11 Fehler in der Erziehung, die das Leben eines Kindes ruinieren können

Wie kann man einen Sohn richtig erziehen?

Ein Mann in einer Familie sollte eine Unterstützung und Unterstützung sein. Wenn ein Sohn in der Familie geboren wird, möchte jeder Elternteil, dass er stark, unabhängig und mutig aufwächst. Versuche, diese Eigenschaften zu entwickeln, führen jedoch nicht immer zum gewünschten Effekt. Oft muss man das genau entgegengesetzte Ergebnis beobachten.

In diesem Fall lohnt es sich zu fragen, wie Sie Ihren Sohn richtig erziehen können und welche Fehler vermieden werden sollten. Wo ist es notwendig, Festigkeit und Ausdauer zu zeigen und wo kann das Kind unabhängige Entscheidungen treffen? Wie entwickelt man Charakterfestigkeit, aber keine Sturheit? Es gibt einige allgemeine Regeln, die nicht nur für die Geschlechterbildung gelten. Schauen wir sie uns an.

Artikelinhalt

Regeln für die Elternschaft

Bevor Sie über die Erziehung eines guten Sohnes sprechen, sollten Sie daran denken, dass Sie sich zunächst um das Glück des kleinen Kindes kümmern müssen. Darauf müssen wir in unserer Erziehung aufbauen.

Damit das Baby fröhlich und glücklich aufwachsen kann, müssen die folgenden Empfehlungen genau befolgt werden:

Wie kann man einen Sohn richtig erziehen?
  1. Sag oft, dass du ihn liebst. Für Kinder ist es wichtig, über die Liebe und Unterstützung der Eltern Bescheid zu wissen. Schließlich wird der kleine Mann bald in Menschen eindringen und den Einfluss der Umwelt spüren. Daher ist es äußerst wichtig, das Vertrauen zu vermitteln, dass das Kind so akzeptiert und geliebt wird, wie es ist
  2. Beseitigen Sie Extreme. Ihr Kind muss Ihre Autorität akzeptieren. Aber in keinem Fall ist es Autoritarismus oder seine volle Zulässigkeit. Dieser Punkt ist auch wichtig, weil es der Erziehungsstil ist, der zukünftige Beziehungen zu anderen bestimmt. Kinder sind leichter zu kontaktieren, wenn sie freundlich sind;
  3. Unterstützung und Ermutigung sind äußerst wichtig für die geistige Entwicklung des Kindes. Ja, Strafen für Fehlverhalten sollten obligatorisch sein, aber keine fortlaufende Reihe von Strafen. Dies wird einen Minderwertigkeitskomplex im Baby hervorbringen;
  4. Erlaube mehr als zu leugnen. Und wenn Sie dies nicht tun, erklären Sie konstruktiv, warum. Die Antwort lautet , weil es unmöglich ist, dass Kinder den Grund für das Verbot nicht akzeptieren und versuchen, aus eigener Erfahrung zu verstehen. Dies gilt auch für die Form von Einschränkungen: Verwenden Sie anstelle von negativen Phrasen positive, damit Wörter nicht als Verbot angesehen werden: Sprechen Sie respektvoll statt Seien Sie nicht unhöflich , Ausbeute statt Steh nicht da -lass mich sitzen etc .;
  5. Wenn Sie beispielsweise eine Regel einführen, um ehrlich zu sein, befolgen Sie diese selbst. Wenn Sie eine Lücke in Ihrem eigenen Verhalten zulassen, machen Sie nicht nur Ihre Versuche, diese Regel durchzusetzen, zunichte, sondern verlieren auch die Glaubwürdigkeit in den Augen Ihres Sohnes.
  6. Vergleichen Sie Ihr Kind nicht mit jemand anderem vor ihm;
  7. Streite nicht vor ihm. Ihre persönlichen Probleme sollten die Einstellung des Jungen gegenüber den Eltern nicht beeinflussen
  8. Üben Sie keinen moralischen oder physischen Druck aus - Sie werden immer noch keinen wirklichen Effekt erzielen, sondern nur die zerbrechliche Psyche lähmen;
  9. Übertragen Sie Ihre Probleme und Ihren Stress nicht auf die Familie - in solchen Fällen denken Kinder, dass sie nicht geliebt werden, weil sie nichts getan haben, aber die Eltern immer noch schreien;
  10. Gehen Sie im Laufe der Zeit zu einer neuen Phase der Pflege Ihres Schatzes über - reduzieren Sie die Autorität und schließen Sie eine freundliche Interaktion ein. Sie müssen ihm ein Freund sein, damit er weiß, dass Sie mit jedem Problem nach Hause kommen können;
  11. Denken Sie daran, dass Ihr Kind eine unabhängige Person ist. Seien Sie respektvoll gegenüber den Hobbys und Wünschen Ihres Babys.

