PSYCHOTHERAPIE AUSBILDUNG - Konflikte moderieren

Warum familiäre Konflikte unvermeidlich sind

Familienkonflikte - klein oder groß - treten in jeder Familie auf. Und das nicht, weil die Ehepartner sich nicht lieben oder respektlos sind. Frauen und Männer sind so unterschiedliche Wesen, dass sie alle Situationen unterschiedlich betrachten. Und wenn größere Meinungsverschiedenheiten ausgehandelt werden, hält es jeder für möglich, kleinere Probleme nach eigenem Ermessen zu lösen. Infolgedessen bricht ein Streit aus.

Artikelinhalt

Warum kämpfen Paare?

Warum familiäre Konflikte unvermeidlich sind

Wenn wir familiäre Konflikte analysieren, können wir daraus schließen, dass die meisten von ihnen aufgrund von Unsinn geschehen. Zu Hause sind die Dinge nicht in der richtigen Reihenfolge, die Zeitungen sind verstreut, die andere Hälfte hat die Einkäufe im Haushalt nicht verantwortungsbewusst genug angegangen.

Die Tür hat die falsche Farbe! All diese Situationen sind nichts wert! Aber wenn die Parteien sich weigern, Kompromisse einzugehen, können selbst solche kleinen Dinge zu einem ernsthaften Streit führen.

Wenn in den ersten Ehejahren junge Ehepartner in den meisten Fällen Probleme im Schlafzimmer lösen, führen häusliche Probleme in einer erfahrenen Familie manchmal zu ernsthaften Konflikten.

Wie kann man eine Familie behalten, wenn niemand nachgeben möchte?

Meistens denken Frauen an Versöhnung. Schließlich gab ihnen die Natur selbst die Rolle des Bewahrers des Familienherds.

Der Schuldige des Streits ist die Frau

Wenn die Frau schuldig ist und ihre Schuld erkennt, ist es für sie kein Problem, mit ihrem Ehemann Frieden zu schließen. Normalerweise kennt eine Frau ihren Mann gut und weiß, wie man sein Herz zum Schmelzen bringt.

Es reicht für einen echten Mann, eine Entschuldigung von seiner Frau zu hören, ein Geständnis des Unrechts, und Versöhnung wird stattfinden. Aber nicht alle Frauen können ihren Stolz aufgeben und ein Schuldbekenntnis abgeben. Sie versuchen schlau zu handeln.

Mit den folgenden Methoden können Sie eine Versöhnung erreichen, ohne Ihre eigene Würde zu verletzen:

  • Sie können anbieten, die Mutter Ihres Mannes zu besuchen, insbesondere wenn keine herzlichen Beziehungen zwischen den Familien bestehen. Nach einem solchen Besuch wird der Ehemann wahrscheinlich den Streit vergessen. Es gibt zwar eine , aber ... Eine Schwiegermutter kann ihren Sohn in die Küche einladen und ihn dort noch mehr aufstellen. Und der Streit wird schlimmer werden;
  • Versuchen Sie, sich mit Ihrem Ehemann so zu verhalten, als wären Sie noch nie in etwas gewesenSiehe, aber liebevoller, aufmerksamer zu sein. Der Ehemann wird auftauen, aber allmählich;
  • Es ist nicht schlecht, eine angenehme Überraschung für Ihren Mann zu arrangieren, Ihr Lieblingsgericht zu kochen, etwas für einen zukünftigen Geburtstag oder Urlaub zu geben. Ein Mann wird ein solches Zeichen der Aufmerksamkeit auf jeden Fall zu schätzen wissen
  • Eine rein weibliche Art ist es, einen romantischen Abend für ihren Ehemann zu arrangieren, der sich in einen erotischen verwandelt. Wenn sich der Ehemann in dieser Situation stolz abwendet, sollten Sie nicht darüber nachdenken, wie Sie nach einer solchen Tat Frieden mit ihrem Ehemann schließen können. Dies bedeutet, dass die Abstimmung künstlich verzögert wird, und es lohnt sich bereits darüber nachzudenken, warum?

Der Mensch ist für den Streit verantwortlich

Diese Situation kommt in Familien ziemlich oft vor: Der Ehemann ist schuld, aber er will nicht zugeben, dass er falsch liegt. Der Konflikt zieht sich hin, die Spannung zwischen den Ehepartnern nimmt von Tag zu Tag zu. Wie können Sie sich in einem ernsthaften Streit mit Ihrem Ehemann versöhnen, wenn er schuld ist?

  • Sie müssen versuchen, ihn in ein Gespräch und in einem absolut ruhigen Ton zu rufen, ohne sich Beleidigungen zuzuwenden und sich an die Verletzungen zu erinnern, die Sie erlebt haben. Erklären Sie Ihre Sicht auf die Situation. Höchstwahrscheinlich hat der Ehemann lange auf dieses Gespräch gewartet, er kann seinen Stolz einfach nicht demütigen und zuerst auftauchen;
  • Manchmal ist es besser zu warten. Allmählich wird sich der Ehemann abkühlen und, wenn er seine Schuld in den Tiefen seiner Seele zugibt, anfangen, aufzusaugen . In diesem Fall sollten Sie nicht in einer Pose stehen . Eine liebende Frau wird immer verstehen, dass ihr Mann seine Schuld eingestanden hat;
  • Sie können sich ein wenig als Schauspielerin versuchen. Um ein unglückliches Gesicht zu verschleiern, sich bei einem Freund am Telefon zu beschweren - Ihr Mann muss unbedingt hören -, wie schwer es im Herzen ist. Weinen Sie hinter seinem Rücken. Der Ehepartner wird es bereuen und der Frieden in der Familie wird wiederhergestellt
  • In einigen Familien versuchen Frauen, nachdem sie sich mit ihrem Ehemann gestritten haben, ihn eifersüchtig zu machen. Die Methode ist sehr gefährlich. Ein beleidigter Mann kann zurückschlagen, anstatt herauszufinden, mit wem und wo seine Frau Zeit verbringt. Und dann muss die Frau eifersüchtig sein.
  • Abstimmung nach einem größeren Konflikt

