Unagi Hitsumabushi Recipe (Three Ways to Enjoy Grilled Eel Fillets) Unadon | Cooking with Dog

Wie macht man zu Hause Unagi-Sauce?

Um sich als Profi in der orientalischen Küche zu fühlen, ist es überhaupt nicht notwendig, die kulinarischen Traditionen des Landes der aufgehenden Sonne mehrere Jahre lang unter strenger Anleitung eines erfahrenen Mentors zu studieren. Manchmal reicht es aus, um eine Reihe ungewöhnlicher Produkte zu kaufen, sie in den richtigen Proportionen zu kombinieren, und gebratener Fisch, Eintopf oder gekochter Reis funkeln mit neuen Geschmacksfarben.

Damit Sie sich nicht in den zahlreichen japanischen Saucen verlieren, empfehlen wir Ihnen, sie mit unagi kennenzulernen - einem reichhaltigen, süßen und geräucherten Salzprodukt, das perfekt zu unseren einheimischen Gerichten passt.

Artikelinhalt

Klassiker des japanischen Genres

Das Rezept für die traditionelle Unagi-Sauce kann wirklich zu Hause umgesetzt werden, wenn Sie das folgende Essensset erhalten:

Wie macht man zu Hause Unagi-Sauce?
  • 200 ml hochwertiger, halbtrockener Weißwein;
  • ein paar Esslöffel Kristallzucker;
  • 200 ml gute Sojasauce;
  • 200 ml Reiswein Mirin ;
  • TL trockene Fischbrühe.
  • Jetzt, da Sie die historisch geformte Zusammensetzung der japanischen Unagi-Sauce kennen, müssen nur noch alle Komponenten korrekt verbunden werden:

    • Ein Topf kombiniert Wein, Sauce und Mirin .
    • Ein zerkleinerter Würfel trockener Fischbrühe wird zu den Flüssigkeiten gegeben, und alles wird gründlich gemischt, bis die Klumpen verschwinden.
    • Der Behälter wird in Brand gesetzt und auf einen Siedepunkt gebracht. Danach sollte die Unagi-Sauce weitere 1,5 Stunden kochen.
    • Während dieser Zeit wird das anfängliche Volumen der Flüssigkeit um die Hälfte reduziert und es selbst wird ein angenehmer Karamellton. Sobald dies geschieht, fügen Sie Kristallzucker hinzu und rühren Sie ihn schnell um.

    Die gezeigte Geduld und Sorgfalt wird durch die Tatsache belohnt, dass die japanische Sauce Ihre Fischgerichte, Meeresfrüchte und Reis länger als einen Monat schmeckt. Die Füllung kann sowohl unter Raumbedingungen als auch im Kühlschrank aufbewahrt werden, jedoch nur in einem Glasbehälter, der mit einem Deckel fest verschlossen ist.

    Orientalische Freuden mit Aal

    Zu Hause ist es durchaus möglich, eine exklusive Version der Sauce herzustellen, in der geräucherter Aal die dominierende Zutat ist.

    Es werden nur 50 g benötigt, während die Liste der anderen Zutaten folgendermaßen aussieht:

    • 200ml natürliche Füllung auf Sojabasis;
  • 250 ml Mirin ;
  • 160 g Kristallzucker; 150 ml gefiltertes Wasser;
  • 15 g Kartoffelmehl.
  • Damit der Aal in der orientalischen Unagi-Sauce seine führende Geschmacksposition nicht verloren hat, muss die folgende Abfolge von Aktionen befolgt werden:

    • Mischen Sie in einem Topf beide Arten von Füllungen, Wasser, Kristallzucker und den Fisch selbst, fein gehackt;
    • Die Masse sollte bei starker Hitze kochen und 8 Minuten köcheln lassen;
  • Kartoffelmehl wird in Wasser verdünnt und die Mischung in einen kochenden Topf gegossen;
  • Alles wird gekocht, bis es eingedickt ist, was ungefähr 5 Minuten dauert, abgekühlt und auf dem Tisch serviert.
  • Gemüseoption

    Wir bieten auch an, Unagi auf nicht ganz übliche Weise zu kochen, und zwar aus den folgenden Produkten:

    Wie macht man zu Hause Unagi-Sauce?
    • 100 g Honig;
    • eine Karotte;
  • 180 ml Weißwein;
  • Glühbirnen;
  • Gläser Original Sake;
  • Esslöffel Haushaltszucker;
  • Glas Füllung Mirin ;
  • 10 g Kartoffelmehl;
  • 50 g geräucherter Aal.

  • Sie können Unagi aus einer solchen Liste von Zutaten wie folgt zubereiten:

    • Gehackter Aal, Sake, Wein und Sauce werden in einem Topf kombiniert;
  • Geben Sie Kristallzucker, fein gehacktes Gemüse und kochen Sie alles 10 Minuten lang bei minimaler Hitze.
  • Alle weggeworfenen Gemüsesorten werden aus der Füllung entfernt und mit etwas Wasser verdünnte Stärke hineingegossen, um sie zu verdicken.
  • Aal mit japanischer Sauce

    Wenn Sie Reis mit geräuchertem Aal mit einer herzhaften Unagi-Sauce würzen möchten, versuchen Sie dieses Rezept in die Realität umzusetzen:

    • 40 ml Füllung auf Sojabasis;
  • 5 g frische Ingwerwurzel;
  • 10 g Honig;
  • 50 ml natürliches Olivenöl;
  • 3 g Kartoffelmehl.
  • Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um die Sauce zuzubereiten:

    • In einem Topf müssen Sie das Öl aufwärmen, Honig und Sojasauce hineingießen;
  • Es ist notwendig, Saft aus der geriebenen Ingwerwurzel zu pressen und ihn auch in einen Behälter mit einem Rohling zu schicken;
  • Alles wird gemischt, in Brand gesetzt und in Wasser verdünnte Stärke wird in die Mischung eingemischt;
  • Das Gebräu muss im Feuer bleiben, bis es dicker wird, darf aber nicht kochen.
  • Was ist einzureichen?

    Wie macht man zu Hause Unagi-Sauce?

    Die Japaner sind gut, weil sie sich nicht mit der Frage befassen müssen, mit welcher authentischen Unagi-Sauce gegessen wird. Sie haben so viele verschiedene Arten von Füllungen, dass fast jedes Gericht seine eigenen hat. Und selbst die ursprüngliche Zusammensetzung des Produkts verwirrt einen westlichen Menschen. Es ist nicht verwunderlich, dass er selten erkennt, was es angemessen wäre, nach dem Kochen zu dienen.

    Wenn Sie Japanisch folgenTraditionell sollten sie nur mit Meeresfrüchten, geräuchertem Aal und anderem Fisch aromatisiert werden.

    In unserer eigenen Küche ist seine Anwesenheit großartig. verträgt Reis, gebratenes Schweinefleisch, gegrilltes und frittiertes Hühnchen, gebackenes Gemüse und nur eine Scheibe frisches Baguette. Alle diese Gerichte und Produkte mit Unagi-Sauce erhalten raffinierte süß-salzig-geräucherte Noten.

    Guten Appetit und leckere Mahlzeiten!

    Sushi selber machen | Einfaches Sushi Tutorial | EDEKA

    Vorherigen post Wie kann man einem Kind beibringen, richtig und schnell im Kopf zu zählen?
    Nächster beitrag Was sind braune Flecken auf der Haut?