Tyler, The Creator - OKRA

Okra

Im europäischen Teil Eurasiens hat selten jemand von Okra gehört, während in Afrika, Indien und Nordamerika Okra-Gerichte frei verkostet werden können.

Artikelinhalt

Was Ist das ein Gemüse?

Okra

Dieses Gemüse heißt anders: Damenfinger, Okra, Cuyabo, Gombo. Gehört zur Familie der Malvaceae, liebt Wärme, ist ein jährliches Kraut. Die Stielhöhe beträgt normalerweise 40-60 cm, aber es gibt einige Exemplare, die 1,5-2 m erreichen.

Blüten - zart und groß, in den Achseln der Blätter gelegen, haben eine cremig gelbe zarte Farbe. Früchte entwickeln sich an derselben Stelle - sie sehen aus wie eine Schachtel mit 4-8 Seiten - Samen reifen in ihnen.

Okra-Früchte werden auch mit Bohnen oder grünem Paprika verglichen - im Allgemeinen etwas dazwischen.

In letzter Zeit ist der Anbau von Okra weit verbreitet, und Okra-Gemüse wird zunehmend frisch oder gefroren in den Verkaufsregalen angeboten. Nur beim Kauf ist zu beachten, dass die vorteilhaften Eigenschaften von Okra nur 3 Tage bestehen bleiben. Dann bleiben die Gerichte lecker, aber sie werden für die Gesundheit unbrauchbar.

Heilende Eigenschaften

In der Okra-Pflanze sind Gemüse und junge Blätter für Lebensmittel geeignet - dies ist eine wertvolle Qualität zum Kochen.

Für medizinische Zwecke wird die Verwendung der Frucht in den folgenden Fällen empfohlen:

Okra
  • für schwangere Frauen im ersten Trimester - in 100 g Früchten ist genügend Folsäure enthalten, um die tägliche Aufnahme vollständig abzudecken;
  • bei Diabetes mellitus - Pflanzenschleim und Ballaststoffgombo absorbieren überschüssige Glukose, verhindern, dass sie vom Körper absorbiert und auf Dünndarmniveau ausgeschieden werden;
  • bei ulzerativen Läsionen des Verdauungssystems - Schleim umhüllt die Schleimhaut und verhindert Reizungen durch die Auswirkungen von Salzsäure und Galle;
  • zur Gewichtsreduktion - 100 g Produkte enthalten nur 31 Kalorien.
  • Wenn Sie die chemische Zusammensetzung berücksichtigen, finden Sie darin:

    • Vitamine der Gruppen A und B;
  • Ascorbinsäure;
  • Kalium;
  • Proteine;
  • Kohlenhydrate;
  • Folsäure ...
  • Okra reduziert Asthmaanfälle, hilft bei Halsschmerzen und entfernt schädliches Cholesterin, stärkt die Kapillarwände, reduziert die Entwicklung von Katarakten. Dank der Menge an Nährstoffen, die leicht verdaulich sind, helfen Okra-Gerichte dabei, die Kraft wiederherzustellen und Depressionen zu beseitigen.

    Wie kann man in Ihrem Garten eine wertvolle Ernte anbauen?

    Okra

    Anton Pawlowitsch Tschechow war der erste, der den Anbau von Cuyaba beherrschte. Heutzutage hat er genug Anhänger. Es ist problematisch, eine Ernte im Freien zu bekommen - diese Pflanze liebt Wärme. Daher ist die Kultivierung aus Okra-Samen in einem Gewächshaus oder in Innenräumen vorzuziehen - auf einer Fensterbank.

    Wenn die Bedingungen dies zulassen und die Pflanze in Zukunft auf freiem Feld gepflanzt werden soll, muss im Voraus eine große Menge organischer Düngemittel vorbereitet werden.

    Sie müssen Hobbygärtner sofort warnen - das Wachsen von Sämlingen aus Samen ist sehr langsam. Das Ergebnis - gekeimte Körner - kann nicht früher als in 2-3 Wochen gesehen werden.

    Zunächst wird die Vorbereitung vor dem Pflanzen durchgeführt. Um Okra-Samen zu züchten, wird die erforderliche Menge für einen Tag in warmem Wasser eingeweicht und dann in Torftöpfe gepflanzt. Der Gartenboden wird kalziniert und organische Stoffe hinzugefügt. Die Mindesttemperatur für die Landung beträgt + 18-20 ° C. 3-5 Samen werden in einen Topf gepflanzt. Sobald die Sämlinge etwa 5 cm groß sind, müssen sie transplantiert werden.

    Der Abstand zwischen den einzelnen Büschen sollte mindestens 30 cm betragen - vorzugsweise alle 50 cm. Die Pflanze ist dürreresistent, muss jedoch regelmäßig gewässert werden. Andernfalls überlebt die Pflanzung selbst, aber die Früchte binden nicht. Der Boden wird vor dem Pflanzen mit Phosphordünger vorgefüttert. Es ist sehr wichtig, angenehme klimatische Bedingungen zu schaffen - warm, aber ohne Überhitzung, Befeuchtung, aber ohne Überschwemmung. Sie müssen auch einen guten Lichtzugang bieten.

