Schneller Brokkoli-Nudelauflauf I Nudelauflauf mit Brokkoli I Sehr lecker

Saftiger Brokkoli-Auflauf

Ein Auflauf ist ein Gericht mit verschiedenen Füllungen, das in einem Ofen oder einem Slow Cooker gebacken wird. Es kann Quark, Fleisch, Gemüse, Käse, Fisch, gemischt sein. In der Fischversion ist die Verwendung von Meeresfrüchten beispielsweise sehr originell - dies sind Garnelen, Muscheln oder Tintenfische.

Der in unserem Land am häufigsten verwendete ist der Quarkauflauf. Schon vom Kindergarten an erinnere ich mich an ihren wunderbaren Geschmack. Wir werden im folgenden Rezept eine interessante Art des Hüttenkäse-Auflaufs betrachten, die Sie für Ihre Kinder kochen können, um ihre Ernährung zu diversifizieren.

Artikelinhalt

Quark Auflauf

Saftiger Brokkoli-Auflauf

Brokkoli-Zucchini-Quark-Auflauf:

  • 200 g Grünkohl;
  • 200 g Zucchini;
  • 100 g Hüttenkäse;
  • 3 große Eier;
  • 2 Tomaten;
  • Salz.
  • Lassen Sie uns zuerst das Gemüse vorbereiten. Teilen Sie den Kohl vorsichtig in kleine Stücke, kochen Sie ihn fünf Minuten lang und legen Sie ihn dann sofort auf Eis, um seine Farbe zu erhalten. Die Zucchini schälen, auf einer Reibe reiben. Schneiden Sie die Tomaten in Streifen.

    Eier schlagen, nach und nach Salz, Quark, dann Zucchini mit Tomaten hinzufügen und umrühren.

    Fetten Sie die Form vor dem Eingießen unserer Quarkmischung mit Butter ein. Legen Sie die Blütenstände auf. Wir backen im Ofen bei 180 Grad etwa 40 Minuten lang goldbraun.

    Brokkoli-Auflauf in einer Quark-Gemüse-Mischung wird sofort heiß, heiß serviert!

    Fleischauflauf

    Fleischaufläufe sind die zweitbeliebtesten. Im Allgemeinen passt Fleisch in Stücken oder Hackfleisch sehr gut zu Kartoffeln, Reis, Nudeln und Gemüse.

    Es ist am besten, wenn sie vorab zur halben Bereitschaft gebracht werden und die Nudeln immer noch mit kaltem Wasser gespült werden, damit sie nicht zusammenkleben. Lassen Sie uns ein Gericht mit Hühnchen und Brokkoli zubereiten.

    Brokkoli-Hühnchen-Auflauf:

    Saftiger Brokkoli-Auflauf

    • 300 g Kohl;
  • 300 g Hühnchen oder Hackfleisch;
  • 200 g Sahne;
  • 110 g Hartkäse;
  • Gewürze, Kräuter.
  • Das Fleisch fein hacken oder durch einen Fleischwolf drehen. Kohl, nämlich seine Blütenstände, drei Minuten in kochendem Wasser kochen. Wenn Sie eine eingefrorene Version haben, tauen Sie sie einfach auf.

    Die Form mit Butter einfetten, Kohl auf den Boden legen, salzen, pfeffern, Sahne einschenken. Legen Sie die Fleischstücke darauf. Mit geriebenem Käse bestreuen oder in einer dünnen Schicht darauf legen. Sie können mit Grün dekorierenoder zusätzliche Gewürze.

    Im vorgeheizten Backofen auf 180 Grad backen. Der Vorgang dauert 40 Minuten. In 20 Minuten breiten sich die Gerüche im ganzen Haus aus.

    Brokkoli-Reisauflauf:

    • ein Glas Reis;
  • Zwiebel;
  • ¼ Glas Milch;
  • 120 Gramm Käse;
  • 2 Löffel Olivenöl;
  • 8-10 Kohlblütenstände;
  • Ei;
  • Gewürze.
  • Den Reis mit fließendem Wasser abspülen und weich kochen. Wir kochen auch Kohlblütenstände, lassen das Wasser ab. Den Käse einreiben, die Zwiebel hacken.

    Schlagen Sie die Milch mit einem Mixer. Geschirr mit Öl schmieren, die Zutaten hineinlegen: in Schichten oder gemischt. Füllen Sie mit einer Mischung aus Milch und Eiern.

    Im Ofen bei 200 Grad backen. In 45 Minuten ist Ihr Brokkoli-Reisauflauf fertig.

    Gemüseauflauf

    Die Zusammensetzung eines solchen Gerichts kann verschiedene Gemüsesorten umfassen: Tomaten, Paprika, Auberginen, Zucchini, Kohl, Karotten, Zucchini. Es schmeckt besser, wenn Sie sie zuerst ein wenig in Öl braten.

    Und Pracht, Luftigkeit wird durch die Anzahl der verwendeten Eier bestimmt. Übrigens können Sie in diesem Auflauf auch Reis oder Nudeln verwenden.

    Brokkoli-Gemüse-Auflauf:

    Saftiger Brokkoli-Auflauf

    • 300 Gramm Brokkoli, Blumenkohl;
  • 80 Gramm Tomaten und Paprika;
  • Karotten;
  • Bogen;
  • Pflanzenöl;
  • 30 Gramm Butter;
  • 2 Löffel Semmelbrösel;
  • 3 Eier;
  • 100 ml je Milch und Sahne;
  • ein Löffel Mehl;
  • 150 Gramm geriebener Käse;
  • eine Prise geriebene Muskatnuss;
  • Kräuter, Pfeffer, Salz.
  • Brokkoli und Blumenkohlblütenstände getrennt fünf Minuten kochen lassen. Werfen Sie ein Sieb hinein, um die Flüssigkeit loszuwerden.

