▶ 14 gute Tipps gegen Sodbrennen in der Schwangerschaft

Wie kann man Sodbrennen während der Schwangerschaft schnell loswerden?

Auch wenn Sie noch nie zuvor an Sodbrennen gelitten haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie es während der Schwangerschaft kennenlernen. So leidet mehr als die Hälfte der werdenden Mütter an einem sauren, scharfen Geschmack im Mund und an einem brennenden Gefühl im Magen.

Wie kann man Sodbrennen während der Schwangerschaft schnell loswerden?

Meistens geschieht dies nach einer Mahlzeit - zusammen mit der Säure wird sie zurück in die Speiseröhre geworfen, wodurch die empfindliche Membran der Speiseröhre gereizt wird und ein unangenehmes Brennen verursacht wird.

Sodbrennen während der Schwangerschaft ist ein natürlicher Prozess, der fast jeden betrifft und möglicherweise nicht für die gesamten neun Monate der Schwangerschaft verschwindet.

Sodbrennen ist keine Krankheit, sondern eine Folge einer Krankheit. Es ist kein Hinweis auf ernsthafte Probleme mit der Geburt des Fötus. Manchmal ist eine saure Dyspepsie eine Folge eines Vorfalls der Gebärmutter vor der Geburt oder eines Druckanstiegs auf den Magen durch die Gebärmutter, den Fötus während der Schwangerschaft.

Artikelinhalt

Ursachen von Sodbrennen in der Schwangerschaft

Warum haben schwangere Frauen Sodbrennen? Progesteron ist der Schuldige für Sodbrennen während der Schwangerschaft. Dieses Hormon spielt eine außergewöhnliche Rolle bei der Aufrechterhaltung der Schwangerschaft und entspannt die glatten Muskeln des gesamten weiblichen Körpers: sowohl des Magen-Darm-Trakts als auch der Gebärmutter.

Daher wird eine große Menge an Magensaft in die Speiseröhre ausgeschieden. Die Wände der Speiseröhre sind nicht an die Auswirkungen von Säure angepasst, so dass die Freisetzung von Mageninhalt zu Brennen, Beschwerden und einem unangenehmen Geschmack führt.

Wenn zu Beginn der Schwangerschaft Sodbrennen durch eine Änderung des Hormonspiegels verursacht wird, drückt der vergrößerte Uterus zu einem späteren Zeitpunkt auf den Magen und zwingt , alles im Magen herauszuspritzen.

.

Die folgenden Faktoren können das Sodbrennen erhöhen :

  • Essen von Lebensmitteln, die die Säurefreisetzung und den Säuregehalt im Magen erhöhen: Kaffee, kohlensäurehaltige Getränke, scharfe Gewürze, saures Gemüse, Beeren, Obst;
  • Durch den Einsatz krampflösender Medikamente werden die Muskeln der inneren Organe noch mehr entspannt;
  • Übermäßiges Essen, besonders vor dem Schlafengehen;
  • Seitliches Sitzen erhöht das Brennen;
  • Äußerer Druck auf den Magen mit quetschendem Leinen;
  • Vorwärtsbiegen des Rumpfes.
  • Sodbrennen-Behandlung bei schwangeren Frauen

    Wir können die Ursache für Sodbrennen nicht beseitigen. Warum? Weil es nicht funktioniert, den Tonus der Gebärmutter und einen Anstieg des fetalen Drucks auf den Magen zu verändern. Wie Sodbrennen während der Schwangerschaft zu entfernen? Versuchen wir zumindest, das Brennen zu lindern und unangenehme Beschwerden in der Speiseröhre und im Magen zu beseitigen.

    Sie müssen Ihr Regime und Ihre Essenspräferenzen ändern. BEIMZunächst müssen Sie darauf achten, was Sie wie oft und wann essen.

    Wenn Sie das Brennen loswerden möchten, müssen Sie versuchen, die folgenden Empfehlungen einzuhalten :

    Wie kann man Sodbrennen während der Schwangerschaft schnell loswerden?
    • Es wird empfohlen, Gemüse gekocht oder püriert zu essen, Äpfel sollten besser gebacken werden.
    • Feuerfeste Fette müssen vom Kochen ausgeschlossen werden: Gans und Lamm;
  • Es ist besser, in kleinen Portionen zu essen, aber oft, zum Beispiel 5-6 mal am Tag;
  • Es ist notwendig, die Verwendung von Lebensmitteln hinzuzufügen, die eine Zunahme der alkalischen Umgebung verursachen. So können Sie den Säuregehalt im Magen ausgleichen: Eier, Sahne, Hüttenkäse, Sauerrahm;
  • Die Aufnahme von Rüben und Pflaumen in Ihr Menü lindert Verstopfung und reduziert den intraabdominalen Druck.
  • Der Verzicht auf geräucherte Lebensmittel, fetthaltige und frittierte Lebensmittel, Mayonnaise und Ketchup wirkt sich positiv auf die Säure-Base-Umgebung im Magen aus.
  • Übermäßiges Essen vor dem Schlafengehen führt dazu, dass Ihr Magen härter und saurer arbeitet. Das Abendessen sollte leicht, wenn möglich nicht fleischig sein
  • Es ist besser, nach dem Essen zu sitzen, sich nicht 40 Minuten hinzulegen;
  • Es ist besser, den Kopf im Schlaf hinzulegen, indem Sie ein weiteres Kissen mit einem um 15 bis 20 cm angehobenen Kopf in den Schlaf legen.
  • Zu viel Flüssigkeit zu den Mahlzeiten kann die Säfte verdünnen und ihre Wirksamkeit verringern.
  • Um Sodbrennen zu lindern, benötigen Sie :

