Was ist die Besonderheit der Einnahme von Utrozhestan während der Schwangerschaft?

Eine Schwangerschaft ist eine glückliche Zeit für jede Frau, die ein Baby haben möchte. Während dieser Zeit müssen Sie besonders auf Ihre Gesundheit und die Gesundheit Ihres ungeborenen Kindes achten.

Es kommt häufig vor, dass Frauen Fehlgeburten haben und die Schwangerschaft abgebrochen wird.

Dies kann verschiedene Gründe haben:

Was ist die Besonderheit der Einnahme von Utrozhestan während der Schwangerschaft?
  • schlechte Ökologie;
  • chronische Erkrankungen der inneren Organe und Systeme;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • verschiedene Infektionen im Inneren;
  • starker Stress;
  • falscher Lebensstil;
  • schlechte Gewohnheiten (Alkoholmissbrauch).
  • Dank der modernen Medizin gibt es heute verschiedene Methoden, um Fehlgeburten vorzubeugen.

    Eine schwangere Frau wird von einem Arzt überwacht und während der gesamten Schwangerschaftsperiode regelmäßig untersucht.

    Eine der häufigsten Ursachen für spontane Fehlgeburten ist ein niedriger Spiegel des Hormons Progesteron im weiblichen Körper. Um solche Konsequenzen zu vermeiden, wird der werdenden Mutter im Frühstadium ein hormonelles Medikament Utrozhestan

    verschrieben
    Artikelinhalt

    Anweisungen zur Anwendung von Utrozhestan während der Schwangerschaft

    Dies ist ein Analogon von Progesteron, einem Schwangerschaftshormon, das für seine normale Entwicklung notwendig ist. Die chemische Zusammensetzung von mikronisiertem Progesteron ist identisch mit der von natürlichen Progesteronmolekülen. Das Produkt ist in Kapseln und Vaginalzäpfchen erhältlich.

    Idealerweise sollten diese Hormone von den Eierstöcken produziert werden, und mit der weiteren Geburt des Kindes ist die Plazenta mit der Produktion verbunden. Während der Erwartung des Babys sind diese Hormone für die Sicherheit und normale Entwicklung des Fötus sowie für die Geburt und den richtigen Verlauf verantwortlich.

    Utrozhestan ist während der Schwangerschaft völlig sicher. Es ersetzt keine natürlichen Hormone, sondern erhöht einfach ihren Normalwert. Sie haben keinen Einfluss auf den Fötus. Und wenn Sie es in einem frühen Stadium einnehmen, trägt es zum Übergang des Endometriums in einen normalen Entwicklungszustand bei. Wenn die Gefahr einer Fehlgeburt besteht, verringert sich die Kontraktilität der Muskeln der Gebärmutter und der Schläuche.

    Die Einnahme des Arzneimittels und die vollständige Behandlung werden nur von einem Arzt verschrieben. Das Produkt macht keine Ödeme, erhöht nicht den Blutdruck, fördert nicht die Gewichtszunahme, verursacht keine fetalen Missbildungen. Besitzt beruhigtVorabend-Effekt, das heißt, es hat eine beruhigende Wirkung auf das Zentralnervensystem, kann mit krampflösenden Medikamenten kombiniert werden. Durch diese Eigenschaft unterscheidet es sich hauptsächlich von synthetischen Analoga, die emotionale Störungen hervorrufen und verursachen können. Die Tabletten sind in Dosierungen von 100 und 200 mg erhältlich

    Viele interessieren sich für die Frage, bis zu welcher Woche können Sie Utrozhestan während der Schwangerschaft einnehmen? Es wird in den ersten beiden Trimestern zur Verhinderung von Fehlgeburten, dh bis zur 20. Woche, angewendet. Zum dritten werden bereits andere Medikamente verschrieben, da dies lange Zeit zu Leberfunktionsstörungen führen kann.

    Von den Nebenwirkungen kann das Medikament einen schläfrigen Zustand hervorrufen, Kopfschmerzen und Schwindel können festgestellt werden. Daher ist Vorsicht geboten.

    Gegenanzeigen zur Verwendung:

    Was ist die Besonderheit der Einnahme von Utrozhestan während der Schwangerschaft?
    • Tendenz zur Bildung von Thrombosen und Thrombophlebitis;
  • Blutungen aus dem Genitaltrakt unbekannter Herkunft;
  • frühere Erkrankungen der Brustdrüsen oder Genitalien;
  • Leberfunktionsstörung;
  • Krampfadern;
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße;
  • Diabetes mellitus;
  • Asthma bronchiale;
  • ZNS-Erkrankungen;
  • Anfälligkeit für allergische Reaktionen, einschließlich Allergien gegen Soja- und Erdnussbutter.
  • Wie und wann Utrozhestan während der Schwangerschaft abgesagt werden soll

    Es muss schrittweise abgebrochen werden, indem die Anweisungen befolgt und die Empfehlungen des Arztes befolgt werden. Es ist unmöglich, das Arzneimittel abrupt abzubrechen, dies kann zu einer Fehlgeburt führen. Das Stornierungsschema wird vom Arzt entwickelt. Die Stornierung beginnt, wenn sich der Zustand der schwangeren Frau wieder normalisiert und die Plazenta vollständig ausgebildet ist.

    Wenn die Dosierung pro Tag 400 mg betrug, sollte die Dosis gemäß dem folgenden Schema reduziert werden: Trinken Sie zwei Wochen lang 300 mg, dann zwei weitere 200 mg und eine 100 mg.

