Zu viel getrunken? Das sind die besten Anti-Kater-Tipps | Dr. Johannes Wimmer

Wie kann man Kater-Symptome schnell loswerden?

Nach einer lustigen Party leiden viele schweigend und wissen nicht, wie sie einen Kater zu Hause heilen können. Es ist jedoch möglich, die Bezahlung einer alkoholischen Extravaganz sowohl mit Medikamenten aus dem Erste-Hilfe-Kasten als auch mit Volksheilmitteln schnell zu bewältigen.

Wie kann man Kater-Symptome schnell loswerden?

Dieses Wissen hilft Ihnen auch, wenn Sie nur eine Hochzeit, einen Geburtstag oder eine Firmenfeier planen.

Es ist wichtig zu verstehen, wie Alkohol den menschlichen Körper beeinflusst. Wenn Sie herausfinden, auf welche lebenswichtigen Systeme die zerstörerische Wirkung dieser Substanz gerichtet ist, können Sie alle schmerzhaftesten Aspekte beseitigen.

Artikelinhalt

Vergiftungs- und Entgiftungsmethoden

Haben Sie zu viel Wein oder Cognac getrunken? Der Kopf dreht sich und tut weh, Übelkeit, Körperschmerzen - dies ist keine vollständige Liste der Symptome, die Ihren Morgen nach Treffen mit Freunden und Kollegen verdunkeln können. Wie kann man einen Kater behandeln, um schnell alle unangenehmen Empfindungen zu vergessen?

Eine der Hauptursachen für schlechte Gesundheit ist eine Alkoholvergiftung. Eine Vergiftung des Körpers wird durch folgende Substanzen verursacht:

  • unverdauter Alkohol;
  • toxische Produkte seiner Spaltung;
  • verwandte Substanzen in alkoholischen Getränken;
  • andere Gifte, die in den Körper gelangen.
  • Die Entgiftung kann physikalisch oder biochemisch erfolgen. Im ersten Fall können Sie den Körper mit einem einfachen Einlauf von Giften befreien. Eine Alternative zu dieser Methode ist die Einnahme eines Abführmittels.

    Tatsache ist, dass es der Darm ist, der dazu neigt, Gifte anzusammeln. Bei schwerer Vergiftung kann eine Magenspülung empfohlen werden, wenn eine Person vor relativ kurzer Zeit gegessen hat. Sorbentien helfen auch dabei, die Entfernung von Toxinen aus dem Körper zu bewältigen.

    Das häufigste Sorptionsmittel, das in fast jedem Hausapothekenschrank zu finden ist, ist Aktivkohle. Sie können jedoch auch in der Drogerie nach anderen Medikamenten fragen.

    Biochemische Entgiftung ist ein anderer Weg, wie Sie können sich von einem Kater zu Hause erholen . Früher oder später wird unser Körper die Aufgabe bewältigen, Gifte zu entfernen. Aber warum nicht ihm helfen und seine Stoffwechselprozesse ankurbeln?

    Wie kann man Kater-Symptome schnell loswerden?

    Nach starker Vergiftung führt dies dazu, dass das Volumen und die Stärke der Toxine, mit denen der unglückliche Nachtschwärmer fertig werden muss, kolossal sind.

    Damit die Linderung so schnell wie möglich erfolgt, müssen Stoffwechselprozesse vorangetrieben werden. Durch die biochemische Entgiftung können Sie Substanzen, die in den Körper gelangt sind, mit Alkohol recyceln.

    Zu Hause können Sie einen Kater schnell heilen, indem Sie Mittel wie Eleutherococcus-Tinktur, Honig, Bernsteinsäure und Zitronensäure verwenden. In den frühen Stadien der Schädigung des Körpers durch Gifte wird empfohlen, Glutargin einzunehmen, wenn eine Person während eines Festmahls nicht viel Nahrung aufgenommen hat.

    Milchsäure hilft auch bei der Reinigung der Zellen. Es kann zum Beispiel in nicht pasteurisiertem Kwas oder Kumis gefunden werden.

    Sie können die Wirkung von Toxinen auch mit Hilfe wirksamer Anti-Kater-Mittel, die einige der oben aufgeführten Substanzen enthalten, in Kombination mit anderen Komponenten aus dem Arsenal professioneller Toxikologen beseitigen.

    Alternative Behandlungen

    Was können Sie sonst noch gegen einen schweren Kater heilen? Schauen wir uns an, wie Gifte auf den Körper wirken. Die Durchlässigkeit natürlicher Barrieren hängt vom Zustand der Zellmembranen einschließlich des Darmgewebes ab

    Versuchen Sie, die Membranen zu stabilisieren - dies verlangsamt den Transport von Toxinen und verringert deren Penetration vom Blut zum Gehirn, vom Darm zum Blut, von den Gefäßen zum Interzellularraum. Wenn Sie diese Taktik wählen, können Sie die Schwellung eines Kater lindern, Kopfschmerzen lindern und Vergiftungen beseitigen.

    Der membranstabilisierende Effekt ergibt:

    • Chinin, das in klassischen Stärkungsmitteln wie Schweppes zu finden ist;
    • Ebereschentinktur;
  • Tannine in Cognacs (dieses Getränk, nicht Bier, ist für Allergiker im Hinblick auf eine mögliche Verschlimmerung der Krankheit weniger gefährlich).
  • Eine Alternative zur physikalischen oder biochemischen Entgiftung ist eine Möglichkeit, die Produktion von Giften zu verlangsamen. Die Leber wird unterstützt und hat Zeit, ihre Arbeit zu erledigen.

