Wie kann man den Zahnschmelz wiederherstellen und ein schönes Lächeln wiedererlangen?

Zahnschmelz ist eine schützende Zahnschale. Wenn er beschädigt ist, kann das Knochengewebe den negativen Auswirkungen von Plaque, Karies, verschiedenen Infektionen usw. nicht mehr widerstehen. Bei der täglichen Mundhygiene kümmern wir uns zunächst um den Zahnschmelz. Wenn dies nicht erfolgt, wird die Oberflächenschicht zusammenbrechen und es wird schwierig sein, sie wiederherzustellen, und in fortgeschrittenen Fällen ist dies völlig unmöglich.

Artikelinhalt

Schmelzzusammensetzung

Wie kann man den Zahnschmelz wiederherstellen und ein schönes Lächeln wiedererlangen?

Die äußere Schicht des Knochengewebes des Mundes kann mit der Panzerung verglichen werden, da sie im Vergleich zu anderen Komponenten am schwierigsten ist.

Diese Härte ist auf die Zusammensetzung zurückzuführen, die nur Mineralien enthält. Die meisten davon sind Fluor und Kalzium. Es enthält nur 2-3% Wasser - es gibt keine solche Mindestmenge in einem anderen menschlichen Organ.

Viele sind daran interessiert, ob es möglich ist, beschädigten Zahnschmelz wiederherzustellen. Leider ist die Oberflächenschicht nicht anfällig für Regeneration, aber heute ist die Zahnmedizin so weit fortgeschritten, dass selbst unschöne, dunkle Zähne , teilweise zerfallen, kann wieder zum Leben erweckt und so gemacht werden, dass selbst Hollywood-Schönheiten beneiden werden.

Alle anderen zu Hause angewendeten Wiederherstellungsmaßnahmen sind eher vorbeugender als heilender Natur. In einigen Fällen können sie eine wichtige Hilfe bei der Wiederherstellung der Oberflächenschicht mit professionellen Mitteln sein. Besonderes Augenmerk sollte auf Bereiche im Bereich der Zahnbasis gelegt werden, da sich hier der Zahnschmelz schneller abnutzt und viele dies beobachten können. Unabhängig davon, wo es zu kollabieren beginnt, müssen dringend Maßnahmen ergriffen und die Situation gerettet werden, da Dentin das erste in der Reihe ist.

Provokationsfaktoren

Faktoren wie:

können zur Zerstörung der oberen Schicht, zum Auftreten von Mikrorissen, Poren, Stellen mit dem höchsten Grad an Ausdünnung und Verschleiß führen:
Wie kann man den Zahnschmelz wiederherstellen und ein schönes Lächeln wiedererlangen?
  • Vererbung;
  • Vitaminmangel oder andere Prozesse, die zu einem Mangel an Kalzium und Fluorid im Körper führen;
  • Mangel an Fluorid im Körper oder übermäßige Sättigung des Knochengewebes mit diesem Mineral. Letzteres findet sich in Bewohnern der Regionen des Landes, in denen das Trinkwasser viel Fluorid enthält. Infolgedessen sind die Zähne von Fluorose betroffen, die das Auftreten hässlicher Flecken auf ihnen verursacht;
  • häufiger und schwerer Transportdie Wirkung von professionellen und hausgemachten Bleichmitteln;
  • Strukturmerkmale der Mundhöhle, die durch tief verzweigte Fissuren, große Zwischenräume zwischen den Zähnen usw. gekennzeichnet sind.
  • mit einer Bürste, die in der Mundhöhle zu hart ist;
  • Leidenschaft für Essen, zerstörerisch für die obere Schicht - saures Gemüse und Obst;
  • Veränderung der Menge und Qualität des Speichels aufgrund von Krankheiten und Einnahme von Medikamenten. Infolgedessen ist seine Fähigkeit, eine antibakterielle und reinigende Wirkung bereitzustellen, verringert;
  • schlechte Gewohnheiten;
  • Erkrankungen des Verdauungstraktes.
  • Wie kann man den Zahnschmelz wiederherstellen und ein schönes Lächeln wiedererlangen?

    Ausdünnung und Verletzung der Integrität der Schmelzschicht können durch eine Erhöhung der Empfindlichkeit der Zähne festgestellt werden, die auf Kälte, Hitze und sogar auf die vom Mund eingeatmete Luft zu reagieren beginnen.