    Wir putzen anderes Gemüse, waschen. Zwiebel, Tomaten, Paprika hacken und Karotten einreiben. Zuerst die Zwiebel braten, dann die Karotten, den Pfeffer und die Tomaten hinzufügen. Einige Minuten köcheln lassen.

    Fetten Sie die Form mit Butter ein und bestreuen Sie sie mit der Hälfte der Semmelbrösel. Geben Sie Kohl und gedünstetes Gemüse hinein.

    Eier und Sahne in einem Mixer schlagen. Mischen Sie den Rest der Zwiebacke, Mehl, Muskatnüsse, verdünnen Sie mit Milch. Dann kombinieren wir alles, Salz, Pfeffer. Gießen Sie Gemüse mit dieser Mischung, bestreuen Sie mit Käse.

    Wir backen bei 190 Grad, bis sie weich sind. Sie können die Bereitschaft mit einem Zahnstocher überprüfen - wenn es nach dem Durchstechen des Auflaufs trocken ist, ist das Gericht fertig!

    Käseauflauf

    Der Käse bildet auf der Platte eine knusprige, goldene Kruste. Darüber hinaus verleiht ihm jede Sorte ihren eigenen unvergesslichen Geschmack. Käse passt gut zu allen Produkten, einschließlich Blumenkohl.

    Brokkoli-Käse-Auflauf:

    Saftiger Brokkoli-Auflauf

    • 400 g Grünkohl;
  • 250 g saure Sahne;
  • 100 g Parmesan;
  • 100 g Feta-Käse;
  • 4 Eier;
  • ein Bündel Koriander, Dill;
  • Je 4 g Gewürze: Curry, Paprika, schwarzer Pfeffer;
  • 4 g Butter;
  • 2 g Salz;
  • 10 g Semmelbrösel.
  • Teilen Sie den Kohl in kleine Blütenstände, kochen Sie ihn, entfernen Sie die Flüssigkeit und frieren Sie ihn ein.

    Eier schlagen. Wir mischen saure Sahne, Feta-Käse. Fügen Sie dieser Mischung geschlagene Eier, Gewürze und gehackte Kräuter hinzu.

    In eine mit Butter gefettete und mit Semmelbröseln bestreute Schüssel Kohlstücke geben, mit einer Gewürzmischung füllen und mit geriebenem Parmesan bestreuen.

    Der Brokkoli-Auflauf ist in einer halben Stunde fertig, nachdem wir ihn bei 180 Grad in den Ofen gestellt haben. Mit Sahne gegossen, zum Abendessen servieren!

    Kochen in einem Multikocher

    Viele Hausfrauen haben einen Multikocher gekauft, um sich als Küchenutensilien zu bedienen. Es spart Zeit und schont auch die Nährstoffe der Lebensmittel. Probieren Sie Ihren Brokkoli-Auflauf mit mehreren Herden.

    Multicooker-Brokkoli-Auflauf:

    Saftiger Brokkoli-Auflauf

    • 200 g Kohlblütenstände;
  • Zwiebel;
  • 100 g saure Sahne und Hartkäse;
  • 2 Eier;
  • Pfeffer, Salz, Speiseöle.
  • Schneiden Sie die Zwiebel in halbe Ringe. Im Brat- und Gemüsemodus die Zwiebeln 8 Minuten braten. Kochen Sie die Blütenstände vorher.

    In einer Schüssel mischen wir Eier, geriebenen Käse, saure Sahne, Zwiebeln, Salz und Pfeffer. Zuerst Brokkoli in die Multicooker-Schüssel geben und mit saurer Sahne füllen.

    Schalten Sie den Backmodus ein. Warten Sie nur 25 Minuten und der Auflauf wird Sie mit seinem hervorragenden Aroma begeistern!

    Multicooker-Auflauf mit Brokkoli und Nudeln:

    • ein Glas harte Nudeln;
  • ein Glas Wasser;
  • 7 Kohlblütenstände;
  • 150 Gramm Würstchen oder Würste;
  • 100 Gramm Käse;
  • 70 Gramm Sahne;
  • 2 Eier;
  • Salz, Pfeffer, Kräuter.
  • In einem Slow Cooker kochen wir zuerst Nudeln mit Kohl und Wurst. Wir geben diese Zutaten in eine Schüssel, füllen sie mit Wasser, Salz, Pfeffer und stellen den Backmodus ein. Mischen Sie das Essen in einer halben Stunde.

    Eier in einer Schüssel schlagen, Sahne einschenken, geriebenen Käse, gehackte Kräuter hinzufügen, mischen. Gießen Sie diese Masse auf das Essen in der Schüssel. Wir schalten den Backmodus für 10 Minuten wieder ein. Geben Sie einen herzhaften Auflauf in kleine Portionen.

    Brokkoli-Auflauf ist ein Gericht für alle Gelegenheiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen, jeden Urlaub oder nur ein Treffen von Freunden. Jeder wird satt und lecker sein. Gesundheit für Sie mit gesundem Essen!

    Hähnchen - Brokkoli - Auflauf - Rezept - schnell lecker günstig

    Vorherigen post Warum brauchst du eine Perücke?
    Nächster beitrag So beschneiden Sie eine Orchidee nach der Blüte: Regeln für das Beschneiden und die weitere Pflege