Fette und Kohlenhydrate trennen?

Essen trennen

In der Ära der Entwicklung der Massenmedien hat der Kult der Körperschönheit den Rang der unbestreitbaren Vorteile einer Frau in Einklang gebracht. Die Dominanz der Gewichtsverlustmethoden stellt Frauen vor eine schwierige Wahl: Monodiäten, separate Mahlzeiten, die Ducan-Diät, richtige Ernährung, Vegetarismus und vieles mehr. In diesem Artikel werden wir uns das Prinzip der getrennten Ernährung genauer ansehen.

Diese Methode wurde von Herbert Shelton entwickelt. Er schlug vor, in der täglichen Ernährung inkompatible Lebensmittel zu trennen - stärkehaltige Kohlenhydrate und Proteine, Fette und Proteine ​​usw. Unter dem Strich verwendet der Körper bei der Verdauung von Fetten, Kohlenhydraten und Proteinen verschiedene Enzyme, die vom Magen-Darm-Trakt produziert werden. Wenn Sie alles zusammen essen, ist die Verdauung schwierig.

Essen trennen

Daher - Schweregefühl im Magen, Stoffwechselstörungen, Bauchspeicheldrüse und Übergewicht. Das separate Fütterungssystem wurde unter Berücksichtigung dieser Besonderheit des Organismus entwickelt

Diese Technik hat jedoch Gegner. Einige Ernährungswissenschaftler und Ärzte glauben, dass getrennte Mahlzeiten Stress für den Körper verursachen. Nicht jeder Mensch kann die im Laufe der Jahre entwickelten Gewohnheiten sofort ändern.

Schließlich müssen die Befürworter dieser Technik die Ernährung sorgfältig überwachen, sich die Verwendung bekannter und beliebter Gerichte verweigern und das Regime strikt einhalten.

Infolgedessen können psychische Probleme teurere Probleme des Verdauungstrakts werden.

Nach Sheltons Theorie werden Proteine ​​im Magen in einer sauren Umgebung verdaut, während Kohlenhydrate in einer alkalischen Umgebung verdaut werden.


Und Gegner auf der Grundlage dieser Diät, ein weiteres wichtiges Argument gegen eine getrennte Ernährung, sind der Ansicht, dass Proteine ​​und Kohlenhydrate gleichzeitig im Zwölffingerdarm verdaut werden.

Und wenn diesem Organ nicht die Möglichkeit gegeben wird, seine Funktionen zu trainieren, wird das menschliche Enzymsystem so wieder aufgebaut, dass eine Person nach einer Weile nicht mehr zur alten Esskultur zurückkehren kann. Unabhängig davon, wie überzeugend die Argumente der Gegner sind, hat das separate Fütterungssystem Hunderttausende von Fans mit einem gesunden und blühenden Aussehen, was für sich genommen für diese Methode spricht.

Zunächst müssen Sie herausfinden, wer wer in unserer Ernährung ist:

  • Proteine: Fleisch, Eier, Fisch, Nüsse, Käse, Soja, Bohnen, Pilze;
  • Fette: Sauerrahm, Schmalz, Sahne, Butter und Pflanzenöl;
  • Kohlenhydrate: Brot (alles Mehl), Nudeln, Getreide, Erbsen, Kartoffeln, Zucker, Bohnen, süße Früchte;
  • Stärken: Kartoffeln, Erbsen, Müsli, Brot, Nudeln, Backwaren;
  • Saures Obst und Gemüse: Orange, Zitrone, Grapefruit, Trauben, Granatapfel, Pfirsich, Ananas, Tomate;
  • Süße Früchte: Bananen, Rosinen, Kakis, Datteln, Feigen, Pflaumen.
  • Artikelinhalt

    Separate Regeln für Lebensmittel:

    Essen trennen
    • Mischen Sie keine Kohlenhydrate und sauren Lebensmittel;
  • Nehmen Sie Proteine ​​und Stärken getrennt;
  • Es wird nicht empfohlen, Proteine ​​unterschiedlicher Herkunft zu mischen.
  • Essen Sie keine Proteine ​​mit Fetten;
  • Mischen Sie keine sauren Früchte mit Proteinen;
  • Essen Sie Zucker und Stärke getrennt;
  • Essen Sie verschiedene stärkehaltige Lebensmittel separat;
  • Milch, Wassermelone, Melone dürfen mit nichts gemischt werden.

