vom Reichtum der Natur - Verlust der Vielfalt

Reichtum der Natur

Wenn wir über Kräuter sprechen, meinen wir homöopathische Behandlung. Kräuter sind jedoch nicht nur ein Medikament, sondern auch ein schmackhaftes und gesundes Lebensmittel.

Artikelinhalt

Energie Geschichten

Herbs ist ein universeller natürlicher Leitfaden, der mit einem ziemlich breiten Spektrum an Aktionen für jeden Geschmack und jedes Publikum hilft. Das Sammeln von Kräutern zur Reinigung des Körpers wird seit der Antike praktiziert. Sie wurden verwendet, um medizinische Abkochungen, tägliches Trinken, Stärkung von Drogen, Giften und vielem mehr zuzubereiten.

Pflanzen und Produkte von ihnen waren integrale Teilnehmer an alten Ritualen. Es ist anzumerken, dass die Tradition, Pflanzen zu verwenden und bis zu einem gewissen Grad zu vergöttern, bis heute besteht.

Sammlung und Speicherung

Reichtum der Natur

Kräuter, die in der Region des Wohnsitzes gesammelt werden, gelten als die stärksten und nützlichsten, da sie Energie und Nährstoffe aus Mutter Erde enthalten. Jede Pflanze hat ihre eigenen Erntezeit-, Sammel- und Vorbereitungsregeln.

Infusionen werden beispielsweise aus den empfindlichen Bestandteilen einer Pflanze hergestellt - dies sind Triebe, Blütenstände, Blätter und Blütenblätter. Abkochungen werden aus gröberen Teilen wie Rinde, Rhizom, Wurzel hergestellt.


Es gibt Kräuter, die einfach gegessen werden - dies sind verschiedene Salate, Dill, Petersilie, Minze, Koriander und andere.

Das Sammeln von Kräutern zur Reinigung des Körpers, die direkte Zubereitung und Verwendung verwendet Kräuter zu Recht ritueller Natur und erfordert Wissen, Aufmerksamkeit und Geduld. Die rechtzeitig gesammelten Kräuter sollten an einem dunklen, trockenen Ort gelagert werden, da Sonnenlicht und Feuchtigkeit ihre vorteilhaften Eigenschaften zerstören und sie in Gift verwandeln.

Für Aufbewahrungs-, Papier- und Leinentaschen eignen sich eng anliegende Gläser. Halten Sie Kräuter von Lebensmitteln und Chemikalien getrennt. Es ist wichtig, sich an das Verfallsdatum zu erinnern - überbelichtetes Gras kann nur mit Stroh auf dem Heuboden verglichen werden, und es ist gut, wenn es einfach keinen Nutzen bringt, aber auch Schaden anrichten kann.

Kräuter zur Reinigung des Körpers

Als Kräuter zur Reinigung und Stärkung des Körpers können Sie Gartenkräuter verwenden - Petersilie, Dill, Koriander, Frühlingszwiebeln, Basilikum. Dieses Kraut reinigt nicht nur Ihren Körper von freien Radikalen und toxischen Substanzen, sondern stärkt auch das Herz-Kreislauf-System und verbessert die Funktion des Verdauungs- und hämatopoetischen Ausscheidungssystems.

In Kombination mit Obst- und Gemüsesäften sind diese Kräuter eine Vitamin- und Mineralbombe.

  • Dill (oder Dillwasser für Babys) lindert Blähungen;
  • Petersilie ist unersetzlichMA für Diabetiker - enthält Inulin, Ascorbinsäure, Folsäure und Zink.
  • Petersilien-Schlankheitstee:

    Reichtum der Natur
    • 1 TL getrocknete Petersilie wird mit kochendem Wasser gegossen, 10-15 Minuten lang hineingegossen und in der Zeit zwischen den Mahlzeiten warm verzehrt;
    • Koriander ist reich an Vitamin A, B1, B2, C, P (Rutin). Wirkt als Oxidationsmittel, stärkt das Herz-Kreislauf-System und stimuliert den Magen-Darm-Trakt. Es hat entzündungshemmende Wirkungen. Fördert die Beseitigung nicht nur von Toxinen und Toxinen, sondern auch von Parasiten aus dem Körper
    • Basilikum ist berühmt für seine antiseptischen Eigenschaften. Basilikumwaschmittel und -masken reinigen die Haut und stellen ihr natürliches Gleichgewicht wieder her.
    • Aufgrund des Gehalts an Kalzium und Phosphor reinigen Frühlingszwiebeln das Blut, nähren es mit Vitaminen und stärken die Wände der Blutgefäße.
    • Wald- und Feldkräuter werden häufig mit einem reichen Wirkungsspektrum verwendet. Sie alle wirken auf die eine oder andere Weise als Reiniger.