    Wenn Sie bemerken, dass Ihre Zähne gegen Nacht zu schmerzen beginnen, außerdem ihre Farbe ändern, Flecken bekommen und nicht mehr so ​​glänzend aussehen wie zuvor, ist es Zeit, sie genau anzugehen und Maßnahmen zu ergreifen, um die zerstörte obere Schicht wiederherzustellen.

    Professionelle Methoden zur Wiederherstellung des Zahnschmelzes

    Wie kann der Zahnschmelz wiederhergestellt werden? Wenn Ihr Zahnarzt einen Fluoridmangel diagnostiziert, kann er ein Fluoridierungsverfahren vorschlagen, bei dem die oberste Schicht mit einem klaren Fluoridlack beschichtet wird. Die Remineralisierung des Knochengewebes ist ebenfalls sehr beliebt.

    Wie kann man den Zahnschmelz wiederherstellen und ein schönes Lächeln wiedererlangen?

    Diese Methode wurde von japanischen Spezialisten entwickelt, die vorschlugen, die Unversehrtheit des Zahnschmelzes mithilfe speziell angepasster Platten wiederherzustellen, die mit Fluor-, Calcium- und Phosphorionen gesättigt sind.

    Alternativ können Sie die Oberfläche mit einem sehr dünnen und haltbaren Film aus Hydroxylapatit mit allen fehlenden Mineralbestandteilen bedecken.

    Ein solcher Film kann auch seinen Glanz und Weißgrad auf den Zahnschmelz zurückführen.

    Wenn die Zähne bereits teilweise zerstört sind und Schmelzspäne beobachtet werden, kann der Arzt empfehlen, neuen Schmelz zu züchten. In diesem Fall wird ein mit Natur identisches Material auf die behandelte Oberfläche aufgetragen. Die Möglichkeit der Restaurierung mit Spezialfaserglas ist möglich. Infolgedessen wird das implantierte Material auf molekularer Ebene mit der Zahnkrone verbunden und wird dort nativ.

    Hässliche Defekte, Flecken und Verdunkelungen können spezielle Überzüge verbergen - Furniere und Lumineere. Ultradünne Platten werden auf die Vorderfassaden der Zähne geklebt und nach ein paar Stunden können Sie die Zahnarztpraxis mit einem wunderschönen Hollywood-Lächeln verlassen. In diesem Fall kann der Arzt den Eingriff sowohl mit oder ohne Entfernung der obersten Schmelzschicht durchführen.

    Möglichkeiten zur Wiederherstellung des Zahnschmelzes zu Hause

    Zunächst müssen Sie eine Zahnpasta kaufen, die den Zahnschmelz wiederherstellt.

    Wie kann man den Zahnschmelz wiederherstellen und ein schönes Lächeln wiedererlangen?

    Es kann wie ein Gemüse seinDie Hauptursache ist, die Mundhöhle regelmäßig damit zu behandeln und zu versuchen, sie nicht unmittelbar nach der Reinigung auszuspucken, sondern eine Weile im Mund zu halten, um die Wirkung zu verstärken.

    Tun Sie alles, was bei den ersten Anzeichen von Karies und Ausdünnung der oberen Zahnschicht von Ihnen abhängt: Geben Sie schlechte Gewohnheiten auf, minimieren Sie die Menge an saurem Gemüse und Obst in der Ernährung. Und wenn Sie sie sehr lieben, bereiten Sie Säfte daraus vor und verwenden Sie sie durch einen Strohhalm, um die zerstörerische Wirkung auf die Oberflächenschicht zu negieren. Gleiches gilt für das Trinken von Tee und Kaffee.

    Es ist besser, Lebensmittel zu essen, die reich an Fluorid und Kalzium sind, darunter Sauermilch, Seefisch, Nüsse, Dill, Petersilie, Sellerie, Kleie, Honig usw. Lassen Sie sich vollständig untersuchen und behandeln Sie Magen-Darm-Erkrankungen. Massieren Sie Ihr Zahnfleisch regelmäßig mit sauberen Fingern und putzen Sie Ihre Zähne mit einer weichen oder mittelharten Bürste, insbesondere während der Erholungsphase des Zahnschmelzes.

    Spülen Sie Ihren Mund systematisch mit einer Lösung aus Backpulver und Meersalz aus. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Zähne aufzuhellen, konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt und missbrauchen Sie dieses Verfahren nicht. Sei gesund!

    Vorherigen post Lernen, schöne, leckere und aromatische Apfelmarmelade zu kochen
    Nächster beitrag Hut mit Katzenohren: ein origineller Kopfschmuck mit eigenen Händen