Alles, was du über Kondome wissen musst I Bedside Stories

Was muss eine Frau über ein Kondom wissen?

Aus irgendeinem Grund glauben Männer, dass es in der Verantwortung ihres Partners liegt, sich selbst um Verhütungsmaßnahmen zu kümmern. Viele der Männer möchten kein Kondom benutzen, da dies die Schwere der Empfindungen beim Geschlechtsverkehr verringert. Manchmal muss eine Frau darauf bestehen, dass ihr Partner Sex geschützt hat, und es besteht kein potenzielles Risiko, an sexuell übertragbaren Krankheiten und Schwangerschaften zu erkranken.

Artikelinhalt

Sind Kondome für Frauen schädlich oder ist es die beste Verhütungsmethode?

Was muss eine Frau über ein Kondom wissen?

Neuere Forschungen haben zu unerwarteten Ergebnissen geführt. Es stellt sich heraus, dass Männer mit etwas Recht haben, wenn sie sich weigern, Kondome zu benutzen. Ein Schutzmittel kann die Gesundheit beeinträchtigen. Gleichzeitig sind sowohl Männer als auch Frauen gleichermaßen anfällig für negative Auswirkungen.

Es wurde also festgestellt, dass Kondome bei ständigem Gebrauch die Aktivität des Gehirns bei beiden Partnern verringern. Und ungeschützter Sex hingegen führt zu einer erhöhten Gehirnaktivität. Es gibt eine Theorie, die diese Tatsache erklärt. Ursprünglich war der Geschlechtsverkehr ausschließlich auf die Fortpflanzung ausgerichtet, daher ist der menschliche Körper auf ungeschützten Sex programmiert.

Im Laufe der Forschung stellte sich heraus, dass Kondome für Frauen und ihre Partner schädlich sind, da sie den Stresszustand erhöhen, dessen Beseitigung recht problematisch ist. Und Paare, die mit anderen Arten der Empfängnisverhütung Geschlechtsverkehr haben, haben eine viel stabilere psychische Gesundheit.

Während des Geschlechtsverkehrs tauschen Partner Hormone aus: Ein Mann gibt Androgene und eine Frau Östrogene, die sich positiv auf die Funktionalität des Herz-Kreislauf-Systems auswirken. Wenn der Hormonaustausch nicht stattfindet, beginnt der Körper der Dame, selbständig männliche Substanzen zu produzieren, was zu einer Zunahme des Haarwuchses an Stellen führt, die je nach männlichem Typ nicht dafür vorgesehen sind.

Andererseits ist es ziemlich schwierig, ein Kondom zu beschädigen, weshalb die mechanische Empfängnisverhütung als eine der zuverlässigsten angesehen wird. Es ist ein großartiges Mittel gegen Gonorrhoe, AIDS oder Chlamydien und ungeplante Schwangerschaften.

Was muss eine Frau über ein Kondom wissen?

Selbst eine Entschuldigung für Männer, die keine Kondome für die Abnahme der Empfindungen verwenden möchten, erscheint unhaltbar, da die neueste Generation von Schutzausrüstung aus superdünnen Materialien besteht, die die Empfindlichkeit nicht beeinträchtigen.

Wenn eine Frau beschließt, einem Mann ein Kondom anzuziehen, sollten Sie auf seine Qualität achtenEigenschaften. Bestimmte Arten von Gleitmitteln, die üblicherweise bei der Herstellung von Kondomen verwendet werden, können zu unerwünschten Folgen wie Allergien führen.

Wie manifestiert sich eine allergische Reaktion?

Eine Unverträglichkeit gegenüber Kondomen tritt auf, wenn der Körper negativ auf eine oder mehrere Komponenten reagiert. Latex ist einer von ihnen. Von den zur Behandlung des Kondoms verwendeten Substanzen kann das Spermizid Nonoxynol-9 separat angegeben werden. Es ist zu beachten, dass auch andere Substanzen eine Reaktion auslösen können, alles hängt von der Empfindlichkeit der Partner ab.

Bei Frauen verzögert sich die Allergie gegen Kondome in der Regel zeitlich und tritt meist mehrere Tage nach Anwendung eines mechanischen Verhütungsmittels auf.

Wenn Sie gegen Latex allergisch sind, können folgende Symptome auftreten:

  • Rötung der Genitalschleimhaut;
  • Schwellung des Gewebes der äußeren Geschlechtsorgane;
  • Brennen und Jucken;
  • das Auftreten einer hellen Entladung;
  • Schnupfen mit klarem Schleim;
  • erhöhte Tränenflussrate;
  • häufiges Niesen.
  • Was muss eine Frau über ein Kondom wissen?

    In seltenen Fällen, wenn eine Frau einem Partner ein für sie nicht geeignetes Kondom anlegt, können ähnliche Anzeichen wie Asthma bronchiale oder Laryngospasmus auftreten: Ersticken, Atemnot, Schwierigkeiten beim Ein- und Ausatmen mit charakteristischen heiseren Geräuschen, bellender Husten, Stimmveränderung.

    Wenn ein Kondom dieses Typs einmal verwendet wurde und die Symptome nicht bedrohlich sind, verschwinden die unangenehmen Empfindungen bald von selbst. Bei regelmäßiger Verwendung von Kondomen, die für Ihren Partner schädlich sind, treten die Beschwerden jedoch mit Sicherheit wieder auf.

    Sie sollten besonders auf Ihre Gesundheit achten, wenn die folgenden Änderungen zusammen mit Allergiesymptomen festgestellt werden:

    • schmerzhafte Empfindungen beim Urinieren;
  • das Auftreten einer undurchsichtigen und dicken Entladung;
  • Temperaturanstieg;
  • vergrößerte Lymphknoten in der Leistengegend.
  • Diese Anzeichen weisen auf die Hinzufügung eines Infektionsprozesses hin und erfordern eine qualitativ hochwertige Behandlung.

    Welcher mechanische Schutz ist sicher?

    Jeder Mann sollte sich um die Gesundheit seines Partners kümmern und nur die Kondome kaufen, die er mag, und keine negative Reaktion hervorrufen.

    Die Frau selbst muss verschiedene Regeln einhalten, um wiederholte negative Reaktionen zu vermeiden:

    Was muss eine Frau über ein Kondom wissen?
    • Wenn das Paar bis zu diesem Zeitpunkt Latexkondome verwendet hat, ersetzen Sie diese durch Polyurethan-Kondome.
  • besser rohe Nonoxynol-9-Produkte zu kaufen;
  • Es ist ratsam, Produkte zu bevorzugen, die mit hypoallergenen Öl- oder Wasserschmiermitteln behandelt wurden.
  • Duftkondome werden nicht empfohlen.
  • Wenn alle diese Tipps bereitgestellt werdenWenn es nutzlos ist, lohnt es sich, einen Gynäkologen sowie einen Allergologen aufzusuchen, der bei der Identifizierung der reizenden Komponente hilft. In diesem Fall können nur die Kondome verwendet werden, die die Frau mag und die ihren Körper nicht schädigen.

    Kondom korrekt benutzen | jungsfragen.de

    Vorherigen post Mittel zum Verdicken von Haaren: was zu wählen
    Nächster beitrag Haarabschluss - lassen Sie Ihr Haar schick aussehen!