalen Geschwindigkeit, die Ihre Gesundheit Ihnen erlaubt, aber beeilen Sie sich auf keinen Fall, um zu rennen. Sobald Sie sich müde fühlen, halten Sie an und ruhen Sie sich ein wenig aus, und beginnen Sie dann wieder zu hetzen.
    • Denk an nichts Schlimmes. Komplizierte Anforderung, ja. Aber extrem wichtig. Musik und Kopfhörer sind in solchen Fällen eine große Hilfe.
    • Setzen Sie sich kein bestimmtes Ziel. Geh dahin, wo deine Augen hinschauen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Zeit sinnlos zu verschwenden, weisen Sie eine Remote-Adresse als Endpunkt zu. Tagsüber kann es ein Geschäft oder ein Salon auf der anderen Seite seinStädte; und nachts können Sie sich einfach die Aufgabe stellen, das gesamte Gebiet im Kreis zu umrunden!

    Eine merkwürdige Tatsache spricht für das Wandern: Einige Kilometer, die vor der Menstruation mit einem flotten Schritt bedeckt sind, beseitigen die Beschwerden im Unterbauch fast vollständig. Und natürlich hilft eine solche Aktivität, zusätzliche Pfunde loszuwerden.

    Darüber hinaus helfen alle Arten von Aktivitäten, die die Freisetzung von Adrenalin im Blut hervorrufen, bei der Bekämpfung von Depressionen. Kaufen Sie ein Achterbahn-Ticket, springen Sie mit dem Fallschirm oder fahren Sie einfach Fahrrad. Besser noch, meistern Sie eine neue aktive Art der Erholung, die Sie mit Energie versorgt.

    Ändern wir!

    Es ist schwer zu glauben - aber Psychologen nennen ... die Monotonie des Lebens als Hauptgrund für schlechte Laune. Lebendige Eindrücke lassen uns aufregen und sättigen das Blut großzügig mit Hormonen der Freude . Deshalb reicht es manchmal aus, um ein bisschen Aufmunterung in Ihre Existenz zu bringen, um aufzumuntern.

    Wie man schlechte Laune loswird: die besten psychologischen Tricks

    Dies kann ein Ausflug zum Friseur oder Spa, eine Renovierung, eine neue Maniküre und natürlich ein Einkaufsbummel sein. Statistiken zeigen, dass der Besuch des Geschäfts, auch wenn Sie nichts Großes kaufen, Apathie vertreibt und dazu beiträgt, die Welt aus einer positiveren Perspektive zu betrachten. Aber seien Sie vorsichtig: Jeder Artikel, der in diesem Zustand gekauft wird, kann später an eine schlechte Lebensphase erinnern. Seien Sie daher vorbereitet. In diesem Fall werfen Sie ohne Mitleid den gesamten während der Vertiefung gekauften Müll in den Müllschlucker!

    In diesem Tipp geht es jedoch nicht nur um Dinge. Trainieren Sie sich darin, sich von dem zu trennen, was bereits veraltet ist und für Sie keinen wirklichen Wert hat:

    • Telefonnummern, die Sie nicht anrufen;
  • Beziehungen, die Sie stören;
  • Notizbücher mit Namen und Geburtstagen, an die Sie sich nicht einmal erinnern;
  • Witze, über die Sie nicht mehr lachen müssen;
  • Aktivitäten, die keinen Spaß mehr machen.
  • All dies bindet uns an die Vergangenheit und hindert uns daran, das Leben zu genießen.

    Lachen

    Paradox - aber schlechte Laune hat Angst vor Lachen. Die Muskeln unseres Gesichts erinnern sich an Emotionen und geben dem Gehirn zum Spaß einen Befehl zum Spaß. Natürlich wird die Freude nicht sofort erscheinen. Dies bedeutet jedoch nur, dass ein massiver Angriff auf Depressionen erforderlich ist.

