Der Mythos Kohlenhydrate in 3 Minuten erklärt

Nützliche und schädliche Kohlenhydrate: wie man das richtige wählt

Wenn Sie Ihrer Zahl folgen, achten Sie natürlich auf die Menge der verbrauchten Kohlenhydrate. Es scheint, dass alles einfach ist: Je mehr Kohlenhydrate, desto schlechter für die Figur und die Gesundheit. Aber das ist nicht so. Schließlich sind diese Substanzen für den Körper notwendig. Die ganze Frage ist, was und in welchen Mengen?

Artikelinhalt

Der Motor unseres Körpers

Nützliche und schädliche Kohlenhydrate: wie man das richtige wählt

Kohlenhydrate sind die wichtigsten Energieversorger für unseren Körper.

Wir brauchen diese Verbindungen, damit das Nervensystem normal funktioniert, genug Kraft für alles hat und der Körper richtig funktioniert.

Daher ist es absolut unmöglich, sie nicht zu verwenden. Sie müssen nur das richtige Verhältnis von Kohlenhydraten in Lebensmitteln wählen.

Negativ und positiv

Die ersten Monosaccharide und Disaccharide werden schnell verarbeitet und gelangen in den Blutkreislauf. Natürlich wird das Gehirn sofort von der ankommenden Glukose gespeist. Aber der Punkt ist, wie schnell sie einziehen, so schnell sie gehen. Und der Körper bleibt wieder hungrig.

Dies sind raffinierte Verbindungen, die viele nutzlose Kalorien enthalten und gleichzeitig zu einer Verringerung der essentiellen Nährstoffe führen. Diese umfassen Fructose, Saccharose, Lactose, Glucose, Maltose, Galactose

Was kann über diese Substanzen gesagt werden:

Nützliche und schädliche Kohlenhydrate: wie man das richtige wählt
  • Glukose muss im Körper sein. Es ist notwendig für die Ernährung von Muskeln und Hirngewebe. Der Blutzucker muss immer normal sein, sonst treten gesundheitliche Probleme auf;
  • Laktose wird vollständig resorbiert, es sei denn, es liegt ein Mangel des Enzyms Laktase vor. Laktose wird in Glukose und Galaktose zerlegt. Wenn es nicht zusammenbricht, können Darmprobleme auftreten;
  • Saccharose ist ein Disaccharid aus Glucose und Fructose. Es beugt Blutgerinnseln und Arthritis vor und hilft Milz und Leber
  • Fructose hilft im Kampf für gesunde Zähne und Zahnfleisch, stärkt das Immunsystem;
  • Galactose und Maltose nähren unsere Organe.
  • Und letztere sind zusammengesetzte Substanzen, Polysaccharide, nicht raffinierte Verbindungen. Ihre Umwandlung in einfachen Zucker ist sehr langsam, so dass der Körper für lange Zeit Energie erhält. Dazu gehören Pektine (wie in Apfelschalen), Stärkesäfte (wie Kartoffelsaft), Glykogen (wie Gelatine, Marmelade), Ballaststoffe (Samenkuchen oder Kohlkopf). Wenn sie verdaut werden, gibt es keinen schädlichen Zuckersprung im Blutkreislauf.

    Schauen wir uns diese Substanzen genauer an:

    • Pektine sind notwendig, um den Verdauungstrakt in normalem Zustand zu halten;
  • Ballaststoffe helfen, schlechtes Cholesterin aus unserem Körper zu entfernen;
  • Stärke bekämpft Tumore, unterstützt die Immunität;
  • Glykogen versorgt Leber, Herz und Gehirn mit Energie.
  • Welche Lebensmittel enthalten komplexe und welche einfachen Kohlenhydrate?

    Führen Sie eine Liste guter Lebensmittel in der Küche

    Produkte mit den nützlichsten Verbindungen:

    Nützliche und schädliche Kohlenhydrate: wie man das richtige wählt
    • Getreide und Getreide;
  • Gemüse - Kohlarten (alle), Paprika, Lauch, Zucchini, Zwiebeln, Tomaten, Bohnen (Schote);
  • Grün;
  • Pilze;
  • Vollkornnudeln;
  • Hülsenfrüchte - Erbsen, Linsen, Bohnen;
  • Früchte - Pfirsich, Orange, Grapefruit, Apfel, Pfirsich, Kiwi;
  • Kleiebrot;
  • Beeren - Pflaume, Kirsche, Johannisbeere.
  • Diese Lebensmittel enthalten die nützlichsten Verbindungen. Lassen Sie uns nun etwas über einfache Kohlenhydrate lernen.

    Welche Lebensmittel enthalten viele einfache Kohlenhydrate:

    Nützliche und schädliche Kohlenhydrate: wie man das richtige wählt
    • Kuchen;
  • Kuchen;
  • Brötchen, Kuchen;
  • Weißbrot - reines Weizenmehl enthält viel Zucker;
  • Süßigkeiten;
  • Schokolade;
  • Zucker;
  • Fruchtsäfte;
  • Eis;
  • Marmelade;
  • Honig;
  • Reis, beliebig: sowohl weiß als auch braun;
  • einige Früchte - Wassermelone, Melone, Datteln, Ananas, Bananen;
  • etwas Gemüse - Kürbis, gekochte Karotten, Rüben.
  • Jetzt wissen Sie, welche Lebensmittel wenig schädliche Kohlenhydrate enthalten und welche hoch sind. Somit sind komplexe Verbindungen nützlich, sie müssen verwendet werden. Aber ohne schnelle Kohlenhydrate ist es unmöglich, sie haben auch nützliche Eigenschaften. Und außerdem muss sich das Gehirn manchmal nur schnell aufladen, dann helfen die schnellen - in Form von Süßigkeiten.

    Welche Lebensmittel haben die schnellsten Kohlenhydrate?

    Nützliche und schädliche Kohlenhydrate: wie man das richtige wählt

    Natürlich in unseren Favoriten - Süßigkeiten, Kuchen und Gebäck. Wenn Sie also keine gesundheitlichen Probleme haben möchten, müssen Sie nur sehr wenig davon konsumieren. Umgekehrt sollten Lebensmittel, die komplexe Verbindungen enthalten, häufiger konsumiert werden.

    Viel hängt von der Situation ab. Wenn Sie beispielsweise einen langen Arbeitstag vor sich haben, ist es besser, mit Brei zu frühstücken. Dann ist der Energieverbrauch wie bei einem gesunden Menschen, Zucker steigt langsam im Blut an und Sie möchten in zwei Stunden nicht mehr essen.

    Wenn Sie sich vor der Prüfung dringend stärken müssen, essen Sie Schokolade. Der Zucker steigt stark an und der Körper erhält viel Energie.

    Wie Sie sehen, benötigt unser Körper sowohl diese als auch andere Substanzen. Aber Sie müssen einfache in Maßen verwenden. Und Sie müssen den komplexen nicht so sorgfältig folgen.

    Intervallfasten: Welche Mahlzeit weglassen? | Visite | NDR

    Vorherigen post Umgang mit Schlafstörungen: hilfreiche Tipps
    Nächster beitrag Original Nageldesign mit Folie