    Warum familiäre Konflikte unvermeidlich sind

    Wie kann ich mit meinem Ehemann Frieden schließen, wenn der Konflikt ernst genug war und während der Trennung der Beziehung vom Ehemann das Wort Scheidung ertönte? Stellen Sie zunächst sicher, dass das Gespräch über die Scheidung spontan auf dem Höhepunkt der Emotionen begonnen wurde.

    Wenn Vertrauen in diese besteht und es klar ist, dass der Ehemann dies aus Verzweiflung gesagt hat, weil er nicht in der Lage ist, die Situation selbst zu glätten, sollten Emotionen beiseite geworfen werden und Sie sich Ihrem Ehemann selbst nähern, selbst wenn Sie sich aus einem schwerwiegenden Grund gestritten haben. Reibe dich wie eine Katze, streichle ihn, sage etwas Ermutigendes.

    Männer sind große Kinder. Und wenn Sie den -Stift für Karotten ändern, können Sie mehr erreichen, als nur auf sich selbst zu bestehen. Wenn die Frau den Eindruck hatte, dass die Entscheidung ihres Mannes, sich scheiden zu lassen, schon lange reif ist, können Sie versuchen, dies zu überprüfenGibt es noch Liebe? Vielleicht sollten Sie sich nicht an eine Beziehung klammern?

    Eine Möglichkeit, die wahren Gefühle Ihres Lebensgefährten zu testen, besteht darin, Ihrem Ehemann Sorgen zu machen. Gehen Sie, um die Nacht mit einem Freund zu verbringen, ohne ihn zu informieren, gehen Sie ins Hotel, schalten Sie das Telefon aus.

    Einige Ehepartner vergessen nach einer solchen Erschütterung, dass der Ehepartner gesund und munter zurückgekehrt ist, alle Beschwerden und versprechen, das Thema Scheidung nie wieder zur Sprache zu bringen. Weisheit für Sie, Geduld und Frieden für Ihre Familie!

    Aber mit anderen Ehemännern funktioniert diese Art, Frieden zu schließen, nicht. Und der Ehemann, der alle seine Freundinnen und Freunde auf die Beine stellte und nach der vermissten Frau suchte, Leichenschauhäuser und Krankenhäuser anrief, als er seinen Seelenverwandten sah, anstatt sie für alles, für alles zu freuen und zu vergeben, schlägt die Tür vor ihrer Nase zu und geht, passiert es, dass für immer.

    Er betrachtete diesen Weg zur Versöhnung als Spott.

    Wenn Sie versuchen, eine Scheidung zu vermeiden, vermeiden Sie die folgenden Methoden:

    • Kinder manipulieren, rufen, wenn er geht, wird er sie nie sehen ;
    • erinnere mich an alte Beschwerden und erzähle, dann war er immer so und meine Mutter sagte es mir, aber ich hörte nicht zu ;
    • Express-Version: Sie haben alles absichtlich gemacht, ich weiß, Sie haben eine andere Frau !

    Nachdem die Beziehung in diesem Sinne geklärt wurde, wird natürlich die Ursache des Konflikts, der die Meinungsverschiedenheit verursacht hat, vergessen. Aber wird ein solches Verhalten zur Versöhnung führen? Höchstwahrscheinlich wird sich der Familienkonflikt verschlimmern und die Ehepartner werden der Scheidung einen Schritt näher kommen.

    Haltung des Ehemanns

    Wie kann man mit einem hartnäckigen Ehemann Frieden schließen, wenn man sich über eine Kleinigkeit gestritten hat und er sich kategorisch weigert, sich zu versöhnen? Geht er mit einem beleidigten Blick, Druck auf Mitleid?

    Warum familiäre Konflikte unvermeidlich sind

    Der beste Weg, um gemeinsame Freunde einzuladen. Der Ehemann wird wahrscheinlich keine schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit waschen wollen, und vor Freunden wird er sich so verhalten, als wäre nichts passiert. Höchstwahrscheinlich wird der Spucke am Ende des Abends vergessen sein.

    Wenn der Ehemann nach dem Verlassen der Freunde weiter schmollt, ist es möglich, alles in einen Witz zu übersetzen.

    Sie müssen nur die Regel verstehen: Egal wie ernst der Konflikt ist, Sie sollten keine dritte Person von außen in die Familie lassen. Weder Mutter noch Schwester, noch Freundin oder enger Freund des Ehemanns, der seine Kindheit kennt und nur Gutes will, sollten sich nicht in die Beziehung der Ehepartner einmischen. Jeder hat seine eigene Familienerfahrung, und Probleme werden in diesem Fall nur von den Ehepartnern selbst gelöst.

    Es sollte nicht vergessen werden - Streitigkeiten kommen in jeder Familie vor. Wenn Sie Ihren Ehemann kennen und die weibliche Intuition verbinden, können Sie immer einen akzeptablen Ausweg aus einer Konfliktsituation finden.

    Konflikte zwischen Mursi und dem Militärrat sind unvermeidlich

    Vorherigen post Wie behandelt man einen Hund gegen Harnsäuresteine?
    Nächster beitrag Wie einfach ist es, eine Wohnung in der Hitze ohne Klimaanlage zu kühlen?