18 ERSTKLASSIGE TRICKS MIT JEANS, DIE SPAß MACHEN – Garten | Upcycling | DIY mit Nadel und Faden

Wir machen in wenigen Minuten stilvolle Jeans

Die ersten Jeans erblickten 1853 das Licht der Welt. Aber damals war es nur Arbeitskleidung. Die Hose wurde mit 3 Taschen genäht und aus praktischen Gründen nur dunkelblau. Nur wegen ihrer Stärke und Haltbarkeit sind diese Hosen so beliebt geworden und haben die ganze Welt erobert.

Im Gegensatz zu den 50ern können Jeans jetzt unterschiedliche Schnitte, Farben, Dichten und Längen aufweisen, mit Steinen, Nieten und sogar Löchern. Natürlich sind diese Löcher nicht natürlichen Ursprungs, sondern wurden absichtlich mit verschiedenen Technologien hergestellt.

Artikelinhalt

Wie man mit eigenen Händen Löcher und Kratzer in Jeans macht

Da die Nachfrage nach undichten Jeans jedes Jahr wächst, sind auch die Preise nicht ermutigend. Diese Hosen kosten viel mehr als nur die klassischen. Unsere klugen Frauen haben herausgefunden, wie man mit eigenen Händen schöne Löcher in Jeans macht. Dies ist eine gute Option für alte, abgenutzte, an einigen Stellen ausgefranste Jeanshosen.

Für diese Jeans gibt es mehrere Optionen:

  • ausgefranst;
  • mit Löchern;
  • mit Patches;
  • eine Kombination aus Löchern, Kratzern und Flecken.
  • Welche Option für Sie geeignet ist, hängt stark von Ihrem Mut und dem Rest Ihrer Garderobe ab.

    So verblassen Sie Jeans

    Wir machen in wenigen Minuten stilvolle Jeans

    Die Hauptfrage ist nicht, wie man Löcher in die Hose macht, sondern wie man schöne Löcher macht.

    Verteilen Sie die Hose auf einer ebenen Fläche. Führen Sie zwischen Vorder- und Rückseite des Kleidungsstücks etwas Hartes und Flaches ein, damit die Schnitte nur vorne bleiben.

    Markieren Sie die Kanten der gewünschten Form mit kleinen Stücken. Machen Sie einen Schnitt ausschließlich in einer horizontalen Linie, um die weißen Fasern, die Ihre Beine leicht bedecken, nicht zu beschädigen.

    Führen Sie dann einen weiteren Schnitt parallel zum ersten in der zuvor markierten Entfernung durch. Nehmen Sie nun einen Bimsstein und reiben Sie das Gewebe zwischen den Einschnitten, bis Sie das gewünschte Ergebnis erhalten.

    Um den Effekt zu beschleunigen, kann das Tuch leicht mit Wasser angefeuchtet werden. Wenn alles fertig ist, schauen Sie sich das Ergebnis an und überlegen Sie, wo Sie sonst die gleiche Schönheit machen möchten. Es ist besser, die Schnitte asymmetrisch auf die Beine und Taschen zu verteilen.


    Bevor Sie Ihre Hose ruinieren , versuchen Sie, all diese Manipulationen an einer unnötigen Jeans durchzuführenHeulende Materie, dann fällt es Ihnen leichter, sich das Endergebnis vorzustellen.

    Wie man stilvolle Löcher in Jeans macht

    Um Ihre Hose wirklich zu einer Designer-Sache zu machen, ist es besser, die Stellen für Löcher in Jeans im Voraus zu markieren. Wenn Sie sich bereits endgültig entschieden haben, erweitern Sie die Zukunft auf die gleiche Weise wie bei der ersten Option. Machen Sie auch gleichmäßige Schnitte und markieren Sie den Bereich, der das Loch sein wird. Nehmen Sie nun eine große Nadel- oder Nagelschere und ziehen Sie die dunklen, kurzen Schnüre vorsichtig heraus.

    Wenn Sie eine modische Sache erhalten und gleichzeitig Ihre Beine nicht zu stark freilegen möchten, waschen Sie den hellen Stoff von innen nach außen an den gebildeten Löchern. So wird das Produkt modisch und gleichzeitig bescheiden aussehen.

    Wie man modische Löcher und Patches auf Jeans macht

    Wir machen in wenigen Minuten stilvolle Jeans

    Sie können solchen Löchern und Abnutzungsspuren Patch-Patches hinzufügen. Sie werden nicht nur dazu beitragen, Ihre alten Jeans in eine stilvolle Sache zu verwandeln, sondern auch natürlich zu korrigieren Anzeichen von Verschleiß, wodurch Ihre Hose die Chance auf ein zweites Leben erhält.

    Sie können sie auch asymmetrisch auf den Beinen verteilen. Damit die Kanten des Pflasters nicht zerzaust werden und die Form nicht verloren geht, müssen Sie mit einem hellen Faden um den Stoffumfang nähen. Patches können je nach Ihren Vorlieben aus jedem Stoff in verschiedenen Farben hergestellt werden.

    Strasssteine, Pailletten, Schriftzüge und Kristalle können zu dieser Option hinzugefügt werden. Ein weiterer Vorteil solcher Patches besteht darin, dass ein ausgefallenes Loch durch ein Original-Patch ersetzt werden kann.

    So bohren Sie Löcher in Ihre Jeans auf Ihren Knien

    Da Abnutzungserscheinungen und Löcher irgendwann einen großen Schnitt verursachen, verdienen die Knieschnitte an Jeans besondere Aufmerksamkeit. Selbst bei einem neuen Produkt treten vor allem auf den Knien Abnutzungserscheinungen auf. Was können Sie sagen, wenn Sie selbst an dieser Stelle ein Loch bohren?

    Wenn Sie sich dennoch dazu entschließen, schöne und modische Löcher in Ihre Knie zu bohren, müssen Sie einige Regeln befolgen:

    1. mach keine Schnitte zu groß;
    2. Schnitte im Kniebereich machen;
    3. Es ist besser, keine Schnitte, sondern Kratzer zu machen, damit die Hose länger hält.

    Wenn Sie lernen, wie Sie Jeans und Löcher richtig abreiben, sollten Sie überlegen, ob diese Kleidung zu Ihrem Garderobenstil passt. Wenn Sie sich entscheiden, entscheiden Sie sich dafür, vielleicht können Sie in ein paar Minuten ein neues modisches Produkt erhalten, ohne es auszugeben!

    27 GENIALE KLEIDUNGS-TRICKS FÜR JEDEN TAG

    Vorherigen post Geheimnisse der Verführung: wie man die Lippen vergrößert
    Nächster beitrag Können geprägte Muster zu Hause auf Leder aufgebracht werden?