Richtig Fotografieren lernen: 10 Fotografie Einsteiger Tipps und Tricks

Richtig und schön fotografieren lernen!

Jeder Mensch möchte die angenehmen Momente seines Lebens für spätere Erinnerungen festhalten. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist wahrscheinlich eine Kamera, was bedeutet, dass jeder den Wunsch verspürte, Bilder bis zu dem einen oder anderen Grad aufzunehmen.

Richtig und schön fotografieren lernen!

Um ein Meisterwerkfoto zu machen oder einfach nur schöne Bilder von den Ereignissen zu machen, dokumentieren Sie Ihr Leben und legen Sie es für das Urteil von Freunden aus - aber Sie kennen nie Gründe, die eine Person zum Kauf des gewünschten Geräts drängen !? Die Hauptsache ist, dass der Spaß danach beginnt!

Artikelinhalt

Vorbereitung

Wer lernen möchte, wie man professionell fotografiert, sollte berücksichtigen, dass die Fähigkeiten eines guten Fotografen mit der Wahl der Ausrüstung beginnen.

Nachdem die Kamera fast jeder Familie zur Verfügung stand und es möglich ist, Fotos zu machen, ohne das Haus zu verlassen, begannen viele Menschen, ihre eigene Fotogeschichte zu führen. Die Fotografien selbst entsprechen jedoch größtenteils nicht den besten Beispielen und geben nicht vor, Meisterwerke zu sein.

Ein professioneller Fotograf zu sein, ist nicht jedermanns Sache. Es reicht nicht aus, nur eine gute Kamera zu haben, denn Fotografie ist eher eine Kunst als ein Job, und es sollte eine Berufung für Kunst geben. Trotzdem kann jeder lernen, ein gutes Bild zu machen.

Das Erlernen des Fotografierens ist eine aktuelle Frage für den Besitzer einer Kamera. Aber auch ohne Kamera können Sie dieses Problem untersuchen.

Schließlich wird ein guter Fotograf eine unvergessliche Aufnahme finden, genau den Moment einfangen, der andere begeistern wird, und um dies zu tun, müssen Sie aufmerksam und neugierig sein, um alles zu beobachten, was um Sie herum passiert. Um interessante Momente festzuhalten, müssen Sie sie zuerst bemerken und dann versuchen, sie nicht zu verpassen.

Grundregeln

Um zu lernen, wie man diejenigen, die keine spezielle Ausbildung erhalten haben, schön fotografieren kann, müssen einige grundlegende Regeln berücksichtigt werden.

Damit ein Foto effektiv ist, ist es wichtig, dass der Fotograf alle möglichen Kontraste widerspiegelt, z. B. Form oder Farbe.

Richtig und schön fotografieren lernen!

Es wäre schön, wenn Sie Ihre Bilder, sobald die ersten Ergebnisse erscheinen, kritisch behandeln würden, als würden Sie ein Foto Ihres Gegners bewerten. Es ist notwendig, alle Arten von Mängeln rücksichtslos zu identifizieren und Ihr Bestes zu geben, um sie nicht zu wiederholen.

Vorteile müssen im Gegenteil für weitere Arbeiten genutzt werden. Sie bereiten sich also mental darauf vor, dass Sie nur nach l streben müssenbeste Ergebnisse.

Sobald Sie gelernt haben, ein Bild richtig zu komponieren, werden Sie schnell lernen, gut zu fotografieren. Rahmen sollten so zusammengesetzt sein, dass ein Ungleichgewicht zwischen verschiedenen Teilen des Fotos ausgeschlossen wird. Es ist auch nicht akzeptabel, einen Teil aufzuwiegen.

Die Mitte eines Fotos, das beispielsweise mehrere Personen zeigt, muss zwischen den beiden zentralen Zeichen platziert werden.

Um professionell fotografieren zu können, müssen Sie sich an die sogenannte goldene Schnittregel erinnern, bei der der Rahmen horizontal und vertikal in drei gleich große Teile geteilt wird und die Position der Hauptelemente am Schnittpunkt herkömmlicher Linien.

Es ist nicht erforderlich, den Horizont des Rahmens entlang einer imaginären Linie zu positionieren, die den Rahmen in zwei Teile teilt. Dadurch wird er statisch. Geben Sie für ein dynamisches Bild in Ihrem Foto dem Motiv, das Ihnen in Ihrer Komposition am besten gefällt, zwei Drittel des Rahmens und ein Drittel des sekundären Motivs.

Die nächste Regel bei der Arbeit mit Fotografie ist das Erstellen eines Rahmens mit einfachen geometrischen Formen: einem Kreis, einem Quadrat, einem Dreieck und ähnlichen Formen, die durch Verbinden von Aufnahmeobjekten mit unsichtbaren Linien gebildet werden können.