    Leinsamen eignen sich perfekt zur Reinigung des Körpers von Toxinen, Chemikalien und Radionukliden:

    12 Teelöffel werden mit einem Liter gekochtem Wasser gegossen und 10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Die Brühe wird hineingegossen. Im Zeitraum von 12 bis 24 Stunden 6 Mal warm nehmen, 150 ml.

    Brennnessel entfernt Gifte und Toxine aus dem Körper.

    Reichtum der Natur

    Es hilft den Nieren, Wasser zu entfernen, den Verdauungstrakt zu aktivieren, Allergien zu lindern und die Therapie bei Gicht und Rheuma zu fördern. Brennnessel ist auch ein hämostatisches Mittel. Verwenden Sie Brennnessel-Abkochung als Tee, aber nehmen Sie nicht mehr als 3 Tassen pro Tag.

    Bei Schwellung kontraindiziert!

    Effektiv reinigt der Körper Schöllkraut - Psoriasis, Überwachsen von Krebszellen, Ekzeme, Akne, Wunden:

    Ein Teelöffel wird mit kochendem Wasser in einer Menge von 200 ml in Porzellanschalen gebraut. Bestehen Sie auf eine Stunde, filtern Sie und nehmen Sie einen Esslöffel nicht mehr als 5 Mal am Tag.

    Es muss daran erinnert werden, dass Schöllkraut ebenso schädlich wie nützlich ist und daher sehr sorgfältig und in Abstimmung mit einem Spezialisten verwendet werden muss.

    Tees und Gebühren

    Kräuterpräparate sind nützlicher und effektiver für die Reinigung des Körpers.

    Für eine Reinigungssammlung nehmen wir jeweils 100 Gramm: die Blüten einer Apothekenkamille, eine sandige Immortelle (Blumen), Birkenknospen, St. Es wird immer frisch verzehrt und daher wird jeden Tag ein neues im Verhältnis 1: 1 Esslöffel Kräuterpulver pro 500 ml gebraut. Wasser - 20 Minuten lang infundiert. Homöopathen empfehlen, mit einem Löffel natürlichen Honigs zu greifen.

    Kräutertee zur Reinigung des Körpers, der in der Apotheke angeboten wird, ist dieselbe Kollektion, jedoch zur leichteren Zubereitung verpackt. Die Einnahme einer solchen Kräutersammlung zur Reinigung des Körpers entspricht einem Fasten von 40 Tagen.y.

    Warnung: Der nächste Reinigungskurs nach diesem Rezept kann in 5 Jahren durchgeführt werden!

    Ein sanftes Mittel zur Reinigung des Magens und des gesamten Körpers ist das Abkochen von Kiefern- oder Tannennadeln.

    Reichtum der Natur

    5 Esslöffel gehackte Nadeln (Sammlung des laufenden Jahres!) 500 ml einfüllen. kochendes Wasser. Das resultierende Produkt wird zum Kochen gebracht und 10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht, wonach es 10 Stunden an einem warmen Ort ziehen gelassen wird

    Die fertige Infusion wird filtriert und in eine Thermoskanne gegeben. Wird den ganzen Tag über alle 30 Minuten anstelle von Wasser konsumiert. Die Reinigung dauert so lange, bis der trübe Urin bei der Ausscheidung überschüssiger Substanzen leicht und transparent wird.

    Nach der Nadelreinigung wird empfohlen, jeden Morgen auf leeren Magen ein Glas Trinkwasser, eine Abkochung von Kamille, Minze, Knöterich oder Wildrose zu trinken. Und zweimal im Monat morgens, 30 Minuten vor den Mahlzeiten, 1,5 Liter warmes gekochtes Wasser mit einem Esslöffel Honig und einem Teelöffel Salz trinken (Honig nährt den Körper mit nützlichen Substanzen, Salz sorgt für Dehydration, beide Komponenten wirken als Antiseptikum).

    Denken Sie daran, dass die Abkochungen immer frisch gebraut werden sollten! Verwendung in Email- oder Porzellanschalen. Versuchen Sie beim Dämpfen von Kräutern, einen Abstand von mindestens 2-3 cm zwischen dem Deckel und der Wasseroberfläche einzuhalten (mehr für einen großen Behälter) - dies erhöht die Effizienz der Zubereitung des Produkts.

    Kräuterführer und Rezeptbücher finden Sie in den Regalen von Buchhandlungen oder in der Bibliothek. Wenden Sie sich unbedingt an einen Spezialisten. Viele Komponenten weisen Kontraindikationen auf.

    Und lächle! Weil ein Lächeln wie nichts anderes zu Gesundheit, guter Laune und natürlicher Reinigung beiträgt.

    Damit zu Zeiten tragen kann, den vielen Reichtum der Natur

    Vorherigen post Autoaggression: Wut auf den eigenen Körper
    Nächster beitrag Regeln und Übungen zur Straffung des Magens