Ursache von Brustschmerzen, Schmerzen in der Brust, Brustkorbschmerzen

Was deuten Brustschmerzen an?

Viele Frauen haben während verschiedener Perioden des Menstruationszyklus bestimmte Beschwerden oder vielmehr schmerzhafte Empfindungen in der Brust erfahren. Zu einem bestimmten Zeitpunkt wird dieses Phänomen als ganz normal angesehen und erfordert keine erhöhte Aufmerksamkeit für sich selbst.

Was deuten Brustschmerzen an?

Warum schmerzen Brustwarzen auf der Brust während der Menstruation? Diese Frage beunruhigt viele der fairen Geschlechter.

Artikelinhalt

Suche nach dem Grund

Es gibt keine eindeutige Antwort auf die Frage nach dem Ursprung des Schmerzes, aber es gibt eine Reihe der häufigsten Gründe :

  • Unbequeme Unterwäsche. Es kommt oft vor, dass Frauen, die der Schönheit den Vorzug geben, die Bequemlichkeit eines BHs vergessen. Infolgedessen verursacht ein attraktives Oberteil mit Liegestütz und Bügel nur Unbehagen
  • Erkältungen (Rissbildung);
  • Avitaminose;
  • PMS ist die häufigste Ursache;
  • Höhe;
  • Schwangerschaft;
  • Nervenbelastung;
  • Trockene Brustwarzen;
  • Vorhandensein einer Zyste;
  • Handtuchsteifigkeit;
  • Chloriertes Wasser;
  • Ungeeignete Hygieneprodukte (Seife, Duschgel, Creme);
  • Unsachgemäßes Stillen;
  • Gefäßkrampf;
  • Psoriasis;
  • Pilz;
  • Mastitis;
  • Brustoperation;
  • Schnelles Eintreffen von Milch während des Stillens;
  • Brustwarzenüberempfindlichkeit;
  • Hauthärtung;
  • Allergische Reaktion.
  • Warum tut meine Brust vor dem Eisprung und der Menstruation weh

    Meistens leiden Frauen vor der Menstruation unter Schmerzen, aber manchmal verfolgen unangenehme Empfindungen eine Frau sowohl während als auch nach ihnen.

    Brüste verändern sich im Laufe des Lebens :

    • Während der Schwangerschaft;
  • Menses;
  • Während des Stillens;
  • Nach der Geburt.
  • Dies liegt an der Tatsache, dass sich der hormonelle Hintergrund einer Frau regelmäßig ändert, was durch Prolaktin, Östrogen und Progesteron beeinflusst wird. Das Gleichgewicht dieser verschiedenen Hormone beeinflusst Brustveränderungen.

    Es sollte beachtet werden, dass sie während der Menstruation bzw. während des Eisprungs aktiv produziert werden und zu diesem Zeitpunkt am häufigsten Schmerzen auftreten.

    Brustempfindlichkeit

    In der zweiten Phase der MenstruationIm zweiten Zyklus vor dem Eisprung steigt die Empfindlichkeit der Brüste und Brustwarzen signifikant an. Profiling tritt auf, das heißt, die Menge an Epithel nimmt in den Läppchen und Gängen der Brust zu

    Die Durchblutung wird stärker, es treten Ödeme und eine Dichte auf, wodurch die Brustdrüsen an Größe zunehmen.

    Wenn eine Frau gesund ist, werden diese Zeichen nicht klar ausgedrückt und beeinträchtigen nicht die Fortsetzung eines gewohnheitsmäßigen Lebensstils.

    Schmerzen während der Menstruation

    Vor der Menstruation wächst das Drüsengewebe signifikant. Es braucht Zeit, bis sie zurückspringt. Normalerweise lassen die Schmerzen in den letzten Tagen der Menstruation nach. Um jedoch sicherzustellen, dass alles in Ordnung mit dem Körper ist, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

    Schließlich kann ein zu ausgeprägtes Symptom ein Zeichen für eine versteckte Pathologie sein :

    • Hormonelles Ungleichgewicht. Der Spezialist muss feststellen, ob dies darauf zurückzuführen ist, dass eine Frau eine bestimmte Phase des Menstruationszyklus durchläuft oder dass die Arbeit der entsprechenden Drüsen gestört ist
    • Gynäkologische Erkrankungen. Sehr oft sind es Krankheiten dieses Bereichs, die durch Brustschmerzen gekennzeichnet sind

    Stoppen Sie den Schmerz vor Ihrer Periode

    Was deuten Brustschmerzen an?

