Süffige Diät: Abnehmen mit Wein

Weindiät: Regeln und Diät

Wenn Sie Ihren Körper schon lange mit allen möglichen diätetischen Einschränkungen gefoltert haben, warum nicht versuchen, durch eine Weindiät Gewicht zu verlieren? Nur fünf Fastentage, aufgehellt mit hochwertigem und gesundem Alkohol, und mindestens fünf Kilogramm verlassen Ihren Körper. Verlockend, nicht wahr?

Artikelinhalt

Was sind die Vorteile von Rotwein?

Weindiät: Regeln und Diät

Wenn Sie sich von der Weindiät inspirieren lassen, ist es durchaus sinnvoll, sich mit den positiven und negativen Eigenschaften des Hauptprodukts vertraut zu machen. Was ist seine Stärke und warum bewahren französische Schönheiten dieses Getränk immer im Kühlschrank auf und schon gar nicht, um Gewicht zu verlieren?

Weindiät zur Gewichtsreduktion zieht die Tatsache an, dass ein Glas Traubenalkohol gut die Hälfte des Periodensystems enthält. Hier gab es einen Platz für Kalium, Selen und Magnesium, aktive Tannine und Antioxidantien, Polyphenole, Tannine, Chrom und vieles mehr.

Dieses Produkt ist ein vollständiger und biologisch aktiver Komplex, der eine reinigende, verjüngende und heilende Wirkung auf den menschlichen Körper haben kann.

Diese Liste wird durch ein weiteres Element ergänzt, das als Resveratrol bekannt ist und mit dem Wissenschaftler und Ärzte die erstaunliche Resistenz der Menschen in Frankreich gegen Erkrankungen des Herzens, der Blutgefäße und onkologische Pathologien in Verbindung bringen.

Studien haben gezeigt, dass nur ein paar Portionen trockener Rotwein den Körper vor Viren, Cholesterinablagerungen und Depressionen schützen können.

Die Vorteile des Konsums dieses Getränks sind folgende:

  • Das Risiko eines erneuten Auftretens eines früheren Herzinfarkts nimmt ab.
  • Reduziert die Wahrscheinlichkeit von Schlaganfall, Krebs und Arteriosklerose;
  • Materialaustausch normalisiert;
  • Schwermetallsalze und giftige Zersetzungsprodukte werden aus dem Körper entfernt;
  • Das Immunsystem wird stärker;
  • Die Vitalität nimmt zu;
  • Sie müssen sich keine Gedanken über mögliche Darm- und Magenbeschwerden machen.
  • Wein zur Gewichtsreduktion

    Weindiät: Regeln und Diät

    Dank der Forschung der deutschen Endokrinologin Pamela Fischer-Pozovski wurde klar, wie sich Resveratrol genau auf den Gewichtsverlust auswirkt. Tatsache ist, dass diese einzigartige Substanz natürlichen Ursprungs der Ernährung und Entwicklung von Fettzellen widerstehen, die Produktion von Zytoxinen reduzieren und Fettleibigkeit im Allgemeinen verhindern kann..

    Spanische Wissenschaftler konnten es nicht verfehlen, ihre Forschungen durchzuführen, und sie zeigten, dass Rotweine ein ausgezeichnetes Analogon zu fermentierten Milchprodukten sind, da sie die Darmflora am positivsten beeinflussen. Daher idealisiert ein Glas solchen Alkohols, das während des Abendessens oder Mittagessens eingenommen wird, das Verhältnis von schädlichen und nützlichen Bakterien, die im Darm leben.

    Rotweindiät

    Für fünf Tage benötigen Sie die folgenden Lebensmittelvorräte:

    • Ein Liter Rot- und Trockenwein von ausgezeichneter Qualität. Tetrapate funktioniert nicht, da es zu Darmstörungen führt.
  • Frische Tomaten, Äpfel und Gurken in einer Menge von jeweils 5 und wählen Sie eine größere Größe, um sich weniger hungrig zu fühlen;
  • Fünf hart gekochte Eier zum Frühstück;
  • Ein Kilogramm fettarmer Hüttenkäse, der Käse Masse oder Hartkäse ersetzen kann.
  • Tatsächlich ist die Weindiät, die für 3 oder mehr Tage ausgelegt ist, eine einfache und methodische Diät. Sie müssen jeden Tag die gleichen Speisen und Getränke essen.

    Um vollständig gesperrt zu werden:

    • Süß und salzig, dh in der Lage, überschüssige Flüssigkeit im Körper zurückzuhalten;
    • Andere Flüssigkeiten als Wein und gereinigtes Wasser, deren Volumen nicht weniger als 1,5 Liter betragen darf.

    Positive und negative Punkte

    Weindiät , berechnet für 5 Tage , bietet eine echte Chance, bis zu fünf Kilogramm Übergewicht zu verlieren, und es ist möglich, sie als zu befolgen an regulären und Feiertagen. Ein weiteres positives Merkmal ist die vollständige Abstoßung von Salz, die zur Normalisierung des Materialstoffwechsels, zu einer Verringerung der Schwellungen und zur Beseitigung von Toxinen und Toxinen aus dem Körper führt.

    Der Verzehr von hochwertigem Rotwein verbessert die Blutqualität, aktiviert die Hämatopoese, minimiert die Konzentration von unnötigem Cholesterin und wirkt sich positiv auf Blutgefäße und Herz aus.

    Die Nachteile einer fünftägigen Wein-Käse-Diät sind ihre Kontraindikationen, da nur absolut gesunde Menschen eine solche Diät einhalten dürfen. Daher ist es notwendig, Krankheiten in einem embryonalen, akuten oder vernachlässigten Zustand auszuschließen

    Darüber hinaus ist eine solche Diät in Bezug auf Salz sehr streng , wodurch der Körper nicht nur schädliche, sondern auch nützliche Salze wie beispielsweise Kaliumsalze hinterlässt.

    All diese Nachteile führen manchmal dazu, dass der Mineralstoffwechsel im Körper beim Abnehmen korrigiert und der Gewichtsverlust beim Wein erst nach ein paar Monaten wiederverwendet werden muss.

    Kalorien in Wein [+ die Stoffwechsel-Gefahr]

    Vorherigen post Rucolaöl - ein Lagerhaus für Vitamine
    Nächster beitrag Wadenmuskelkrämpfe