    Um mit dem Ergebnis einer lustigen Party fertig zu werden und einen Kater zu heilen, helfen Ihnen Medikamente wie Antipohmelin, Korrda und andere mit einem ähnlichen Effekt. Unter den Volksheilmitteln mit einer stärkenden, antitoxischen Wirkung kann man feststellen, dass man ein entspannendes Bad, eine Kontrastdusche oder ein Bad nimmt.

    Wir neutralisieren die Nebenwirkungen starker Getränke

    Alkohol beeinflusst viele menschliche Organe. Insbesondere ist es in der Lage, die Prozesse der Flüssigkeitsverteilung zu stören. Sie können mit einer solchen Pathologie fertig werden und den Zustand normalisieren, wenn Sie Flüssigkeit aus den Interzellularräumen in das Blut entfernen.

    Parallel dazu hilft es, Kopfschmerzen zu lindern und Schwellungen zu reduzieren. Ein Ausflug in die Sauna oder das Bad und eine Kontrastdusche ermöglichen es Ihnen, positive Veränderungen zu erzielen.

    Wie kann man Kater-Symptome schnell loswerden?

    Wenn Sie nicht die Zeit und Gelegenheit haben, sich längere Zeit im Badezimmer einzuschließen und darüber hinaus die Sauna zu besuchen, lassen Sie sich im Wesentlichen nicht entmutigenAlternativ können Sie gleichzeitig ein Diuretikum und eine Flüssigkeit einnehmen. Sie können beispielsweise natürlichen Kaffee zubereiten oder eine Flasche alkoholfreies Bier kaufen.

    Wirkt harntreibend:

    • Wassermelone;
  • Erdbeeren und Gartenerdbeeren;
  • Zucchini;
  • Haferbrühe;
  • Bärenbeere;
  • grüner Tee und Löwenzahn;
  • Spezialmedikamente aus der Apotheke.
  • Verwenden Sie Furosemid nicht für diese Zwecke. Es reicht aus, nach einem Kater etwas Wasser zu trinken (nicht im Voraus).

    Sie sollten die Menge sorgfältig regulieren, da sie im Übermaß zu einer Abnahme des osmotischen Drucks im Blutplasma führt und Sie zur Toilette laufen müssen. Dies bedeutet, dass es nicht möglich sein wird, den Wassermangel schnell aufzufüllen, und der Prozess wird länger dauern, als wir möchten.

    Vor dem Trinken von Wasser wird empfohlen, ein Glas Gurke oder Kohlgurke einzuschenken, um den Gehalt an Elektrolytsalzen zu erhöhen. Haferflockenbrühe in Kombination mit Mineralwasser hilft, das Blutvolumen schnell wiederherzustellen.

    Was ist Azidose und wie geht man damit um?

    Eine der unangenehmen Nebenwirkungen einer Alkoholvergiftung ist die Azidose - eine Verletzung des Säure-Basen-Gleichgewichts. Wie man damit umgeht? Nehmen Sie eine kleine Menge Backpulver oder Bicarbonat (alkalisch) Mineralwasser. Trotzdem ist es besser, sich für Mineralwasser zu entscheiden, da Soda selbst nicht so nützlich ist und Beschwerden verursachen kann.

    Um das Gleichgewicht im Körper von einer sauren in eine alkalische Umgebung zu verschieben, helfen paradoxerweise Zitronensäure, Bernsteinsäure (Spezialtabletten) und Milchsäure (in fermentierten Milchprodukten enthalten). Achten Sie auf eine sichere Dosis und prüfen Sie, ob Sie Kontraindikationen haben.

    Das Nervensystem darf nicht leiden

    Wie kann man Kater-Symptome schnell loswerden?

    Glycin hilft, das Nervensystem zu beruhigen, das von Cocktails, Cognac oder Wodka betroffen ist. Diese Substanz ist in verschiedenen nootropen Pillen enthalten

    Sie können auch mit Volksheilmitteln behandelt werden: Trinken Sie etwas Milch, Hopfen-Tinktur, Kakao oder Bier (nicht angereichert, vorzugsweise alkoholfrei).

    Das in Kaffee oder Tee, Stimulanzien und Tonern enthaltene Koffein - Ginseng, Guarana, Taurin - hilft beim Aufstehen und Erholen von einem Kater. Sie sind in Energy-Drinks oder Spezialitäten zur Bekämpfung von Kater enthalten.

    Es beruhigt die Nerven und lindert Angstzustände mit Johanniskraut-Tinktur. Sie können auf der Brühe zu Hause bestehen oder ein teures Medikament in der Apotheke kaufen. Mit Hilfe von Medikamenten können Sie auch den Magnesiummangel beheben, der sich negativ auf die Funktion des Nervensystems und des Herzens auswirkt.

    Sie müssen also verstehen, dass es besser ist, die Symptome negativer alkoholischer Wirkungen auf den Körper an allen Fronten zu behandeln. Die Art und Weise, einen Kater zu behandeln, hängt von der Art des Problems ab: Je stärker die Kopfschmerzen, Übelkeit, Magenbeschwerden usw. sind.Schwierigkeiten nach dem Trinken von Alkohol, je vielfältiger und mächtiger die Helfer sein sollten.

    Sie können Medikamente aus der Apotheke verwenden oder Volksheilmittel einnehmen, aber vorher müssen Sie alle Umstände abwägen: Wie viel wurde getrunken, wie viel Essen haben Sie in den Ferien gegessen, wie lange ist der Spaß her und so weiter.

    Handeln Sie entsprechend den Umständen - und das Kater-Syndrom wird bald vorüber sein.

    Geheimwaffe gegen Kater: Was hilft, wenn du zu viel getrunken hast? | Galileo | ProSieben

    Vorherigen post Bolognese-Sauce für den Winter: ein italienisches Gericht auf Ihrem Tisch
    Nächster beitrag Was signalisiert der Schmerz unter dem Schulterblatt rechts?