Plunder Croissant Teig selber machen - Grundrezept

Zu Hause Croissants backen lernen

Diese Art von Delikatesse ist bei den Franzosen beliebt, die sich ihr Frühstück ohne Croissants nicht vorstellen können. Zu Hause leckere Backwaren zuzubereiten ist einfach. Um das Gericht zuzubereiten, benötigen Sie Blätterteig.

Artikelinhalt

Welches Kann es Croissants geben?

Obwohl Croissants französische Klassiker sind, wurden diese Bagels bereits 1683 von einem österreichischen Bäcker gebacken. Im Gegensatz zum österreichischen Rezept basiert das klassische Rezept auf der Verwendung von Hefeteig.

Die Vielfalt der Füllungen ist erstaunlich, da Sie aus Blätterteig echte Croissants mit den folgenden Füllungen herstellen können:

Zu Hause Croissants backen lernen
  • Marmelade;
  • Kondensmilch;
  • Hüttenkäse;
  • saure Sahne;
  • Pudding;
  • Obst;
  • Schokolade;
  • Käse;
  • Schinken oder Huhn;
  • Marmelade.
  • Wie macht man zu Hause leckere Croissants mit verschiedenen Füllungen? Betrachten Sie zunächst die traditionellen Dessertrezepte.

    Französisches Croissant-Rezept

    Für klassische Croissants benötigen Sie:

    • 0,5 kg Mehl;
    • Hefe (8 g);
    • 200 g Butter; 50 g Kristallzucker;
    • 130 g Milch;
    • 2 Eier;
  • Salz nach Geschmack.
  • Kochvorgang:

    Zu Hause Croissants backen lernen
    • Zuerst müssen Sie herausfinden, wie Hefeteig für Croissants hergestellt wird. Mahlen Sie dazu die Hefe gründlich in Mehl. Fügen Sie Salz und Zucker hinzu;
  • Dann Milch, 1 Ei und ca. 120 g Wasser zum Mehl geben. Mischen Sie den Inhalt fünf Minuten lang gründlich
  • Wenn der Teig elastisch wird, bestäuben Sie ihn mit Mehl und lassen Sie den Teig mindestens 2 Stunden ruhen.
  • Wenn das Teil passt, rollen Sie es auf der Arbeitsfläche aus. Es ist wünschenswert, dass es eine quadratische Form annimmt;
  • Geben Sie mindestens 1 cm dicke Butter in die Mitte des Stücks.
  • Falten Sie das Stück in zwei Hälften und beginnen Sie zu rollen;
  • Wenn der Teig elastisch ist, falten Sie ihn in drei Schichten und kühlen Sie ihn etwa 30 Minuten lang.
  • Nachdem Sie das Werkstück ruhen lassen, rollen Sie es zurück in ein Rechteck. Ein ähnlicher Vorgang sollte mindestens dreimal wiederholt werden, wobei das Werkstück in den Kühlschrank gestellt wird.
  • Um zu bekommenschöne Croissantform, schneiden Sie den Teig in gleich große Dreiecke. Schneiden Sie die Basis des Dreiecks so ab, dass der Bagel beim Backen die gewünschte Form annimmt;
  • Rollen Sie die Bagels beginnend an der Basis der Dreiecke;
  • Bürsten Sie die Oberfläche der Werkstücke mit einer Eimischung und etwas Salz;
  • Um das Croissant braun und knusprig zu halten, backen Sie das Gericht 20 Minuten lang bei 220 Grad im Ofen.
  • Dies war ein traditionelles Rezept für das Gericht, aber es gibt viele weitere interessante Rezepte, in denen Sie sowohl süße als auch herzhafte Füllung verwenden können.

    Schokoladenröllchen

    Es ist Zeit, die Frage zu beantworten, wie man aus Schokolade echte Croissants macht. Um nicht lange unter der Zubereitung des Teigs zu leiden, können Sie ihn im Supermarkt kaufen. Tatsächlich ist dies ein ziemlich schwieriges Rezept für diejenigen, die nicht wissen, wie man eine dicke Schokoladenfüllung für Croissants herstellt. . Rezept.

    Um ein Croissant mit Schokolade zuzubereiten, benötigen Sie:

    Zu Hause Croissants backen lernen
    • 200 g Teig;
    • 150 g Butter;
    • 250 g Kristallzucker;
    • Etwa 10 g Kakao;
  • Weiße Tafel Schokolade;
  • 300 ml Milch;
  • Dunkle Schokoladentafel;
  • Mehl;
  • Pflanzenöl;
  • Beeren (Erdbeeren, Himbeeren).
  • Kochvorgang:

    • Stellen Sie zwei Töpfe auf den Herd. Gießen Sie 200 ml Milch in eine, geben Sie einen Löffel Kakao und 160 g Kristallzucker in die zweite. Alles gründlich mischen, dann etwa 100 g Kristallzucker und 100 ml Milch in den zweiten Topf geben;
  • Geben Sie eine Prise Salz in beide Behälter. Geben Sie etwa 70 g Butter in einen Topf mit Kakao und 40 g in einen anderen. Rühren Sie den Inhalt um, bis die Butter vollständig geschmolzen ist. Fügen Sie dunkle Schokolade zu einem Topf mit Kakao und weiße Schokolade zum zweiten hinzu. Nehmen Sie dann beide Behälter vom Herd;
  • In einem dunklen Schokoladentopf etwa zwei Esslöffel gesiebtes Mehl hinzufügen und den Topf bei schwacher Hitze aufstellen. Mischen Sie den Inhalt gründlich mit einem Schneebesen;
  • Stellen Sie dann den zweiten Topf auf schwache Hitze und fügen Sie 3 Esslöffel Mehl hinzu. Mischen Sie alles sehr gründlich;
  • Nehmen Sie beide Töpfe vom Herd und lassen Sie den Inhalt abkühlen;
  • Die Schokoladenfüllung ist fast fertig. Jetzt müssen Sie herausfinden, wie Sie eine schöne Croissantform herstellen können:

    Zu Hause Croissants backen lernen
    • Den Blätterteig auf dem Tisch ausrollen;
  • Wenn das Werkstück rechteckig ist, schneiden Sie es in 4 gleiche Stücke;
  • Ein Backblech mit Pergamentpapier auslegen und mit Pflanzenöl bestreichen;
  • Um den Blätterteig vor dem Verbrennen zu schützen, bereiten Sie Butter vor und beschichten Sie ihn unbedingt mit geschmolzener Butter.
  • FürRollen Sie dann die Rohlinge in eine Spirale. Es ist wünschenswert, dass zwischen den Schichten eine kleine Lücke besteht;
  • Legen Sie die Bagels auf ein Backblech und bestreichen Sie die Oberseite jedes Croissants mit Pflanzenöl.
  • Backen Sie Bagels nicht länger als 15 Minuten bei 180 Grad.
  • Nehmen Sie die Schokoladenpaste aus dem Kühlschrank und servieren Sie die Bagels auf dem Tisch. Zusätzlich kann das Dessert mit Früchten und Beeren dekoriert werden.

    Kondensmilchrezept

    Lassen Sie uns nun herausfinden, wie man aus Kondensmilch knusprige Croissants macht. Schließlich ist diese Art von Delikatesse in unserem Land besonders beliebt.

    Zutaten:

    • 300 Butter;
  • 250 ml Milch;
  • 1 Teelöffel Zitronensaft;
  • 3 Esslöffel Zucker;
  • Salz nach Geschmack;
  • 1 Beutel Hefe;
  • Ein Esslöffel Honig;
  • 400 g Mehl;
  • Eine Dose Kondensmilch.
  • Kochvorgang:

    • Fügen Sie der Butter Zitronensaft und etwa 2 Esslöffel Mehl hinzu;
  • Rühren Sie die Zusammensetzung, bis die Butter weich und biegsam wird;
  • Lösen Sie einen Beutel Hefe in erwärmter Milch;
  • Fügen Sie dem Inhalt Honig und Kristallzucker hinzu;
  • Um den Teig zu kneten, geben Sie gesiebtes Mehl in die Milch. Rühren Sie, bis Sie eine glatte Konsistenz haben;
  • Bilden Sie ein Quadrat des resultierenden Teigs, das einige Millimeter dick ist;
  • Schneiden Sie gleich große Dreiecke aus dem Werkstück;
  • Platzieren Sie die Kondensmilch an der Basis der Dreiecke (es ist wünschenswert, dass sie dick ist und sich nicht ausbreitet);
  • Rollen Sie die Rohlinge ausgehend von der Basis in Röhrchen. Dann haben Sie schön geformte Bagels;
  • Legen Sie die Croissants auf ein Backblech, das mit Butter eingefettet wird.
  • Verteilen Sie Butter auf der Oberfläche der Leckereien. Backen Sie den Leckerbissen 15 Minuten lang im Ofen.
  • Jetzt wissen Sie, wie Sie mühelos hausgemachte Croissants mit verschiedenen Füllungen herstellen können. Die meisten Rezepte für diese Delikatesse basieren auf der Zubereitung von Hefe-Blätterteig. Dies ist genau die Schwierigkeit des Kochvorgangs, da der Teig mit viel Butter gemischt werden muss. In diesem Fall muss das Werkstück mehrmals gefaltet und erneut gerollt werden.

    In dieser schwierigen Angelegenheit sind Nuancen sehr wichtig. Wenn Sie das Mehl nicht sieben, bevor Sie es kneten, steigt es möglicherweise nicht auf. Dann bekommen Sie keine leckeren und knusprigen Bagels.

    Um Familie und Freunde mit einem neuen Dessert zu überraschen, achten Sie darauf, alle Proportionen zu beachten und nur frische Produkte zu verwenden. Dann bekommen Sie sicherlich sehr leckere und aromatische Croissants.

    Blätterteig Grundrezept I Butter Blätterteig selber machen I Einfach Backen - Marcel Paa

    Vorherigen post Gehackte Igel mit Reis: Es könnte nicht schmackhafter sein!
    Nächster beitrag Was ist ein genetisches Analyseverfahren und wofür ist es?