Gesund Abnehmen: Welche Diäten helfen? | Dr. Wimmer: Wissen ist die beste Medizin | NDR

Medizinische Ernährung: richtig abnehmen

Obwohl gesagt wird, dass die medizinische Diät zur Gewichtsreduktion von Ärzten entwickelt wird, ist es schwer zu glauben, wenn man sich die Diät ansieht. Die meisten medizinischen Diäten basieren auf der Einführung von Lebensmitteln mit hohem Gehalt an Vitaminen und Mineralstoffen.

Medizinische Ernährung: richtig abnehmen

Dieselbe therapeutische Diät empfiehlt, nicht nur Weißbrot, geräuchertes Fleisch, Salzgehalt, Backwaren und zuckerhaltige Getränke aus der Diät zu entfernen, sondern auch viele andere Produkte - Obst und Gemüse.

Die Diät wurde entwickelt, um das Gewicht bei übergewichtigen Menschen zu reduzieren, und ohne eine so strenge Einschränkung ist es für sie unmöglich, Gewicht zu verlieren.

Artikelinhalt

Gegenanzeigen für eine strenge Diät

Bevor Sie sich für diese Methode zur Gewichtsreduktion entscheiden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Wenn Fettleibigkeit durch systemische Störungen im Körper verursacht wird, ist diese Diät nicht geeignet. Diese Diät ist nur für gesunde Menschen gedacht.

Medizinische Ernährung ist nicht geeignet:

  • diejenigen, die kürzlich eine Krankheit hatten und sich noch nicht davon erholt haben;
  • bei chronischen Krankheiten in akutem Zustand oder in Remission;
  • anämisch;
  • mit einem aktiven Lebensstil, unabhängig von der Art der Aktivität - geistige oder körperliche Arbeit.
  • Es sollte beachtet werden, dass es nicht mit aktivem Training kombiniert wird. Wenn Sie sich entscheiden, mit einer ähnlichen medizinisch-therapeutischen Diät Gewicht zu verlieren, müssen Sie eine Zeit wählen, in der nichts störend ist und Sie nirgendwo laufen müssen. Besser im Urlaub abnehmen.

    Während des erzwungenen Fastens fühlen Sie sich nicht nur schwach, was natürlich ist, sondern fühlen sich auch aufgrund des ständig vorhandenen Hungergefühls irritiert. Zu diesem Zeitpunkt besteht die Gefahr, dass andere herausfallen. Wir müssen versuchen, sie zu schützen.

    Um eine Verschlechterung der Qualität von Haut, Nägeln und Haaren zu vermeiden, sollten Sie die Ernährung mit einem ausgewogenen Vitaminkomplex in Tabletten- oder Kapselform ergänzen. Die medizinische Ernährung ist für 7, 10 und 14 Tage ausgelegt.

    Schlankheitsrationen

    Menü für medizinische Ernährung für 7 Tage.

    Der erste Tag ist hungrig. Währenddessen können Sie nur 3 Flaschen mit 500 ml Mineralwasser ohne Gas trinken und das Flüssigkeitsvolumen in 5-6 Dosen aufteilen.

    Es ist einfacher, am nächsten Tag zu bestehen. Milch in einer Menge von 0,8 Litern bis 18.00 Uhr in mehreren Dosen, um 18.00 Uhr Abendessen - ein Apfel.

    Tag 3. Menü wiederholen - wenn Sie es so nennen können - 1 Tag.

    Tag 4. Frischer Karotten-Kohl-Salat, Dressing - Olivenöl. Salatvolumen - Liter.

    Tag 5. Nur Milch - 0,8 l.

    Medizinische Ernährung: richtig abnehmen

    Tag 6. Die Ernährung erweitert sich. Frühstück - hart gekochtes Ei, Snack nach 3 Stunden - Gemüsebrühe, nach weiteren 3 Stunden = 100 g Portion: Fleisch und grüne Erbsen in Dosen. Bis zum Abend Snacks mit grünen Äpfeln. Sie können sie 3 essen.