    Die Dosierung wird über 4-6 Wochen schrittweise reduziert. Zusätzlich wird die Frau in der Position kontrolliert. Wenn während der Schwangerschaft nach der Einnahme von Utrozhestan ein blutiger Ausfluss auftritt und schmerzhafte Empfindungen im Unterbauch auftreten, wird die Dosierung erneut erhöht.

    Wenn die Entladung nicht stört, wird die Absage des Arzneimittels gemäß dem Schema fortgesetzt. Allmählich werden die Pillen vollständig gestoppt oder durch alternative Optionen ersetzt.

    Zäpfchen des Arzneimittels Utrozhestan während der Schwangerschaft

    Was ist die Besonderheit der Einnahme von Utrozhestan während der Schwangerschaft?

    In den meisten Fällen werden Frauen in Position Zäpfchen verschrieben, die in die Vagina eingeführt werden. Dies minimiert das Auftreten unerwünschter Effekte. Zäpfchen lösen sich schnell auf, dringen in den Körper ein und umgehen die Leber und den Verdauungstrakt.

    Bei lokaler Anwendung des Arzneimittels tritt die therapeutische Wirkung schneller auf und die Belastung der Leber ist gering. Übrigens können Vaginalzäpfchen auch für diejenigen eingesetzt werden, die in den ersten Wochen an Toxikose leiden.


    Der Kurs wird vom Arzt verschrieben. Wenn Sie bedroht sindKidysh, dann setzen Sie eine Kerze 200 mg pro Tag oder zwei Stücke von 100 mg jeden Morgen und Abend. Die maximale Dosierung beträgt drei Zäpfchen mit 200 mg pro Tag

    Die Anweisung sieht die Einführung von Zäpfchen tief in die Vagina vor dem Schlafengehen oder früh morgens nach dem Aufwachen vor. Nach dem Einführen müssen Sie eine Weile auf dem Rücken liegen, damit sich die Kerze auflösen kann und die darin enthaltenen Substanzen in das Blut eindringen können. Zäpfchen sind viel wirksamer als orale Kapseln.

    Zäpfchen geben keine Schläfrigkeit, danach fühlen sie sich nicht schwindelig oder haben Kopfschmerzen. Eine Frau kann jedoch eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber der Zusammensetzung des Produkts haben. Die Stornierung erfolgt nach dem vom behandelnden Arzt entwickelten Schema.

    Babyplanung

    Der Arzt verschreibt Utrozhestan bei der Planung einer Schwangerschaft, falls eine Frau an Unfruchtbarkeit leidet und lange Zeit nicht schwanger werden kann. Unfruchtbarkeit ist oft mit Progesteronmangel verbunden. Das Mittel kann verschrieben werden, wenn eine Frau zuvor aufgrund eines Mangels an diesem Hormon spontane Fehlgeburten hatte.

    Kapseln können auch verschrieben werden, wenn die Tests eine geringe Produktion dieses Hormons durch den weiblichen Körper anzeigen. Ein solcher Mangel im Laufe der Zeit macht sich in Form der Entwicklung von Zysten, Hyperplasie des Endometriums der Gebärmutter bemerkbar. Dieses Arzneimittel wird verschrieben, um schwerwiegende Folgen zu vermeiden.

    Der Kurs zur Anwendung des Arzneimittels wird auch vom behandelnden Arzt verordnet. Die Dosierung wird unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale der Patientin und ihres Gesundheitszustands ausgewählt. Wenn es Kontraindikationen gibt, ist es verboten, das Medikament zu verwenden.

    Welches Medikament ist besser, Utrozhestan oder Duphaston?

    Heute sind Duphaston (Dydrogesteron) und Utrozhestan (mikronisiertes Progesteron) einige der wirksamsten hormonellen Arzneimittel, die in verwendet werden die Gefahr, ein Kind zu verlieren.

    Was ist die Besonderheit der Einnahme von Utrozhestan während der Schwangerschaft?

    Utrozhestan ist ein natürliches Progesteron, und Duphaston ist ein Analogon eines natürlichen Progesterons, dessen Zusammensetzung einem natürlichen Hormon nahe kommt, aber synthetisch hergestellt wird nur in Pillenform.

    Beide Medikamente sind wirksam, aber laut Bewertungen und Indikatoren ist mikronisiertes Progesteron in den ersten Monaten der Schwangerschaft immer noch besser. Es ist ein hervorragendes Instrument zur Vorbeugung und Behandlung von Unfruchtbarkeit.

    Also, Utrozhestan ist ein hormonelles Arzneimittel, das dem natürlichen Progesteron entspricht. Es ist pflanzlichen Ursprungs und in Tabletten und Vaginalzäpfchen erhältlich.

    Progesteron ist an der Vorbereitung des Körpers auf die Geburt eines Fötus und eine Geburt beteiligt. Es beeinflusst die Transformation des Endometriums (der inneren Gebärmutterschleimhaut) und fördert die Implantation eines befruchteten Eies.

    Kontrolliert das Wachstum der Gebärmutter, wirkt entspannend auf die Muskeln, Eileiter, beteiligt sich an der Vorbereitung der Brustdrüsen für die Zukunft der Brusternährung des Babyseu.

    Die Hauptfunktion besteht darin, den Fötus zu erhalten und zu schützen, an seiner Bildung, Entwicklung und seinem Wachstum teilzunehmen.

    Wenn dieses Hormon fehlt, verschreibt der Arzt ein Medikament, das hilft, den Progesteronspiegel zu normalisieren. Es ist absolut sicher für Mutter und Fötus. Durch das Eindringen in den Körper wird das Risiko einer spontanen Fehlgeburt verringert.

    Vorherigen post Wie und wie behandelt man trockene Rhinitis?
    Nächster beitrag Hausgemachte Hackfleischkoteletts: herzhaft, lecker, einfach!