Wenn ein Anfängerfotograf dieses Motiv betrachtet, sollte man auch auf die Ränder des Rahmens, die umgebenden Details und den Hintergrund achten und die ablenkenden Details entfernen. Es ist sehr wichtig, das richtige Licht auszuwählen, und es spielt keine Rolle, wo die Aufnahmen im Studio oder in der Natur, zwischen den Gebäuden der Stadt oder auf einer großen Fläche stattfinden. Die richtige Beleuchtung macht das Foto einzigartig.

Zusätzliche Tools und wichtige Details

Um gute Aufnahmen zu machen, müssen Sie einen externen Blitz verwenden, mit dessen Hilfe das Problem der Schatten auf dem Motiv gelöst wird. Mithilfe von Kameraeinstellungen kann ein Objekt mit derselben Beleuchtung in Bezug auf Konzepte wie helle oder dunkle Töne in völlig unterschiedlichen Lichtkombinationen aufgenommen werden.

Richtig und schön fotografieren lernen!

Außerdem ist es wichtig, Fehler zu verbergen, auch wenn der Winkel sehr interessant ist, da in dieser Situation die gesamte Aufmerksamkeit einfach auf ein ehrlich gesagt unglückliches Detail gerichtet werden kann, beispielsweise das Ohr, das in der Porträtfotografie seitlich herausragt.

Um unter anderem professionell und schön zu fotografieren, müssen Sie verschiedene Objektive, Stative und Regenschirme kaufen. Sie können jedoch anhand der Vielzahl teurer Geräte auf dem Weg genau verstehen, was Sie benötigen.

Film, Digital oder DSLR

Erfahrene Fotografen behaupten, dass die Qualität und Ewigkeit von Filmen durch nichts ersetzt werden kann. Aber sie geben immer noch zu, dass Digitalkameras manchmal bequemer und mobiler sind als Filmkameras. Die Ergebnisse können sofort angezeigt, die Aufnahme eingerichtet, gelöscht, neu aufgenommen, Bilder gesammelt, sogar analysiert und wiederholt werden. All dies geschieht mit einem einfachen Klick auf eine Schaltfläche.

Wenn möglich, FotografMit einer DSLR-Kamera werden dann Komfort und Funktionen hinzugefügt. Ihre Bilder können zu wirklich einzigartigen, wunderbaren Kunstwerken und unnachahmlichen Meisterwerken werden.

Mit den Verbesserungen der technischen Funktionen steigt jedoch auch die Notwendigkeit, das Fotografieren mit einer fortschrittlichen Kamera zu erlernen. Einerseits bietet professionelle Ausrüstung eine Vielzahl von Möglichkeiten, andererseits entspricht sie nicht den Ergebnissen und Erwartungen mit ungenauen Einstellungen. Egal wie perfekt und teuer die Kamera ist, sie macht selbst keine guten Bilder.

Wie lerne ich, wie man mit einer Spiegelreflexkamera richtig fotografiert? Selbst wenn der automatische Modus programmiert ist, kann das, was die Kamera und die Person sehen, so unterschiedlich sein wie Himmel und Erde.

Richtig und schön fotografieren lernen!

Ein einfaches klassisches Beispiel für die Verwendung einer DSLR-Blende: Wenn diese geöffnet ist, ist der Hintergrund unscharf und wenn sie geschlossen ist, wird der Hintergrund sehr deutlich sichtbar.

Derjenige, der eine schöne Hummel auf eine Blume schießt, bemerkt möglicherweise nicht einmal, dass ein ganzer Blumenstrauß im Hintergrund wächst. Wenn Sie jedoch im automatischen Modus schießen, ist dieser ganze Blumenstrauß aufgrund des Schließens der Blende sichtbar.

Wenn Sie also einzigartige, nicht automatisierte Bilder aufnehmen möchten, müssen Sie die Funktionen Ihres Geräts gründlich untersuchen.

Amateurkameras haben eine kürzere Ressource und ihre Stärke ist der von Profis unterlegen. Andererseits eignen sie sich hervorragend für das tägliche Training, erfordern keine großen Investitionen und ihre Reparatur ist nicht zu teuer.

Ausdauer, Kreativität und harte Arbeit sind die allgemeine Faustregel für angehende Fotografen und alle, die in der Fotografie erfolgreich sein wollen. Versuchen Sie zum Trainieren, jeden Tag Fotos zu machen, Dutzende und Hunderte von Bildern zu machen, zu arbeiten und am Ende wirklich schöne Fotos zu bekommen - jeder kann es tun, wenn er möchte.

Technologie steht nicht still, Technologien ändern sich, neue Erfindungen und Trends erscheinen. Innovation geht auch nicht am Fotobusiness vorbei.

Um auf dem Gipfel zu sein, müssen Sie sich für Nachrichten interessieren, Literatur lesen, experimentieren, verbessern, mit Fachleuten kommunizieren, alles Wichtige für sich selbst aufgreifen, es wird niemals überflüssig sein und nur Ihre Fähigkeiten verbessern.

99% der Fotografie Anfänger machen diese 3 Fehler

Vorherigen post Idylle in der Familie: Wie kann man sie bei Missverständnissen erreichen?
Nächster beitrag Wie können Sie Magenschmerzen lindern?