Mann (HD & Eng Subs)Hindi Full Movie - Aamir Khan, Manisha Koirala, Anil Kapoor - 90's Romantic Film

Ist Sentimentalität ein Plus- oder Minuszeichen?

Was ist Sentimentalität bei Menschen? Normalerweise bezieht sich dieses Wort auf diejenigen, die viele Dinge in Erinnerung an die Vergangenheit behalten, und es spielt keine Rolle, ob es sich um eine antike Vase oder eine Theaterkarte handelt. Auf diese Weise binden manche Menschen ihre Emotionen an Objekte, und wenn sie diese aufbewahren, können sie beim Betrachten einer denkwürdigen Sache immer wieder Aufregung, Hochstimmung oder Traurigkeit erleben.

Ist Sentimentalität ein Plus- oder Minuszeichen?

Ein weiteres, umfassenderes Konzept der Sentimentalität ist ein Charakterzug, aufgrund dessen eine Person dazu neigt, einige oder alle Ereignisse in ihrem Leben durch Gefühle wahrzunehmen, und eine rationale Einschätzung dessen, was in ihrem Hintergrund geschieht .

Von großer Bedeutung für eine sentimentale Person sind nicht nur Gefühle für sich selbst, sondern auch die Fähigkeit zu Mitgefühl und Mitgefühl - unter solchen Menschen sind Empathen häufiger. Obwohl ein solches Merkmal an sich überhaupt nicht bedeutet, dass eine Person vor Ihnen freundlich und barmherzig ist.

Lohnt es sich, sich Sorgen um Ihre Empfindlichkeit zu machen?

Ist Sentimentalität ein Plus- oder Minuszeichen?

Sie neigen also dazu, sentimental zu sein - ist das gut oder schlecht?

Die Antwort ist einfach: Wenn Ihr Selbstwertgefühl, Ihr Image oder sogar Ihre Beziehungen zu anderen darunter leiden, sollten Sie wahrscheinlich daran arbeiten, den Ausdruck von Emotionen in den unangemessensten Momenten zu reduzieren.

Auf der anderen Seite sind es wertvolle Eigenschaften, positive Emotionen lebendig zu erleben und mit dem Nachbarn sympathisieren zu können, um Ihr Leben mit Sinn zu füllen.

Versuchen Sie nicht, andere zu fangen oder sich selbst die Schuld zu geben, wenn Emotionen angemessen ausgedrückt werden, und stören Sie niemanden.

Wenn Sie mit Ihrer Reaktion auf verschiedene emotionale Situationen unzufrieden sind, fühlen Sie sich möglicherweise unsicher oder sogar schuldig, weil Sie übermäßig sentimental sind. Sich unwohl zu fühlen und zu erkennen, dass jedes kleine Ding (ein bewegender Film, Fotos, Orte, an die man sich erinnert) Sie zum Weinen bringen kann, ist nicht gut genug. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Sie diese Gewohnheit überwinden möchten.

Wie man unnötige Sentimentalität beseitigt

Ist Sentimentalität ein Plus- oder Minuszeichen?

Es ist sehr wichtig zu lernen, zwischen Momenten zu unterscheiden, in denen Ihre Sensibilität angemessen ist und in denen es nicht erforderlich ist, sie zu zeigen. Wenn zum Beispiel alles gut läuft, Sie und Ihre Lieben in einer großartigen Stimmung sind, kann ein plötzlicher Ausbruch von Gefühlen oder Tränen von einem kleinen Ding ihren Tag ruinieren, und auch Ihren.

Wenn Sie sich an einem öffentlichen Ort, an einer Rezeption oder bei der Arbeit befinden, ist Ihre Überreaktion einfach inakzeptabel, da sie den Arbeitsprozess, das Gespräch usw. stören kann.

Wenn Sie jedoch niemand sieht, können Sie sich erlauben, einige nachdenkliche Minuten allein mit sich selbst zu verbringen, um sich vollständig den Gefühlen in sich selbst hinzugeben. Somit hat alles seine Zeit und seinen Ort.

Ein weiterer Tipp ist, in der Lage zu sein, Namen zu vergebenSo stoppen Sie sich, wenn Tränen rollen:

  • Setzen Sie Ihren Geist mit Nachdruck auf das Gegenteil;
  • drück deine Hand;
  • Kaugummi kauen;
  • Soda trinken oder nur ein Getränk mit einem hellen Geschmack (Kaffee, Kakao, Limonade);
  • Denken Sie daran, was Sie heute geplant haben.
  • Entwöhnen Sie sich von Tränen, der Gewohnheit, in der Öffentlichkeit zu schluchzen, wenn Sie Erfahrungen machen, die in diesem Moment nur für Sie allein verständlich und zugänglich sind.

    Ist Sentimentalität ein Plus- oder Minuszeichen?

    Verwechseln Sie dies nicht mit Weinen vor Verletzungen oder echten Schmerzen.

    Um unerwünschte Manifestationen loszuwerden, versuchen einige, sich zu trainieren, um sich zurückzuhalten. Dieser Ansatz führt jedoch zu einer emotionalen Klemme, beeinträchtigt die Kommunikationsfähigkeit erheblich und wird manchmal zu einem Grund für schlechte Gesundheit (z. B. Blutdruckanstieg). Übermäßige Sentimentalität ist bei Männern selten anzutreffen. Wenn diese Art jedoch dem Vertreter des stärkeren Geschlechts inhärent ist, ist es besser, damit umzugehen, da diese Eigenschaft von anderen häufig als Manifestation von Schwäche angesehen wird.

    Und obwohl ein Mann ein erfolgreicher, intelligenter Mensch sein kann, können die Leute ihn als unausgeglichen oder hyperemotional bezeichnen.

    Daher muss die Sentimentalität sowohl bei Männern als auch bei Frauen korrigiert und nicht unterdrückt werden. Unausgesprochene Emotionen verstecken sich tief im Inneren und kommen im ungünstigsten Moment heraus.

    Sie haben vielleicht gedacht, es sei zu schwierig, diesen Prozess zu kontrollieren, aber tatsächlich hilft es, eine rationalere Person zu werden.

    Kultiviere nur die Charaktereigenschaften, auf die du stolz sein wirst!

    MILAN 3-3p LIVERPOOL: #UCL 2005 FINAL FLASHBACK

    Vorherigen post Gefährlich gegen harmlos oder welche Lebensmittel sollten für schwangere Frauen nicht sein?
    Nächster beitrag Wir beruhigen den Stolz