    Am Tag 7 wird die Nahrungsaufnahme unabhängig berechnet. Pro Tag konsumiert: eine halbe Standardpackung Hüttenkäse, eine Flasche Kefir 1% und Milch in einer Menge von 2 Gläsern - 2,5% Fett.

    Vergessen Sie bei der Planung einer Diät nicht, dass es mindestens 3-4 Tage dauern wird, bis Sie eine Diät beenden. In den ersten zwei Tagen werden Lebensmittel aus dem Diätmenü schrittweise in die Diät aufgenommen. Die Liste wird schrittweise erweitert. Lebensmittel sollten in kleinen Portionen verzehrt werden.

    Während der Diät zur Gewichtsreduktion ist außer an den Tagen, an denen Mineralwasser getrunken wurde, ein längeres Trinkregime erforderlich - mindestens 2,5 Liter reines Wasser, Wasser ohne Gas oder grüner Tee.

    Das Menü für die ersten 10 Tage einer Diät für 14 hungrige Tage unterscheidet sich nicht von einer 7-Tage-Diät. 8, 9 und 10 Tage wiederholen 1, 2 und 3.

    Tag 11. Sellerie-Petersilie-Salat mit Olivenöl.

    Tag 12. Milch 1 l, geteilt für den ganzen Tag.

    13 Tage - Das Menü wird 6 Tage lang wiederholt.

    Tag 14. Milchsäure. Hüttenkäse, Kefir, Milch. Hüttenkäse 100 g, Milch und Kefir nicht mehr als 1 Liter.

    Die Zeit bis zum Verlassen der 14-Tage-Diät wird verdoppelt. Sie sollte mindestens 7 Tage dauern.

    Die 10-Tage-Diät hat ein etwas anderes Menü: Sie enthält Fisch und Fleisch. Es ist in 2-Tage-Zyklen unterteilt:

    • Hähnchenbrust ohne Gewürze und Salz - 250 g pro Tag;
  • Gekochter Fisch, nach demselben Algorithmus gekocht - 250 g Portion für den ganzen Tag;
  • Brei: Buchweizen und Reis - 500 g pro Tag;
  • Gemüsekreislauf - Gemüse außer Kartoffeln. Portion pro Tag - 500 g;
  • Obst - die gleiche Portion. Sie können jede Frucht oder Beere außer Mango, Banane, Traube wählen.
  • Erweiterter Trinkmodus.

    Die Nuancen des Gewichtsverlusts bei medizinischen Diäten

    Wenn Sie während der 7- und 14-tägigen Diät die Salzaufnahme begrenzen müssen, wird bei der 10-tägigen Diät überhaupt kein Salz konsumiert.

    Wenn es notwendig ist, Gewicht zu verlieren, aber gleichzeitig einen aktiven Lebensstil führen muss, wird die Diät für 10 Tage auf bis zu 4 Zyklen angepasst, die Portionen werden erhöht und für 2 oder 3 Gänge befolgt:

    Medizinische Ernährung: richtig abnehmen
    • 1 Zyklus - Hühnerfilet;
  • 2 - Getreide: Haferflocken, Buchweizen oder Reis, die abends in einer Thermoskanne gebraut werden;
  • 3 - Fisch;
  • 4 - Gemüse und Obst;
  • 5 - Fisch oder Fleisch, kombiniert mit fettarmem Hüttenkäse.
  • Während eines 7-tägigen Kurses zur Gewichtsreduktion wird das Gewicht um 3-4 kg reduziert, während eines 14-tägigen Kurses - bis zu 8 kg, während eines 10-tägigen Kurses um 6-7 kg.

    Wenn Sie eine Diät zur Gewichtsreduktion wählen, ohne das Volumen der Lebensmittel einzuschränken, sollten Sie das Menü für den Energiewert berechnen. Pro Tag werden nicht mehr als 1500 Kalorien injiziert.

    Abnehmen durch richtige Ernährung

    Vorherigen post Lippenstomatitis: Ursachen und Behandlung
    Nächster beitrag Was tun, wenn ein harter Ball unter der Haut erscheint?