einen Sohn von einem echten Mann erziehen

In Anbetracht der Faktoren für das Glück Ihres Jungen sollten Sie auch berücksichtigen, dass ein Großteil des heutigen Ausdrucks ein echter Typ übertrieben und nicht durch ein echtes Bedürfnis, sondern durch Hollywood-Filme motiviert ist. Wir alle sind es gewohnt, in Blockbustern und Filmen über die Liebe einen Mann zu sehen, der weiß, wie man einen Hubschrauber fährt, durch Feuer geht, in einer katastrophalen Situation einen ruhigen Gesichtsausdruck behält und wenig spricht.

Wie kann man einen Sohn richtig erziehen?

Aber denken Sie darüber nach, ist dies das Ideal, das Sie pflegen möchten?

Schließlich haben all diese Superfähigkeiten nichts mit dem wirklichen Leben zu tun und erzeugen nur den sogenannten Prinz -Komplex. Der Junge schaut sich diese gestempelten Superhelden an und hat das Gefühl, dass er die festgelegte Messlatte deutlich unterschreitet. Ihre Aufgabe ist es, das Kind so weit wie möglich vor solchen Einflüssen zu schützen. Ein Mann sollte fest und stark sein, aber alles andere als emotionslos und in Wirklichkeit braucht er keinen Hubschrauber. Finden Sie gute, freundliche Märchen für das Baby, die Mut und Freude an der Seele fördern.

Mehr als eine Generation ist mit ihnen aufgewachsen, was beweist, dass sich Märchen positiv auswirken. Aber natürlich stellt sich die Frage, wer einen Sohn erziehen sollWarum übertreibst du es nicht und lässt keinen polierten Dandy wachsen?

Das Kind sollte die feste Hand seines Vaters spüren, der als Vorbild dienen wird. Und du brauchst die Wärme einer Mutter, die Zärtlichkeit und Fürsorge gibt. Dies funktioniert jedoch nicht unbedingt, außerdem ist es nicht immer möglich, ein Kind in einer vollwertigen Familie zu erziehen. Wie in diesem Fall zu erziehen?

Probleme bei der Erziehung eines Jungen

Es gibt eine Reihe häufig gestellter Fragen, deren Antworten Ihnen helfen, herauszufinden, wie Sie Jungen als Männer erziehen können:

  • Aggressives Verhalten - was tun?

Erstens ist Aggression sowohl für Jungen als auch für Mädchen typisch. Bei Jungen ist Aggression jedoch Ausdruck von Verletzlichkeit. Ihr Kind kann nicht offen sagen, dass es von etwas beleidigt ist oder sich unwohl fühlt. Wenn Liebe nicht gefühlt wird, entstehen Angst und Furcht. Und Überreaktionen sind eine Möglichkeit, sich zu schützen und selbst zu behaupten.

Wie kann man einen Sohn richtig erziehen?

Welcher Ausweg?