  • Wenn Sie sich für ein separates Lebensmittelsystem entscheiden, müssen Sie natürlich von Kindheit an auf Lieblingsgerichte wie Kartoffeln mit Hering oder Brei mit Schnitzel, Salat Olivier und sogar ein Sandwich mit Wurst verzichten .

    Aber solche Opfer sind nicht umsonst - nach relativ kurzer Zeit wird Ihr Körper Ihnen mit klarer und gut koordinierter Arbeit danken. Und da alle eingehenden Produkte vollständig absorbiert werden, verschwinden zusätzliche Pfunde ohne Schwierigkeiten und ohne Spuren. Außerdem haben Sie neue, korrekte Lieblingsgerichte, zum Beispiel Fleisch mit frischem Salat oder Haferflocken mit Butter.

    Das Prinzip der Zusammenstellung von Menüs für separate Mahlzeiten

    Meistens ist eine Frau, die eine Diät macht, überrascht zu bemerken, dass dies wirtschaftlich nicht rentabel ist. Sie müssen viele frische und natürliche Produkte kaufen, die teurer sind als beispielsweise Brühwurst. Außerdem stellt sich die Frage: Bekomme ich alle Vitamine und Mineralien mit Nahrungsmitteln?

    Die folgenden Tipps helfen Ihnen dabei, ein Gleichgewicht zwischen Kosteneffizienz und Ernährungsprinzipien zu finden:

    • Kaufen Sie 3 verschiedene Proteinprodukte pro Woche, zum Beispiel - Huhn, Fisch, Kalbfleisch;
  • 5 Gemüsesorten: Kohl, Gemüse, Karotten, Rüben, Gurken oder Tomaten;
  • 3 Arten von Früchten: Äpfel, Zitrusfrüchte (oder saure Beeren je nach Jahreszeit) und Birne;
  • 2-3 Arten von Kohlenhydratgetreide (Reis, Buchweizen, Gerste);
  • Käse, Hüttenkäse.
  • Infolgedessen haben Sie tagsüber Haferbrei mit Gemüse, Fleisch mit Kräutern, Käse oder Hüttenkäse und verschiedene Obstsorten für einen Snack in Ihrer Ernährung.

    Ungefähres Menü für separate Mahlzeiten:

    • Frühstück: Haferflocken mit Butter ohne Zucker;
  • Snack: Birne;
  • Mittagessen: Gedämpfter Fisch - 150 gr. Kohlsalat und Gurken - 200 g;
  • Snack: 30 g Walnüsse;
  • Abendessen: gekochtes Kalbfleisch - 200 gr, gedünstete Zucchini mit Karotten.
  • 30 Minuten vor einer Mahlzeit sollten Sie eine trinkenein Glas stilles Mineral oder gekochtes Wasser. Die Intervalle zwischen den Mahlzeiten sollten mindestens drei Stunden betragen ( verschiedene Lebensmittel sollten nicht im Magen vorkommen ).

    Fertige Saucen und Gewürze mit Geschmacksverstärkern müssen abgelehnt werden. Zum Beispiel sollten Sie fertige Mayonnaise durch saure Sahne ersetzen, Saucen selbst zubereiten und Gewürze durch Mononatriumglutamat durch natürliche Gewürze ersetzen.

    Jeder sollte wissen - getrennte Ernährung ist keine Diät. Dies ändert Ihre Ernährung für immer, um Ihre Lebensqualität zu verbessern, zu heilen und auf natürliche Weise zusätzliche Pfunde zu verlieren.

    Die Gewohnheit, richtig zu essen, verbessert allmählich die Gesundheit Ihres Körpers, stellt seine Jugendlichkeit wieder her, tonisiert und entfernt für immer zusätzliche Pfunde.

    Schlauchmagen/ Magenbypass: Essen und Trinken trennen nach WLS

    Vorherigen post Wurzelchemie für Volumen: Vor- und Nachteile
    Nächster beitrag Unwohlsein und Übelkeit während der Menstruation - wie geht man mit dieser Krankheit um?