    Der Reihenabstand wird ausgegraben - eine Lockerung sorgt für eine bessere Hygroskopizität und erhöht die Entwässerungseigenschaften des Bodens. Unkraut muss rechtzeitig entfernt werden, da die Sämlinge sonst nicht genügend Vitalität haben und ihnen kein maximaler Zugang zu Licht gewährt wird. Die Früchte können innerhalb von 2 Monaten nach dem Pflanzen geerntet werden.

    Ernten

    Okra

    Die maximal zulässige Länge der Schoten beträgt bis zu 10 cm. Wenn sie keine Zeit hatten, sie rechtzeitig zu sammeln, ist es besser, die Schoten zum Reifen zu lassen - für Samen.

    Die Farbe sollte hellgrün sein, keine Beschädigung. Wenn es Schimmelpilzflecken gibt, trockene Bereiche - solche Früchte sind nicht für Lebensmittel geeignet. In trockenen Gegenden ist das Fruchtfleisch scharf, heiß - dies bricht den delikaten Geschmack des Gerichts.

    Sie können nicht warten, bis die Frucht überreif ist. Dann ist ein Überschuss an Ballaststoffen darin und die Schale wird sich als erfolglos herausstellen.

    Gombo machen: Okra-Rezepte

    Geerntet - jetzt können Sie dieses gesunde Produkt kochen und den ursprünglichen Geschmack genießen. Vor dem Zubereiten des Geschirrs müssen die Haare auf der Oberfläche der Früchte gründlich gereinigt werden. Tragen Sie vorher Handschuhe. Andernfalls können Sie sich verbrennen.wie Brennnessel.

    Stew Gombo

    Zutaten:

    • Zwiebel - 2 mittel;
  • Okra - 0,5 kg;
  • Tomaten - 3 Stück;
  • Zitrone - 1/2 Stück;
  • Pflanzenöl - 5 Löffel;
  • Gewürze - gemahlener Pfeffer - Sie können mischen, frische Petersilie, Essig.
  • Vorbereitung:

    Okra
    1. Okra wird 30 Minuten lang in Essig und Wasser eingeweicht - genug Wasser, um die Früchte vollständig zu bedecken;
    2. Zwiebel fein hacken, braten, in die Pfanne geben, die auf dem Feuer steht, gehackte Okra, roten gemahlenen Pfeffer, eine Schicht Zitrone und Tomaten darüber geben;
    3. Bis zum Kochen köcheln lassen;
    4. Vor dem Servieren mit Salz und Petersilie würzen.

    Fleisch mit Okra

    Zutaten:

    • Okra - 0,5 kg;
    • Hackfleisch von jedem Fleisch - 0,25 kg;
    • Knoblauch - 3 Zinken;
  • Tomatensaft - 0,25 l;
  • Gewürze und Pflanzenöl.
  • Vorbereitung:

    • Okra wird in Pflanzenöl gebraten. Das Hackfleisch wird mit Gewürzen und Knoblauch gemischt, alles wird in Schichten in einem Topf - Okra darüber gelegt, mit Tomatensaft gegossen und in den Ofen gestellt. Sobald der Saft vollständig absorbiert ist, ist das Gericht fertig.
    Okra

    Es ist nicht erforderlich, nach speziellen Rezepten zum Kochen von Okra zu suchen. Es passt gut zu Fisch, jeder Art von Fleisch und Geflügel. Es kann gekocht, gedünstet, in Dosen abgefüllt und in Salaten verwendet werden.

    Es gibt eine Einschränkung: Beim Kochen produziert dieses Gemüse Schleim. Es ist in Suppen fast unsichtbar und in medizinischen Gerichten von unschätzbarem Wert, die für Patienten mit Gastritis oder mit Zwölffingerdarm- oder Magengeschwüren in der Vorgeschichte bestimmt sind.

    Aber alle anderen mögen den überschüssigen Schleim vielleicht nicht.

    Um eine Schleimsekretion zu vermeiden, werden die Okra-Scheiben bei starker Hitze unter Zusatz von Zitronen- oder Tomatensaft gebraten. Okra-Samen haben ein zartes und angenehmes Aroma - besonders verstärkt durch leichtes Rösten. Sie sollten nicht weggeworfen werden - sie sind der Rohstoff für köstlichen Kaffee. Versuchen Sie nach Möglichkeit, Okra auf Ihrer eigenen Fensterbank zu pflanzen.

    Diese schmackhafte und gesunde Pflanze wird auf jeden Fall gefallen. Es gibt keine Kontraindikationen für die Anwendung von Okra, außer für individuelle Intoleranz.

    Das passiert mit deinem Körper nachdem du Okra gegessen hast!

    Vorherigen post Was mit in den Zug nehmen?
    Nächster beitrag Wie wird der Fundus bei Erwachsenen und Kindern überprüft?