Was ist die Besonderheit der exsudativen katarrhalischen Diathese?

Exsudative oder exsudativ-katarrhalische Diathese ist keine Krankheit. In diesem Fall bedeutet dieser Begriff ein Merkmal des Körpers des Babys. Letzteres besteht in einer Veranlagung zur Entwicklung bestimmter pathologischer Zustände, von denen die Hauptallergien allergische Reaktionen sind. In der Medizin wird dieses Merkmal auch als allergische Diathese bezeichnet.

Artikelinhalt

die Ursache der exsudativen katarrhalischen Diathese bei Kindern

Die Rolle beim Auftreten dieser Erkrankung spielt die Vererbung, die Merkmale des Schwangerschaftsverlaufs, die Perinatalperiode und die ersten Lebensmonate.

Hier sind die systematisierten Informationen zu provozierenden Faktoren:

Was ist die Besonderheit der exsudativen katarrhalischen Diathese?
  • Erbliche (genetische) Veranlagung. Dieser Moment spielt eine wichtige Rolle. In einer Familie, in der Eltern an Allergien leiden, steigt die Wahrscheinlichkeit, ein Kind mit derselben Pathologie zu bekommen (75%). In der Regel sind in solchen Ehen geborene Kinder anfällig für Sensibilisierungen, die sich bereits in jungen Jahren als exsudative Diathese manifestieren
  • Unerwünschte Situationen während der Schwangerschaft. Dazu gehören Toxikosen verschiedener Formen und zu unterschiedlichen Zeiten, erhöhte pharmakologische (Medikamenten-) Belastungen, Rauchen und der Konsum alkoholischer Getränke. Absolut alle diese Faktoren können bei Kindern zu Diathese führen;
  • Unsachgemäße Ernährung einer Frau beim Tragen eines Babys und beim Stillen. Eine besondere Gefahr ist die Verwendung von Produkten mit hoher Allergenität. Dazu gehören Schokolade, Fisch, Nüsse, Zitrusfrüchte, Milcheiweiß, Meeresfrüchte, Eier, Erdnüsse, Hülsenfrüchte sowie einige Beeren (Erdbeeren, Erdbeeren, Himbeeren) und exotische Früchte
  • Eine Veranlagung zur Entwicklung von Allergien kann auch dann auftreten, wenn die Bedingungen des Familienlebens dafür günstig sind. Auslöser für Diathese bei Babys sind: unhygienische Bedingungen, Haustiere, synthetische Kinderkleidung und Unterwäsche, Haushaltschemikalien, minderwertiges Spielzeug. Das heißt, die Babypflege sollte sehr gründlich sein;
  • Komplikationen in der Perinatalperiode. Dazu gehören Hypoxie (Sauerstoffmangel) während der Entbindung, endokrine Pathologien des Fötus und des Neugeborenen, Geburtstrauma, Infektion des Babys;
  • Die Qualifikation des Hausarztes und die Qualität der medizinischen Versorgung spielen eine Rolle. Die Verschreibung von Medikamenten und die Polypharmazie bei Säuglingen ohne strenge Indikationen tragen ebenfalls zur Entwicklung der Störung bei
  • Überfütterung des Babys.Es ist erwähnenswert, dass Eltern oft übermäßig fürsorglich sind, aber solche guten Absichten können sehr unterschiedliche Konsequenzen haben.
  • Wir haben die prädisponierenden Faktoren aufgelistet, die die Entwicklung der Störung fördern.

    Was ist die Besonderheit der exsudativen katarrhalischen Diathese?

    Was pathogene Ursachen betrifft, so tritt bei Kindern eine exsudativ-katarrhalische Diathese häufig aufgrund einer unzureichenden Vorbereitung des Verdauungssystems, einer geringen enzymatischen Aktivität und einem Mangel an Immunglobulin A in den Darmwänden auf.

    Wenn Sie das Baby nicht überfüttern, wird sein Verdauungstrakt mit dem Stress fertig, andernfalls wird ein Teil der Nahrung nicht verdaut, das Fremdprotein wird in unveränderter Form vom Blut aufgenommen.

    Infolgedessen reagiert das Immunsystem auf die Aufnahme eines solchen Proteins mit der Produktion von IgE-Antikörpern, die sich in einer ausgeprägten allergischen Reaktion äußern.

    Symptome einer exsudativen katarrhalischen Diathese

    Die klassische Manifestation dieser Störung ist allergische Dermatitis. Letzteres schließt in seinen Symptomen eine lokale Hyperämie der Haut ein, die, wie zu beachten ist, am häufigsten im Gesicht und in den Wangen zu finden ist. Anzeichen einer allergischen Dermatitis sind auch übermäßige Trockenheit der Haut und deren Abplatzungen. Diese Krankheit ist auch durch die morphologischen Elemente der Hautausschläge, Papeln, gekennzeichnet. Das Baby entwickelt Gneis, es gibt Windelausschlag in den Hautfalten, zum Beispiel im Gesäßbereich, unter den Knien, in den Achselhöhlen.