    Machen Sie eine kleine Party. Sie müssen nicht auf ein rundes Datum warten. Sie können immer einen Grund für eine Party finden: Es kann der Jahrestag des ersten Termins, der Sieg der Lieblingsmannschaft des Mannes in der Meisterschaft oder sogar der Geburtstag eines Haustieres sein. Laden Sie Ihre Freunde ein, schalten Sie die Musik ein, und schon bald werden Sie das Gefühl haben, richtig Spaß zu haben.

    So verhindern Sie Depressionen

    Wie man schlechte Laune loswird: die besten psychologischen Tricks

    Es gibt Situationen, in denen herkömmliche Methoden nicht in der Lage sind, Sie aufzuheitern. In diesen Fällen sprechen Psychologen von Depressionen - einem langfristigen Zustand vonFaulheit, Apathie, Selbstzweifel.

    Es ist möglich und notwendig, diese Katastrophe zu bekämpfen. In den schwersten Fällen können Sie natürlich nicht auf die Hilfe eines Spezialisten verzichten. Aber normalerweise ist es durchaus möglich, mit der eigenen Stärke umzugehen. Die Hauptsache ist, sich ständig daran zu erinnern, dass schlechte Gesundheit und Rückschläge uns nicht die ganze Zeit verfolgen werden.

    Das Leben geht weiter, auch wenn es uns schwer fällt zu glauben, dass es schön ist:

    • Finden Sie sich ein Hobby, das zumindest von Zeit zu Zeit Ihre gesamte Aufmerksamkeit spurlos auf sich zieht.
    • Hab keine Angst, deine Persönlichkeit zu zeigen. Wir sind alle Genies in dieser oder jener Aktivität, aber wir sperren oft unseren Picasso oder Mozart unter die Burg, weil wir befürchten, missverstanden zu werden. Warum sollten Sie sich an die Meinungen von Fremden anpassen? Fangen Sie an, etwas zu tun, das Sie gut können, auch wenn Ihr Hobby anderen fremd ist. Origami, Trompete spielen, Perlen spielen oder Hokku komponieren können Ihnen helfen, sich genau dort zu fühlen, wo Sie hingehören. Dies ist der erste Schritt zur Wiederherstellung.
    • Geben Sie sich die Gelegenheit, schlechte Gefühle auszudrücken. Schreiben Sie alle Ihre Beschwerden, Misserfolge und Enttäuschungen auf ein großes Stück Papier oder noch besser - drücken Sie alles vor dem Spiegel aus. Fühlen Sie sich frei, sich von Zeit zu Zeit über das Schicksal zu beschweren!
    • Lass dich nicht aufhängen. Finden Sie jemanden, der Ihre Hilfe braucht. Wenn Sie Wohltätigkeit und Freiwilligenarbeit nicht mögen, besorgen Sie sich eine Katze, einen Aquarienfisch oder eine Zimmerpflanze. Wenn Sie sich um andere kümmern, können Sie den Teufelskreis durchbrechen.
    Wie man schlechte Laune loswird: die besten psychologischen Tricks

    Krieg gegen schlechte Laune beinhaltet umfassende Therapie . Wenn Sie sich für einen Kampf entschieden haben, hören Sie nicht bei einer Sache auf.

    Räumen Sie den Raum auf, kaufen Sie neue Vorhänge oder eine schöne Vase für das Haus, machen Sie sich eine stilvolle Frisur. Laden Sie Ihre Lieblingsmusik auf den Player herunter und machen Sie einen langen Spaziergang. Wenn Sie zurückkehren, sagen Sie Ihren Liebsten, wie sehr Sie sie schätzen, und arrangieren Sie einen kleinen Familienurlaub.

    Bringen Sie das Leben zum Strahlen und Sie werden sehen, wie Ihre Apathie spurlos verschwindet.

    8 Tipps, um dich sofort besser zu fühlen

    Vorherigen post Hausgemachte Diätkoteletts: lecker, gesund und einfach
    Nächster beitrag Härten - Regeln und Empfehlungen