Gewöhnen Sie sich an körperliche Aktivität und Disziplin. Es ist am besten, wenn diese beiden Punkte kombiniert werden können. Sportarten, die regelmäßige Bewegung erfordern, lenken nicht nur die Aggression um und helfen dem Jungen, sich zu behaupten, sondern auch unter Gleichaltrigen, sondern geben ihm auch eine gute Gesundheit und körperliche Verfassung.

Es wird angenommen, dass die Armee am besten diszipliniert.

Die Frage ist umstritten und Ihr Ermessen bleibt bestehen. Ein guter Ausweg für einen undisziplinierten Jungen wäre jedoch eine Militärschule: Patriotismus, Selbstorganisation und körperliche Aktivität - alles in einem;

  • Permanente Ablehnung - wie kann man kämpfen? Wenn ein Teenager feindselig auf Familie und Gleichaltrige reagiert, bedeutet dies, dass er keine positiven Emotionen in der Familie empfängt. Verleugnung und der Versuch, mit Freunden oder Eltern zu kämpfen, sind das Ergebnis unterdrückter Emotionen. Emotionen werden hauptsächlich von Eltern unterdrückt, die moralische Standards anwenden: Springen Sie nicht wie eine Ziege - und so weiter.

Sie sollten sich nicht so ausdrücken - der Junge wird ein Missverständnis haben, warum dies nicht getan werden sollte und warum die Eltern einem solchen Verhalten feindlich gegenüberstehen? Es ist besser, die Energie des Zappelns auf einen anderen, effektiveren Kanal umzuleiten. Für Jungen ist Wrestling oder Tanzen perfekt - mobile, aber geschickte Sportarten, die sich im Leben definitiv als nützlich erweisen werden. Denken Sie daran, dass der emotionale Hintergrund, den Sie selbst erstellen, das Verhaltensmodell zuerst für das Baby und dann für den Teenager ist.

Wie kann man einen Sohn richtig erziehen?
  • Respektlosigkeit gegenüber Ältesten . Kinder, die sich noch nicht selbst realisieren, suchen nach einem Weg, sich zu etablieren. Wenn die Eltern keine Autorität in der Familie sind, wird der zukünftige Mann von ihnen genehmigt.

Aber Autorität drückt sich nicht in übermäßiger Strenge, Bestrafung oder Erhebung der eigenen Stimme aus. Sie müssen sich bei bewerbenmisst und tut, was Sie von anderen verlangen. Gleichzeitig ist es wichtig, nicht von Schreien und körperlicher Gewalt überwältigt zu werden - derjenige, der verletzt, ist ein Feind, kein Held, der nachahmen möchte.

Gegenseitiges Verständnis und gegenseitiger Respekt sind der Schlüssel zu einem respektvollen Verhalten des Jungen.

  • Mangelndes Lernbedürfnis . Dies ist fast allen Kindern eigen. Und alles beginnt wieder bei den Eltern. Nicht nur mit Ihrem persönlichen Lebensstil, sondern auch mit der Einstellung Ihres Sohnes zum Studium. Wenn Sie mit der Phrase einverstanden sind, werden Sie unwissend aufwachsen! Mach was du willst! , - die freche Person lächelt nur und geht um zu tun, was sie will . Und wenn Sie schreien und Gewalt anwenden, gibt es ein Hindernis für das Lernen.

Finden Sie einen Mittelweg. Kinder tun oft nichts, nicht weil sie es absolut nicht wollen, sondern einfach das Gegenteil tun;

  • Übermäßige Schüchternheit - Wie sollte ein Vater einen Sohn erziehen, damit er keine Angst hat, mit Gleichaltrigen zu kommunizieren? In diesem Fall ist Aufmerksamkeit erforderlich. Jungen sind genauso schüchtern wie Mädchen.

Ein Vater kann über Probleme aus männlicher Position sprechen, erklären, wie man mit anderen Jungen eine gemeinsame Sprache findet und wie man sich einem Mädchen richtig nähert. Ein gutes Beispiel wäre die Einstellung eines Vaters zu seiner Frau.