    Was ist die Besonderheit der exsudativen katarrhalischen Diathese?

    Sehr oft betrifft die Krankheit bei Kindern die Bindehaut der Augen und die Schleimhaut des Nasopharynx. Die Schleimhaut des Auges leidet unter Juckreiz und Brennen, das sich unter den Augenlidern befindet. Es gibt auch Schwellungen, Bindehauthyperämie und in schweren Fällen der Krankheit wird Photophobie beobachtet - eine schmerzhafte Reaktion auf helles Licht.

    Wenn die Schleimhaut des Nasopharynx betroffen ist, entwickelt sich eine allergische Rhinitis, die durch einen Schleimausfluss aus den Nasengängen und eine beeinträchtigte Nasenatmung gekennzeichnet ist.

    Sehr selten, aber immer noch, kommt es zu einer Läsion der Atemwege, was auf die Hinzufügung einer asthmatischen Komponente hindeutet.

    Sehr oft manifestiert sich eine Diathese aufgrund von Nahrungsmittelallergien, daher kann sie von einem symptomatischen Bild einer Enterokolitis begleitet sein. Eltern können dies ziemlich leicht bemerken, da das Baby unruhig wird, Blähungen, häufiges Aufstoßen, Durchfall oder Verstopfung hat. Ältere Kinder klagen über Übelkeit, Bauchschmerzen, Stuhlstörungen und Blähungen.

    Bei Erwachsenen verläuft die exsudative Diathese in den meisten Fällen als atopische Dermatitis. Verschiedene allergische Reaktionen (Nahrungsmittelunverträglichkeit gegenüber Fisch oder Schokolade, Stauballergie, Heuschnupfen, Asthma) bei Erwachsenen sind ebenfalls eine Folge einer Veranlagung (allergische Diathese) im Kindesalter, aber formal werden solche Pathologien nicht als Diathese klassifiziert, da sie durch unabhängige nosologische Einheiten dargestellt werden / p>

    Kotbehandlungudative katarrhalische Diathese

    Die Grundlage der Behandlung für Kinder ist die Eliminationstherapie.

    Um zu verstehen, wie letzteres funktioniert, müssen Sie sich mit den oben aufgeführten Risikofaktoren vertraut machen:

    Was ist die Besonderheit der exsudativen katarrhalischen Diathese?
    1. Es wird empfohlen, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, bevor das Baby geboren wird, dh während der Schwangerschaft. Die werdende Mutter sollte schlechte Gewohnheiten aufgeben sowie allergene Lebensmittel einschränken oder aus der Ernährung streichen. Diese Regeln müssen während der Stillzeit eingehalten werden. Wenn möglich, müssen Sie auch die pharmakologische Belastung des Körpers reduzieren;
    2. Damit die Beseitigung von Nahrungsmittelallergenen erfolgreich ist, muss eine schwangere, stillende Frau und dementsprechend ein Kind Enterosorbentien einnehmen. Die Behandlung der exsudativen Diathese in der Pädiatrie wird mit einem Medikament wie Enterosgel empfohlen. Es hat eine sorptionsentgiftende Wirkung auf den Körper und wirkt auch selektiv auf Allergene. Daher wirkt es sich nicht auf andere Substanzen aus, außer auf Reizstoffe
    3. Es ist notwendig, die Lebensbedingungen des Kindes zu überwachen, z. B. einen Luftreiniger und einen Luftbefeuchter in sein Zimmer zu stellen. Kaufen Sie Kleidung und Bettwäsche aus natürlichen Materialien, die keine Farbstoffe enthalten. Es ist sehr wichtig, die Ernährung der Krümel, insbesondere die Größe der Portionen, zu kontrollieren, da wir bereits oben gesagt haben, dass eine Zunahme des Volumens der Nahrung, die in den Körper gelangt, insbesondere bei Mischfütterung, einen provozierenden Faktor für die Entwicklung einer Störung darstellt

    Die Pflege umfasst die Planung und Durchführung von medizinischen Versorgungsmaßnahmen zu Hause im Falle einer exsudativ-katarrhalischen Diathese. Das heißt, um indirekte Auswirkungen auf den Körper der Krümel (Vergiftungen, Viren usw.) zu vermeiden.

    Oben haben wir aufgelistet, wie der Pflegeprozess aussehen soll. Die Umsetzung dieser Empfehlungen ermöglicht es Ihnen, den Verstoß in der Vergangenheit zu belassen, um eine Sensibilisierung im Jugend- und Jugendalter auszuschließen.

    Es ist zu beachten, dass die Manifestationen von Allergien bei jungen Männern und Erwachsenen nicht von selbst verschwinden und in der Regel zur Entwicklung einer exsudativen Diathese in Form von allergischen Pathologien führen, die eine hyposensibilisierende Immuntherapie erfordern.

    Vorherigen post Wie kann man immer gut gelaunt sein und echte Freude ausstrahlen?
    Nächster beitrag Massage der weiblichen Brust