    Wenn das Symptom vor der Menstruation nicht mehr stört, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Frau nicht schwanger ist. Wenn das Phänomen regelmäßig beobachtet wird, ist ein hormonelles Ungleichgewicht möglich

    Schmerzen in verschiedenen Zeiträumen, unabhängig vom Zyklus, können auf eine Schwangerschaft, Entzündung oder Dehnung der Brustmuskulatur sowie auf eine Erkältung oder Unterkühlung hinweisen.

    Symptome können auch auf schwerwiegendere Ursachen hinweisen, wie Eileiterschwangerschaft, Mastopathie, Brustkrebs, Entzündung oder Infektion der Brustdrüsen.

    Warum tut es nur unter der linken Brust weh?

    Zu den häufigsten Beschwerden bei Ärzten zählen Schmerzen nur unter der linken Brust. Dieses Phänomen kann ein Symptom für eine schwerwiegende Pathologie des Magen-Darm-Trakts, des Herzens, der Milz, der Bauchspeicheldrüse usw. sein

    Die Hauptgründe, warum es nur unter der linken Brust weh tut :

    • Herzinfarkt. Kann aufgrund von Thrombose oder Embolie der Milz, Rheuma, koronarer Herzkrankheit, Endokarditis, portaler Hypertonie auftreten;
  • Zyste / Abszess / Trauma / Milzruptur;
  • Infektiöse Mononukleose;
  • Splenomegalie;
  • Torsion der Milzbeine.
  • Bei Magen-Darm-Erkrankungen muss hervorgehoben werden:

    • Erkrankungen des Dünndarms, begleitet von dumpfen und schmerzenden Schmerzen;
  • Magengeschwür;
  • Gastritis;
  • Dyspepsie mit Schmerzen und Übelkeit;
  • Hernie der Speiseröhrenöffnung des Zwerchfells;
  • Gastrointestinale Onkologie.
  • Schmerzen können durch Krankheiten im Bereich der Kardiologie verursacht werden :

    • Angina pectoris;
  • Akuter Myokardinfarkt;
  • Aortenaneurysma;
  • Perikarditis;
  • Mitralklappenprolaps;
  • Osteochondrose;
  • Interkostale Neuralgie.
  • Darüber hinaus können folgende Störungen und Pathologien unterschieden werden:

    • Vegetovaskuläre Dystonie;
  • Lungenentzündung;
  • Pleuritis;
  • Krebs;
  • Fibromyalgie;
  • Zyste / Fibroadenom / Brustabszess.
  • Es lohnt sich, diesem Problem ernsthaft Aufmerksamkeit zu schenken, einen Spezialisten zu kontaktieren und eine umfassende Untersuchung und Diagnose durchzuführen. Unabhängig von der Art des Schmerzes und seiner Intensität müssen Sie die Ursache für diesen Zustand identifizieren.

    Schmerzen können sein:

    • Gut lokalisiert;
  • Hart;
  • Würzig;
  • Mit Bewegungen und Lasten stärken;
  • Spastisch;
  • Dumm;
  • Jammern;
  • Schießen;
  • Oberflächlich.
  • Was deuten Brustschmerzen an?

    Jede Art von Schmerz ist charakteristisch für bestimmte Krankheiten und ihre Natur hilft dem Spezialisten, eine genaue Diagnose zu stellen.

    Daher ist die Antwort auf die Frage, warum die Brust vor und nach dem Eisprung schmerzt, sehr einfach - die Hormone, die in dieser Zeit aktiv produziert werden, sind schuld. Dieser Zustand kann normal wahrgenommen werden, wenn er nicht zu ausgeprägt ist und unmittelbar nach dem Ende Ihrer Periode aufhört.

    Wenn die Brust nur auf der linken Seite schmerzt, ist dies ein Zeichen für schwerwiegende Funktionsstörungen des Körpers und ein Grund für einen dringenden Arztbesuch.

    Schmerzen in der Brust - Brustschmerzen - Herschmerzen - Herzprobleme - Verspannungen

    Vorherigen post Wandbilder - ein Relikt der Vergangenheit oder eine neue Mode?
    Nächster beitrag Was ist die Gefahr eines Knietumors?