    • Vermeiden Sie enge Gürtel und Unterwäsche.
    • Machen Sie keine Bauchübungen;
  • Schließen Sie tiefe Rumpfbiegungen vollständig aus. Wenn Sie beispielsweise Ihre Schuhe befestigen oder etwas vom Boden abheben müssen, ist es besser, in die Hocke zu gehen, damit Ihr Magen nicht überrollt.
  • Wenn Sodbrennen in den frühen Stadien der Schwangerschaft Sie nicht für längere Zeit verlässt, ist es natürlich besser, einen Arzt aufzusuchen, da die Erkrankung mit Dyspepsie Entzündungen und Reizungen der Speiseröhre verursachen kann.

    Es lohnt sich nicht, das Arzneimittel gegen Sodbrennen während der Schwangerschaft allein zu verwenden - nicht alle Medikamente sind sicher, auch wenn Sie sie vor der Schwangerschaft angewendet haben. Jetzt wird alles, was Sie essen, trinken und Ihr Baby erhalten, erhalten.

    Ihr Arzt wird Ihnen ein Mittel verschreiben, das Ihren Magen umhüllt und den Säuregehalt darin senkt. Das wirksamste Antazida-Medikament ist Rennie . Almagel oder Maalox sind für die Schwangerschaft angezeigt.

    Traditionelle Medizin - Soda - lindert Sie nicht vom Brennen, vorübergehende Linderung wird durch einen Rückpralleffekt ersetzt: Säure beginnt sich noch schneller zu bilden.

    Behandlung von Sodbrennen bei schwangeren Frauen mit Volksheilmitteln

    Wie kann man Sodbrennen während der Schwangerschaft schnell loswerden?

    Nicht immer bei Verstößen gegen die saure Umgebung des Magens müssen Sie sofort zur Tablette in die Apotheke laufen. Alternative Behandlungen haben viele Möglichkeiten angesammelt, um Ihre Dyspepsie dauerhaft und effektiv zu bewältigen.

    Zum Beispiel entfernt roher Knoblauch schnell alle Symptome von Beschwerden in Ihrer Speiseröhre, Kamillentee beruhigt die Wände eines gereizten Magens. Was sind die Geschenke der Natur , die für die Behandlung geeignet sind, was können schwangere Frauen sonst noch gegen Sodbrennen verwenden?

    • Infusion von Centaury normal, 2 EL. l. 3 bis 4 mal täglich vor den Mahlzeiten. Für 100 ml kochendes Wasser 2 EL hinzufügen. l. trockene Mischung;
  • Die Infusion von Uhrenblättern erfolgt 3-4 mal täglich für 1/2 EL. l. in 15 Minuten Vor dem Essen. Gießen Sie kochendes Wasser über fünf Gramm Blätter und lassen Sie es in einem verschlossenen Behälter;
  • Samen und Dillsamen können Sodbrennen für eine Weile stoppen;
  • Calamus-Pulver sollte 4 mal täglich für 1 / 3h eingenommen werden. l. für eine lange Zeit;
  • Die Heather-Infusion bekämpft wirksam das Brennen unter dem Löffel. Sie können 3-4 mal am Tag ein halbes Glas konsumieren.
  • Das Trinken von alkalischem Mineralwasser und Nüssen gilt als wirksam zur Linderung von Sodbrennen. Für einige funktioniert auch eine Eierschale an der Messerspitze und ein gelber Apfel. Alle Arzneimittel und Volksheilmittel sind zur individuellen Behandlung von Dyspepsie während der Schwangerschaft geeignet. Es ist unmöglich genau zu bestimmen, welches dieser Mittel am wirksamsten ist.

    Bei längerem und schmerzhaftem Unbehagen, Brennen, Übelkeit ist eine Konsultation mit einem Therapeuten der Geburtsklinik erforderlich.

    Tipps und Übungen gegen Sodbrennen in der Schwangerschaft

    Vorherigen post Wir nähen ein hartes Lambrequin mit unseren eigenen Händen
    Nächster beitrag Stutenmilch und Koumiss sind die gesündesten Lebensmittel