Wie man einen Sohn ohne Vater großzieht

Eine vollwertige Familie ist nicht immer da, aber die Frage, wie man einen Sohn großzieht, damit ein Junge als würdiger Mann aufwächst, bleibt bestehen.

Hier gibt es einige wichtige Regeln für alleinerziehende Mütter:

Wie kann man einen Sohn richtig erziehen?
  1. Ein Sohn wird nichts über die Unbequemlichkeit einer unvollständigen Familie wissen, wenn Sie ihm nicht selbst davon erzählen. Viele Mütter ziehen ihre Kinder alleine auf und sind sehr erfolgreich darin, was erneut bestätigt, dass ein Kind sich mit seiner Mutter sehr wohl fühlen kann. Die Hauptsache ist, sich daran zu erinnern, dass Sie nicht alles von ihm sein müssen - Sie sind eine Mutter, versuchen Sie nicht, Vater in einer Person zu sein. Es wird bei Ihnen nicht funktionieren;
  2. Geben Sie Ihrem Sohn keinen negativen Eindruck von Ihrem Vater, wenn Sie sich getrennt haben oder Ihr Ehemann Sie verlassen hat. Sagen Sie Ihrem Baby nicht, dass es verlassen wurde - es hinterlässt einen tiefen und schmerzhaften Eindruck im Geist. Wiederum zeigen Sie mit einem solchen Verhalten die Minderwertigkeit Ihrer Familie an, während Sie absolut angenehme Bedingungen geben können;
  3. Es sollte die Autorität eines Mannes geben - geben Sie Ihren Onkel, Großvater, Freund als Beispiel. Zeigen Sie, dass es würdige Menschen in der Familie gibt und der Junge mit ihnen mithalten kann. Sehen Sie sich gemeinsam gute Cartoons an und lesen Sie Märchen - fiktive Figuren beeinflussen den Geist von Kindern oft stärker als echte Menschen.
  4. Sei nicht übermäßig besorgt. Geben Sie dem Jungen die Möglichkeit, selbst zu entscheiden und auf sich selbst aufzupassen, um nicht Mamas kleiner Junge aufzuwachsen, was häufig in Alleinerziehendenfamilien vorkommt. Lehren Sie Verantwortung und Unabhängigkeit - dies entwickelt männliche Qualitäten gut. Das Kind wird wissen, dass es wann die Haushaltsführung übernehmen musswird erwachsen, was bedeutet, dass es stark sein muss;
  5. Nicht lispeln - das ist ein großer Fehler in der Bildung;
  6. Lass ihn manchmal deine Schwäche sehen und auf dich aufpassen. Du bist kein Eisen, aber er wird Mitgefühl und Empathie lernen
  7. Lehren Sie, dass die Hausarbeit nicht nur in der Verantwortung meiner Mutter liegt;
  8. Ihr Rat, insbesondere zu Beginn seiner Jugend, wird nicht immer überzeugend und richtig sein: Erstens sind Sie älter und zweitens das andere Geschlecht. Finden Sie eine Person, die ein maßgeblicher Mann wäre und manchmal Lösungen für Jungenprobleme vorschlagen könnte;
  9. Melden Sie das Kind in den Männerabteilungen an - Fußball, Wrestling, Computerkurs usw.

Aber am wichtigsten ist, dass Sie in einem Anfall von Versuchen, aus Ihrem Sohn einen echten und würdigen Mann zu machen, ihn nicht seiner jahrelangen Fürsorge und Zuneigung in seiner Kindheit berauben.

Übermäßige Strenge und Arbeitsbelastung führen nicht zu Ergebnissen - das beste Beispiel für die zukünftige Familie ist Ihre eigene glückliche Kindheit.

Diese 8 Dinge solltest du deinem Kind nicht beibringen

Vorherigen post Einen langen Rock nähen lernen
Nächster beitrag Zu Hause schälen